Anzeige
Anzeige

Mayweather vs. McGregor: Die besten Bilder

«
  • Am frühen Sonntagmorgen deutscher Zeit ist es endlich so weit! Der Mega-Fight zwischen Rekord-Weltmeister Floyd Mayweather und MMA-Superstar Conor McGregor steht an.
  • Der Kampf zieht Superstars aus Sport, Film und Fernsehen in seinen Bann. In der T-Mobile-Arena in Las Vegas sind hunderte Stars live dabei, wie zum Beispiel Schauspieler Jamie Foxx...
  • ...oder Rapperin Cardi B...
  • ...oder Ex-Playmate Priscilla Taylor...
  • ...Basketball-Star James Harden...
  • ...und Schauspiel-Legende Bruce Willis.
  • In der Arena angekommen nehmen die VIPs wie Basketball-Ikone LeBron James standesgemäß in den ersten Reihen Platz.
  • Auch Schauspielerin Charlize Theron lässt es sich nicht nehmen, vorbeizuschauen.
  • Ebenso wenig Musikstar Jennifer Lopez.
  • Conor McGregor erscheint in feinem Zwirn in seinen Umkleideräumen.
  • Nach seinem Walk-On lässt sich der Ire von den Massen feiern.
  • Die Arena tobt schon vor Fight-Beginn. 20.000 Zuschauer erleben den Kampf in Las Vegas live mit. Die Preise für die Ticekts gehen zum großen Teil locker in die vierstelligen Bereiche.
  • Cooler Beginn von McGregor! Der 29-Jährige legt munter und mutig los, kann die ersten Akzente setzen. Zwei der ersten drei Runden schreibt ihm Ex-Weltmeister und Streaming-Experte Wladimir Klitschko zu.
  • Das Warten auf die ersten Highlights. Auch, wenn McGregor den aktiveren Start hinlegt. Klare Treffer kann er keine landen.
  • Immer wieder weicht Altmeister Mayweather geschickt, sodass er den Volltreffern aus dem Weg geht.
  • Ab der fünften Runde übernimmt der 40-Jährige mehr und mehr das Kommando im Ring. McGregors Kräfte lassen sichtbar nach.
  • Der Ultimate-Fighting-Weltmeister muss immer öfter klammern - und das auch mal von hinten.
  • Mayweather hingegen setzt immer mehr Treffer und hat den Kampf ab der achten Runde voll unter Kontrolle.
  • Nach der neunten Runde merkt Conor McGregor: Die Luft wird immer dünner für ihn.
  • In der zehnten Runde erzwingt Mayweather dann die Entscheidung. Nach einem wahren Schlaghagel bricht der Ringrichter den Fight vorzeitig ab.
  • Nach seinem TKO-Sieg wird das berühmte Mayweather-Grinsen immer breiter.
  • Der unbesiegte Champion lässt sich nach seinem, 50. Sieg im 50. Kampf zurecht von den Zuschauern feiern.
  • Nach dem offiziellen Urteil beginnt das Feiern.
  • Am Ende ist klar: Floyd Mayweather ist auch mit 40 Jahren noch voll auf der Höhe.
  • Der "Money Belt" ist das Objekt der Begierde! Einen offiziellen Titel gab es in der Nacht nicht zu gewinnen.
  • Nach dem Fight bedanken sich die beiden Boxer Arm in Arm bei den Zuschauern.
  • Conor McGregor posiert mit Whiskey-Flasche und gratuliert Floyd Mayweather.
»
Anzeige