powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Hochfilzen II - 12,5km Massenstart - Damen
  • 7,5km Sprint
    18.12. 14:15
  • 10km Verfolgung
    19.12. 15:00
  • 12,5km Massenstart
    20.12. 14:25
15:19
Auf Wiedersehen!
Mit dem Doppelsieg der Norwegerinnen durch Marte Olsbu Røiseland und Tiril Eckhoff und dem fünften Platz von Denise Herrmann verabschieden wir uns von den Wettbewerben aus Hochfilzen. Nach den ersten vier Weltcup-Wochen der Biathlon-Saison geht es für die Damen jetzt in die Weihnachtspause. Im neuen Jahr steht für die Athletinnen dann ab dem 07.01.2021 der Weltcup in Oberhof an. Auf Wiedersehen!
15:13
Hauser in den Top-Ten
Auch Lisa Theresa Hauser kann mit dem Abschluss ihres Heimweltcups zufrieden sein. Zwar patzte sie am Schießstand insgesamt gleich dreimal, trotzdem stimmte dafür die läuferische Performance bei der Österreicherin, weshalb es zum einem beachtlichen achten Platz reichte. Dunja Zdouc kam nach einem unauffälligen Rennen immerhin noch auf dem 21. Rang ins Ziel.
15:10
Starkes deutsches Mannschaftsergebnis
Die deutsche Damen-Mannschaft reist mit drei Top-Ten-Platzierungen aus Hochfilzen ab. Denise Herrmann wird nach einer überzeugenden Leistung und nur zwei Schießfehlern gute Fünfte. Franziska Preuß landet auf dem neunten Rang und Janina Hettich erreicht mit den zehnten Platz sogar ihr bestes Weltcup-Resultat überhaupt. Besonders ihre Schießleistung ist dabei hervorzuheben, als einzige Athletin am heutigen Tag konnte Hettich in alle vier Schießeinlagen fehlerfrei bleiben.
15:06
Norwegischer Doppelerfolg
Marte Olsbu Røiseland und Tiril Eckhoff krönen die überragende Performance der gesamten norwegischen Mannschaft in den Tagen von Hochfilzen mit einem Doppelsieg im Massenstart. Auch Dorothea Wierer kann sich zufrieden mit einem Podestplatz in die Weihnachtspause verabschieden. Marketa Davidova auf dem vierten Platz verfehlt das Podium schließlich nur um einige Sekunden.
15:02
Preuß sprintet gegen Hauser
Franziska Preuß und Lisa Theresa Hauser liefern sich einen packenden Kampf auf der Zielgerade, wo sich die Österreicherin am Ende im Zielsprint durchsetzen kann und sich auf dem achten Rang einreiht. Hettich landet mit dem zehnten Platz nach 20 Treffern am Schießstand ebenfalls in der Top-Ten.
15:00
Olsbu Røiseland gewinnt
Marte Olsbu Røiseland überquert als Erste die Ziellinie und kann den Massenstart von Hochfilzen gewinnen. Tiril Eckhoff macht den norwegischen Doppelsieg perfekt und verweist Dorothea Wierer auf den dritten Platz. Marketa Davidova kann sich letztendlich doch gegen Denise Herrmann durchsetzen und läuft auf dem vierten Rang ins Ziel.
14:58
Herrmann schnuppert am vierten Platz
Denise Herrmann hat nur noch drei Sekunden Rückstand auf die vierte Position von Marketa Davidova. Die Deutsche kann die Tschechin mit einem guten Schlussspurt auf jeden Fall noch packen.
14:57
Eckhoff setzt sich ab
Tiril Eckhoff kann sich einige Meter von der Italienerin Dorothea Wierer lösen. Das wird wahrscheinlich ein weiterer Doppelsieg für die Norwegerinnen werden.
14:56
Herrmann kommt durch
Sehr gutes letztes Schießen von Denise Herrmann, die wieder alle Ziele trifft und sich auf den fünften Rang nach vorne arbeiten kann. Janina Hettich folgt direkt dahinter, Franziska Preuß nimmt auf dem zehnten Platz die Schlussrunde in Angriff.
14:54
Wierer und Eckhoff kämpfen um den zweiten Rang
Es folgen hinter Marte Olsbu Røiseland mit zehn Sekunden Abstand Dorothea Wierer und Tirl Eckhoff, das wird ein harter Kampf auf der Schlussrunde.
