Anzeige
Anzeige

Graf, Serena & Co.: Die Rekordsiegerinnen der US Open

«
  • Platz 7: Martina Navratilova (USA) - 4 Siege

    Platz 7: Martina Navratilova (USA) - 4 Siege

    Zwischen 1983 und 1987
  • Platz 7: Billie Jean King (USA) - 4 Siege

    Platz 7: Billie Jean King (USA) - 4 Siege

    Zwischen 1967 und 1974
  • Platz 7: Maria Bueno (BRA) - 4 Siege

    Platz 7: Maria Bueno (BRA) - 4 Siege

    Zwischen 1959 und 1966
  • Platz 7: Pauline Betz Addie (USA) - 4 Siege

    Platz 7: Pauline Betz Addie (USA) - 4 Siege

    Zwischen 1942 und 1946
  • Platz 7: Alice Marble (USA) - 4 Siege

    Platz 7: Alice Marble (USA) - 4 Siege

    Zwischen 1936 und 1940
  • Platz 7: Helen Jacobs (USA) - 4 Siege

    Platz 7: Helen Jacobs (USA) - 4 Siege

    Von 1932 bis 1935
  • Platz 7: Hazel Hotchkiss Wightman (USA) - 4 Siege

    Platz 7: Hazel Hotchkiss Wightman (USA) - 4 Siege

    Zwischen 1909 und 1919
  • Platz 7: Elisabeth Moore (USA) - 4 Siege

    Platz 7: Elisabeth Moore (USA) - 4 Siege

    Zwischen 1896 und 1905
  • Platz 5: teffi Graf (GER) - 5 Siege

    Platz 5: teffi Graf (GER) - 5 Siege

    Zwischen 1988 und 1996
  • Platz 5: Margaret Court (AUS) - 5 Siege

    Platz 5: Margaret Court (AUS) - 5 Siege

    Zwischen 1962 und 1973
  • Platz 3: Serena Williams (USA) - 6 Siege

    Platz 3: Serena Williams (USA) - 6 Siege

    Zwischen 1999 und 2014
  • Platz 3: Chris Evert (USA) - 6 Siege

    Platz 3: Chris Evert (USA) - 6 Siege

    Zwischen 1975 und 1982
  • Platz 2: Helen Wills Moody (USA) - 7 Siege

    Platz 2: Helen Wills Moody (USA) - 7 Siege

    Zwischen 1923 und 1931
  • Platz 1: Molla Bjurstedt Mallory (USA / NOR) - 8 Siege

    Platz 1: Molla Bjurstedt Mallory (USA / NOR) - 8 Siege

    Zwischen 1915 und 1926
»
Anzeige