Anzeige

Meister 2018: Der FC Bayern bekommt die Meisterschale

«
  • Zum 28. Mal krönt sich der FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga zum Meister. Trotz einer überraschenden 1:4-Niederlage gegen den VfB Stuttgart gibt es also allen Grund zum Feiern bei den Münchnern. Die besten Bilder der Schalen-Übergabe:
  • In Gemeinschaftsproduktion holen Manuel Neuer und Thomas Müller die Schale ab. Eigentlich ist der Keeper Kapitän, wurde in den letzten acht Monaten wegen seiner Fußverletzung aber von Müller vertreten.
  • Sichtlich gerührt hievt Trainer Jupp Heynckes seine vierte Meisterschale als Trainer in die Höhe. Er tritt (einmal mehr) von der Bühne Bundesliga ab.
  • Die traditionelle Bierdusche darf natürlich nicht fehlen. Hier liefern sich Sven Ulreich und Jérôme Boateng ein Duell mit dem goldenen Gerstensaft.
  • Joshua Kimmich zieht vorsichtshalber schon einmal sein Trikot aus...
  • ... denn Boateng ist schon auf der Suche nach seinem nächsten "Opfer".
  • Thomas Müller prüft die Meister-Medaille auf Echtheit.
  • James Rodríguez feiert seine erste Deutsche Meisterschaft, stemmt die Schale aber schon wie ein alter Hase.
  • Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge stößt mit DFB-Präsident Reinhard Grindel auf eine gelungene Saison an.
  • Das letzte Bundesligaspiel der Münchener in der Saison 2017/18 ist gleichzeitig die letzte Partie in der Allianz Arena für Heynckes. Vor dem Anpfiff wird der 73-Jährige von Fans, Spielern und Verantwortlichen verabschiedet.
  • Den frühen 0:1-Rückstand gegen Stuttgart gleicht Corentin Tolisso schnell aus. Doch dem VfB gelingen weitere Treffer...
  • ... Und für Thomas Müller gibt es anscheinend Redebedarf mit dem Schiedsrichterteam.
  • Am Ende müssen die Bayern eine herbe 1:4-Schlappe gegen Stuttgart hinnehmen.
  • Robert Lewandowski darf sich nach der Partie gleich doppelt freuen. Der Stürmer holt sich mit 29 Treffern auch die Torjägerkanone der Bundesliga.
»
Anzeige