14:53
Letztes Schießen
Das Führungsduo erreicht das finale Schießen, kommt es hier bereits zu einer Vorentscheidung? Marte Olsbu Røiseland setzt den ersten Schuss und räumt in der Folge alle Scheiben ab. Marketa Davidova muss dagegen einmal in die Starfrunde abbiegen, das dürfte der Sieg für die Norwegerin sein.
14:51
Hettich stürzt erneut
Janina Hettlich kommt wie schon gestern in einer Abfahrt zu Fall, kann aber schnell wieder aufstehen und weiterlaufen. Dadurch ist aktuell Denise Herrmann auf dem achten Rang mit 36 Sekunden Rückstand die beste Deutsche.
14:50
Olsbu Røiseland schließt auf
Marte Olsbu Røiseland ist mittlerweile an Marketa Davidova herangekommen und beide laufen nun gemeinsam an der Spitze. Dahinter folgen Tirl Eckhoff, Dorothea Wierer, Elvira Öberg und Karoline Offigstad Knotten auf den weiteren Plätzen mit zehn Sekunden Rückstand.
14:48
Davidova neue Führende
Marketa Davidova konnte ihre Chance nutzen und verlässt mit drei Sekunden Vorsprung auf Marte Olsbu Røiseland den Schießstand. Bei Hettich steht die Null weiterhin, auch Herrmann blieb fehlerfrei. Preuß patzte hingegen gleich zweimal und fällt auf den 17. Platz zurück.
14:46
Führungsgruppe zurück am Schießstand
Nun geht es für die Athletinnen das erste Mal zum vermeidlich schwereren Stehendschießen. Inzwischen konnten Davidova und Braisaz-Bouchet zum Führungstrio aufschließen. Wierer schießt erneut schnell, muss aber einmal in die Strafrunde, genau wie Eckhoff, Öberg und Braisaz-Bouchet.
14:44
Preuß in Lauerstellung
Franziska Preuß hat momentan einen Rückstand von 24 Sekunden und liegt auf dem zwölften Rang, knapp vor Janina Hettich. Denise Herrmann auf der 16. Position hat bereits einen Rückstand von 46 Sekunden auf die Spitze des Feldes.
14:42
Eckhoff in Führung
Tiril Eckhoff hat die dritte Laufrunde auf der ersten Position in Angriff genommen, Dorothea Wierer und Elvira Öberg laufen mit ihr. Fünf Sekunden dahinter folgen Marketa Davidova aus Tschechien und die Französin Justine Braisaz-Bouchet.
14:40
Preuß und Hettich fehlerfrei
Franziska Preuß und Janina Hettlich halten sich beide im Rennen und kommen mit jeweils fünf Treffern durch das zweite Schießen. Dagegen muss Denise Herrmann einmal kreiseln und fällt deswegen einige Positionen zurück.
14:39
Zweites Schießen steht an
Die Führungsgruppe kommt zurück zum zweiten Liegendschießen. Marte Olsbu Røiseland legt sich als erste Athletin auf die Matte. Doch vor allem Dorothea Wierer und Tiril Eckhoff schießen schnell und treffen alles, nur Marte Olsbu Røiseland muss aus der Spitzengruppe in die Starfrunde abbiegen.
14:37
Neun Athletinnen führen
Insgesamt neun Athletinnen laufen zurzeit in der Spitzengruppe mit. Alle drei Deutschen folgen dann in der ersten Verfolgergruppe knapp 20 Sekunden dahinter.
14:35
Zwei Norwegerinnen an der Spitze
Auch Tirl Eckhoff hat mit einer fehlerfreien Schießeinlage den Wettkampf begonnen und läuft jetzt mit ihrer Teamkollegin Marte Olsbu Røiseland zusammen vorneweg.
14:34
Olsbu Røiseland übernimmt die Führung
Marte Olsbu Røiseland konnte mit einer fehlerfreien Serie die Führung übernehmen. Ihr folgt die Italienerin Dorothea Wierer sowie Elvira Öberg. Janina Hettich hat ebenfalls alle fünf Scheiben getroffen und sich auf dem zehnten Rang eingereiht.
14:32
Athletinnen kommen zum ersten Schießen
Zum ersten Mal am heutigen Tage geht es für die 30 Damen jetzt an den Schießstand. Hanna Öberg setzt den ersten Schuss, patzt allerdings genau wie Denise Herrmann und Franzsika Preuß schnell. Alle drei müssen 150 Extrameter absolvieren.
14:30
Deutsche im vorderen Mittelfeld
Die Deutschen Franziska Preuß und Denise Herrmann haben sich ebenfalls im vorderen Teil des Feldes platziert und lassen somit den Abstand zur Spitze nicht groß werden. Janina Hettich hingegen läuft aufgrund ihrer hohen Startnummer weiter hinter.
