Anzeige
Anzeige

Jubel, Trubel, Eklats: Die besten Bilder der Biathlon-WM

Ob der deutsche Medaillenregen, Laura Dahlmeiers Zusammenbruch im Ziel oder der Anti-Russland-Protest von Martin Fourcade - die Biathlon-WM 2017 sorgte für Schlagzeilen. sport.de präsentiert die besten Bilder aus elf Tagen Action in Hochfilzen.

«
  • Jubel, Trubel, Eklats: Die besten Bilder der Biathlon-WM

    Jubel, Trubel, Eklats: Die besten Bilder der Biathlon-WM

    Ob der deutsche Medaillenregen, Laura Dahlmeiers Zusammenbruch im Ziel oder der Anti-Russland-Protest von Martin Fourcade - die Biathlon-WM 2017 sorgte für Schlagzeilen. sport.de präsentiert die besten Bilder aus elf Tagen Action in Hochfilzen.
  • Gewohnte Jubelpose von "Gold-Laura"

    Gewohnte Jubelpose von "Gold-Laura"

    Deutschlands beste Skijägerin Laura Dahlmeier bejubelt bei der WM gleich sechs Medaillen - fünf (!) goldene und eine silberne!
  • Am Ende der Kräfte

    Am Ende der Kräfte

    Dahlmeier gibt alles für ihren Erfolg. Nach dem Staffelrennen der Frauen kümmern sich die Teamkolleginnen um die völlig ausgepumpte Schlussläuferin. Diese bezeichnet sich später selbst als "zähes Luder".
  • Lachen für die Kameras

    Lachen für die Kameras

    Im Sprint muss sich Dahlmeier ihrer Weltcup-Rivalin Gabriela Koukalová geschlagen geben. Die Tschechin strahlt nach ihrem Sieg mit der Sonne über Hochfilzen um die Wette.
  • Prost!

    Prost!

    Trotz aller Rivalität: Bei der Siegerehrung nach dem Einzel stoßen Koukalová (l.) und Dahlmeier freundschaftlich miteinander an.
  • DAS Bild der WM

    DAS Bild der WM

    Das russische Team geht bei der Mixed-Staffel mit zwei Doping-Sündern an den Start und gewinnt die Bronzemedaille. Aus Protest setzte Martin Fourcade ein Zeichen und verlässt die Siegerehrung. Die Bilder des Eklats gehen um die Welt.
  • Goldener Freudensprung

    Goldener Freudensprung

    Über seine Goldmedaille in der Verfolgung kann Weltcup-Dominator Fourcade sich trotzdem ausgelassen freuen.
  • Perfekter Auftakt

    Perfekter Auftakt

    Die deutsche Mixedstaffel eröffnet die WM mit der Goldmedaille.
  • Sensation 1

    Sensation 1

    Benedikt Doll gewinnt völlig überraschend den Sprint über 10 km - und lässt dabei unter anderen Martin Fourcade (r.) hinter sich.
  • Sensation 2

    Sensation 2

    Auch Lowell Baileys Triumph über 20 km kommt unerwartet. Der US-Amerikaner und sein Trainer feiern dementsprechend ausgelassen.
  • Brrrrr, ist das kalt!

    Brrrrr, ist das kalt!

    Der Österreicher Daniel Mesotitsch geht in Hochfilzen in kurzer Hose an den Start.
  • Champagner marsch!

    Champagner marsch!

    Nach Benedikt Dolls Gold-Coup fließt der Schaumwein in rauen Mengen.
  • Beste Stimmung bei den Fans

    Beste Stimmung bei den Fans

    Die Zuschauer sorgen am Rande der Rennen in Hochfilzen stets für gute Stimmung.
  • Idyllische Landschaft

    Idyllische Landschaft

    Das Wetter spielte den Athleten in die Karten und sorgt für tolle Bilder. Ob bei Ondřej Moravec aus Tschechien...
  • No filter

    No filter

    ... oder dem Norweger Lars Helge Birkeland.
  • Klare Sichtverhältnisse

    Klare Sichtverhältnisse

    Auch das Schießen macht unter strahlend blauem Himmel doch gleich umso mehr Spaß!
  • Schatten-Effekt

    Schatten-Effekt

    Für dieses tolle Schatten-Motiv sorgte natürlich in erster Linie der Fotograf, Justine Braisaz aus Frankreich war aber auch nicht ganz unbeteiligt.
  • Erschöpfung im Ziel

    Erschöpfung im Ziel

    Die Schattenseiten einer WM aus Athletensicht: Nach dem Lauf herrscht im Ziel Erschöpfung vor.
  • Objekte der Begierde

    Objekte der Begierde

    Darum geht's in Hochfilzen: Silber, Gold und Bronze (v.l.n.r.).
  • Gönn' dir!

    Gönn' dir!

    Gold-Medaillengewinner Lowell Bailey feiert mit Weißbier statt mit Champagner.
  • Volle Konzentration

    Volle Konzentration

    Koukalová (M.) und Co. beim Liegendanschlag.
  • Fix und fertig

    Fix und fertig

    Auch WM-Maskottchen "Bumsi" braucht mal eine Pause...
  • Ausgelassene Stimmung

    Ausgelassene Stimmung

    Bei der Siegerehrung der Frauen-Staffel geht es auf dem Podium hoch her, Deutschland und Frankreich liefern sich eine Champagner-Schlacht.
  • Ehre, wem Ehre gebührt

    Ehre, wem Ehre gebührt

    Nach dem Staffel-Sieg tragen die Teamkolleginnen ihren Superstar Laura Dahlmeier auf Händen.
»
Anzeige