Anzeige

Formel 1 zu Gast in Deutschland: Die besten Bilder

«
  • Interessante Rückansicht von Lewis Hamilton.
  • Um sein Heimpublikum zu animieren, schießt Sebastian Vettel Merchandiseprodukte in die Menge.
  • In Führung liegend, beendet ein Crash alle Siegträume von Sebastian Vettel.
  • Erst Oldtimer, dann F1-Bolide. Beim Großen Preis von Deutschland fahren die Hauptdarsteller stilecht vor. Hier Daniel Ricciardo.
  • Nach einem Jahr Pause gastiert die Formel 1 wieder in Deutschland. Die Bedingungen auf dem Hockenheimring sind an diesem Rennwochenende perfekt: Viele Zuschauer und jede Menge Spannung im Titelkampf! Die Besten Bilder vom elften Rennen der Formel-1-Saison:
  • Beste Stimmung im Motodrom. Unter großem Jubel rast WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel im Ferrari am Samstag zur Pole Position.
  • Rund 70.000 Zuschauer verfolgen am Samstag den neuen Rundenrekord des Deutschen.
  • Vettel sichert sich den ersten Startplatz vor Mercedes-Mann Valtteri Bottas (l.) und Teamkollegen Kimi Räikkönen (r.)
  • Lewis Hamilton hingegen erlebt ein Qualifying zum Vergessen. In Q2 bleibt sein Mercedes mit einem Hydraulikschaden liegen, er muss per Roller zurück in die Box gebracht werden.
  • Sein Wagen wird auf den Haken genommen und im Anschluss eingehend untersucht.
  • Starke Regenfälle behindern am Samstag das dritte Training. An vielen Stellen auf der Strecke steht das Wasser, auch die Fans auf den Rängen bekommen einiges ab.
  • Nico Hülkenberg traut sich auf den Asphalt. Kurze Zeit später ist der Deutsche aber wieder in der Box.
  • Auch Daniel Ricciardo versucht sein Glück im Red Bull. Die Ergebnisse aus der dritten Sessions sind aber weitestgehend bedeutungslos.
  • Youngster Charles Leclerc darf sich hinterher dennoch über die schnellste Zeit freuen.
  • Max Verstappen erwischt unterdessen im Red Bull am Freitag einen guten Tag. Im ersten Trainingslauf fährt der Niederländer die drittschnellste Zeit. Am Nachmittag folgt dann die schnellste Runde.

  • Letzter Sieger beim Großen Preis von Deutschland ist Lewis Hamilton, der 2016 vor Daniel Ricciardo und Max Verstappen gewinnt.
  • Mercedes-Star Lewis Hamilton hat auch in Deutschland viele Fans. Dieses Duo wünscht der Nummer 44 viel Erfolg fürs Rennen.
  • Sauber-Pilot Charles Leclerc übt sich vor dem Rennen mit dem Fußball - und macht dabei keine schlechte Figur.
  • Sebastian Vettel zeigt sich hochkonzentriert. Der Führende im WM-Klassement hat auf dem Hockenheimring noch keinen Formel-1-Sieg einfahren können.
  • Die Haupttribüne ist schon am Freitag während der beiden ersten Trainingssessions gut gefüllt. Die Veranstalter rechnen damit, dass am Sonntag rund 70.000 Besucher zum Hockenheimring pilgern. (Bildquelle: Twitter @F1)

  • Geradeaus oder im Kreis? Lewis Hamilton beim Freien Training.
  • Der Blick aus der Box von Toro Rosso: Das Team bereitet sich auf den Start am Sonntag vor.
  • Sergey Sirotkin und Daniel Ricciardo schenken sich auch im Training keinen Zentimeter. Der Russe sorgt obendrein kurzzeitig für die Gelbe Flagge, als er in seinem Williams in Kurve 13 abfliegt und im Kies landet. (Bildquelle: Twitter @F1)
  • Der Rennsieger Lewis Hamilton feiert mit seinem Mechanikern in der Boxengasse.

  • Zurück an der Spitze: Lewis Hamilton übernimmt durch seinem Sieg am Hockenheimring die Führung in der Fahrerwertung.

»
Anzeige