14:28
Öberg von vorne
Hanna Öberg, Dzinara Alimbekava und Tiril Eckhoff haben sich kurz nach dem Start an die Spitze des Feldes gesetzt und bestimmt das Lauftempo in der ersten Runde. Noch ist das gesamte Starterfeld dicht beisammen.
14:25
Los geht's!
Soeben ist der Startschuss erfolgt und die Athletinnen stürmen auf die Loipe. Im Massenstart wird die 2,5 Kilometer lange Strecke insgesamt fünfmal umrundet. Dazu stehen für die Damen vier Schießeinlagen an. Zuerst wird zweimal liegend geschossen, danach geht es zwei weitere Male in den Stehendanschlag. Jeder Schießfehler bringt eine Strafrunde mit sich.
14:19
Optimale Bedingungen
Das Wetter in Hochfilzen präsentiert sich wieder einmal von der besten Seite, damit steht einem spannenden Massenstart nichts mehr im Wege.
14:13
Schweizerinnen müssen zuschauen
Niemand aus dem Team der Schweizerinnen wird den Wettkampf in Angriff nehmen, was die aktuelle Situation im Damenteam widerspiegelt. Herausragende Leistungen und Ergebnisse sind in diesem Winter bisher ausgeblieben, weshalb es keine der Athletinnen aus der Mannschaft der Eidgenossinnen schaffte, sich über die Platzierung im Gesamtweltcup oder die Performance in Hochfilzen für den Massenstart zu qualifizieren.
14:05
Zwei ÖSV-Athletinnen dabei
Für den österreichischen Skiverband werden im heutigen Massenstart zwei Athletinnen in den Wettkampf gehen. Durch ihre Plätze im Gesamtweltcup unter den besten 25 haben Lisa Theresa Hauser und Dunja Zdouc das Startrecht erhalten. Beide wollen sich zum Abschuss der Heimwettbewerbe nochmals von ihrer besten Seite präsentieren.
13:56
Preuß ist die deutsche Hoffnung
Können die DSV-Damen im Massenstart nach dem erfolgreichen Abschneiden der Herren vorhin und dem Sieg von Arnd Peiffer jetzt nachziehen? Franziska Preuß hat dieses Wochenende mit einem vierten Platz im Sprint und dem sechsten Rang in der Verfolgung bereits überzeugen können. Damit ist aus deutscher Sicht der Fokus auf die 26-jährige gerückt und die Hoffnungen liegt vor allem bei ihr. Außerdem rechnet sich Denise Herrmann Chancen auf vordere Platzierungen aus. Nach holprigem Saisonstart lief sie gestern einen guten Verfolger und zeigte, dass auch die Laufform wieder stimmt. Das Team des DSV wird von Janina Hettich komplettiert, die als eine der fünf punktbesten Athletinnen dieser Woche für das Rennen startberechtigt ist.
13:49
Schlagen die Norwegerinnen wieder zu?
Nach den bisherigen Leistungen in dieser Saison und speziell an diesem Wochenende gelten erneut die Norwegerinnen als die großen Favoritinnen auf den Sieg. Tiril Eckhoff konnte die vorherigen beiden Rennen für sich entscheiden, Marte Olsbu Røiseland führt im Gesamtweltcup und auch Ingrid Landmark Tandrevold zeigte sich in starker Verfassung. Die ärgsten Kontrahenten werden wohl die laufstarken Schwestern aus Schweden Hanna und Elvira Öberg, Dorothea Wierer aus Italien, die Französin Julian Simon und Dzinara Alimbekava aus Belarus sein.
13:40
Herzlich willkommen!
Ein letztes Mal melden wir uns nach zwei Weltcup-Wochen aus dem österreichischen Hochfilzen. Den Abschluss der Wettbewerbe vor den Weihnachtstagen bildet der 12,5-Kilometer-Massenstart der Frauen. Die 25 besten Damen der Gesamtwertung und die fünf punktbesten Athletinnen des Wochenendes kämpfen ab 14:25 Uhr um den Tageserfolg.
Weiterlesen

Aktuelle Wintersport-Events

Damen
Österreich
Sölden
23.10.2021
Riesenslalom
10:00
Herren
Österreich
Sölden
24.10.2021
Riesenslalom
10:00
Damen
Österreich
Lech
13.11.2021
Parallel
17:45
Herren
Österreich
Lech
14.11.2021
Parallel
17:50
Herren
Österreich
Innsbruck-Igls
19.11.2021
Rennen