Anzeige

Bundesliga-Highlights: Die besten Bilder vom 33. Spieltag

«
  • Roman Weidenfeller sagt den Fans in seinem letzten Heimspiel für Borussia Dortmund Lebewohl. Der Keeper verabschiedet sich nach der Saison nach 16 Jahren beim BVB in die Rente. Die Fans bedanken sich mit einem riesigen Banner.
  • Nicht nur der Abschied von den Fans sondern auch der von Stadionsprecher Norbert "Nobby" Dickel fällt Weidenfeller sichtlich schwer.
  • Vor dem Anpfiff wird Weidenfeller offiziell verabschiedet. Von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke gibt's Blumen.
  • Schönstes Fußball-Wetter am 33. Spieltag der Bundesliga in Hannover!
  • Der verletzte Leihspieler Michy Batshuayi lässt es sich nicht nehmen, sein Team zu unterstützen - natürlich im schwarz-gelben Outfit.
  • "Aufgeben ist keine Option" - das ist schon lange das Motto des Hamburger SV. Auch in Frankfurt, beim letzten Auswärtsspiel der Saison.
  • Andere HSV-Fans setzen auf eine andere Art der Unterstützung und zünden vor dem Anpfiff blaue Pyros.
  • BVB-Trainer Peter Stöger trägt ein sehr eigenwilliges Hemd. Ob es im Spiel gegen die abstiegsbedrohten Mainzer Glück bringt?
  • 96-Stürmer Martin Harnik bejubelt seinen wichtigen Treffer im Abstiegskampf gegen Hertha BSC.
  • Kung Fu? Leverkusens Kai Havertz (l.) und Florian Kainz von Werder Bremen kämpfen um jeden Ball.
  • In Köln werden vor der Partie gegen Bayern München Claudio Pizarro und Dominic Maroh verabschiedet, deren Verträge in der Domstadt nicht verlängert werden.
  • Der doppelte Schock ist den HSV-Profis ins Gesicht geschrieben: Erst wird den Rothosen ein Tor aberkannt, dann geht Eintracht Frankfurt durch Marius Wolf in Führung. Auch in der zweiten Halbzeit findet der Bundesliga-Dino nicht sein Glück.
  • Köln sorgt gegen den deutschen Meister für eine faustdicke Überraschung und geht in Führung! Nach dem Eigentor von Niklas Süle feiern die Spieler des Effzeh. Lange hält die Freude aber nicht.
  • Innerhalb weniger Minuten drehen die Bayern die Partie in Köln durch Tore von James Rodríguez, Robert Lewandowski und Corentin Tolisso.
  • Auch in Bremen schrecken die Fans nicht vor Pyrotechnik zurück.
  • Während sich Torschütze Ademola Lookman mit Vorbereiter Jean-Kévin Augustin über das 1:0 von RB Leipzig freut, laufen die Wolfsburger frustriert über den Platz. Aufgrund der Niederlage stecken die Wölfe weiterhin mitten im Abstiegskampf.
  • Ein schnell ausgeführter Freistoß sorgt für Augsburgs Ausgleich auf Schalke - und für Diskussionen. Die Königsblauen können jedoch mit einem weiteren Treffer antworten und sichern sich vorzeitig die Vizemeisterschaft!
  • Das hat auch mit der schwachen Leistung des BVB gegen Mainz 05 zu tun. Die Rheinhessen siegen in Dortmund und schaffen den Klassenerhalt!
  • Werders Schlussmann Jiri Pavlenka ist vor Bayer-Stürmer Kevin Volland am Ball.
  • Nach der Niederlage in Leipzig sind die Wölfe sichtlich bedient - mit einem Sieg hätten sie zumindest die Relegation perfekt gemacht - und der HSV wäre abgestiegen.
  • Obwohl sportlich bereits alles entschieden ist, gibt es in Köln einen kleinen Aufreger: Trainer Stefan Ruthenbeck wird von Schiri Bibiana Steinhaus auf die Tribüne geschickt.
  • Geschichten, die nur der Fußball schreibt! Kurz vor Schluss wird "Fußballgott" Alexander Meier unter frenetischem Jubel der Eintracht-Fans eingewechselt. Prompt erzielt der Stürmer seinen Treffer! Das Stadion bebt, Frankfurt besiegt den HSV mit 3:0 und träumt weiterhin von Europa!
»
Anzeige