Anzeige

Liveticker

Pokljuka - 10km Verfolgung - Damen
  • 15km Einzel
    06.12. 14:15
  • 7,5km Sprint
    08.12. 14:15
  • 10km Verfolgung
    09.12. 14:45
15:27
Auf Wiedersehen!
Für dieses Wochenende verabschieden wir uns vom Biathlon-Weltcup. Weitergehen soll es bereits in wenigen Tagen, am Donnerstag, mit dem Sprint der Damen aus Hochfilzen. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Restsonntag!
15:23
Hauser kämpft sich vor
Im österreichischen Team hat Lisa Theresa Hauser sich mit einem Fehler am Schießstand von der 50. auf die 20. Position vorkämpfen können. Bei ihren Teamkolleginnen Katharina Innerhofer und Julia Schwaiger ging es indes nach hinten. Innerhofer leistete sich drei Fehler und wurde 34., Schwaiger landete auf dem 45. Platz.
15:21
Schweizerinnen in den Top 20
Die zwei Schweizerinnen schlugen sich heute durchaus gut. Lena Häcki leistete sich am Schießstand zwar zwei Fehler, konnte durch ihre starke Laufleistung aber dennoch von Platz 33 auf die 13. Position vorlaufen. Elisa Gasparin beendet ihr Rennen mit Rang 18 ebenfalls in den Top 20.
15:20
Preuß beste DSV-Starterin
Aus dem deutschen Team war Franziska Preuß als Neunte heute die beste Starterin. Ihre tolle Leistung aus dem Sprint konnte Anna Weidel bestätigen. Mit Rang elf war die 22-Jährige auch heute wieder gut dabei. Franziska Hildebrand verbesserte sich von Platz 38 auf Rang 23. Karolin Horchler beendet das Rennen vor Vanessa Hinz auf dem 28. Platz. Nadine Horchler komplettiert das deutsche Ergebnis mit Rang 32.
15:17
Mäkäräinen nicht zu schlagen
Kaisa Mäkäräinen war heute klar die stärkste Athletin im Feld. Die Finnin hat das Rennen vom Start an bestimmt und ließ sich auch am Schießstand nicht durch die schnellen Schießeinlagen von Wierer aus der Ruhe bringen. Feiern darf auch Fialková, die ihr zweites Karrierepodest einfährt. Lisa Vittozzi blieb am Ende nur Rang vier, mit einem starken Rennen von Platz 23 auf Rang fünf nach vorne ging es für Marte Olsbu Røiseland aus Norwegen.
15:15
Mäkäräinen ist durch!
Kaisa Mäkäräinen ist durch und hat durch ihren großen Vorsprung noch Zeit genug sich auf der Ziellinie feiern zu lassen. Ebenso ungefährdet kommt Dorothea Wierer als Zweite über die Linie. Den Kampf um Platz drei entscheidet Paulína Fialková für sich.
15:14
Fialková sucht die Entscheidung
Paulína Fialková sucht die Entscheidung im Kampf um den Sieg. Sie geht an Vittozzi vorbei und kann einige Meter zwischen sich und die Italienerin legen.
15:14
Hauser kämpft sich vor
Ein starkes Rennen liefert auch Lisa Theresa Hauser ab. Von Position 50 ging es für die Österreicherin mit insgesamt einem Fehler in den vier Schießen auf den 20. Platz nach vorne.
15:12
Preuß und Weidel gut dabei
Franziska Preuß und Anna Weidel legen einen guten Abschluss hin und schießen im letzten Schießen jeweils null Fehler. Bei Lena Häcki heißt es einmal durch die Strafrunde, dennoch kann die Schweizerin ein paar Ränge aufholen und ist 13. Elias Gasparin folgt ihr auf Rang 16.
15:11
Letztes Schießen
Auch Wierer gibt sich keine Blöße und schießt alle Scheiben weg. Damit ist dann auch Rang zwei sicher. Und wer bringt sich um Platz drei in Stellung? Vittozzi und Fialková schießen ebenfalls jeweils null Fehler und liegen eng beisammen auf den Rängen drei und vier.
15:10
Letztes Schießen
Showdown! Es geht in das letzte Schießen und jetzt kann sich noch einmal alles drehen. Was legt Mäkäräinen vor? Eine bärenstarke Leistung! Erneut werden alle Scheiben weiß und die Finnin geht als Erste wieder auf die Strecke. Der Sieg ist eingetütet, niemand wird ihr mehr gefährlich werden können.
15:08
Keine Änderungen auf den vorderen Plätzen
Auf den vorderen Plätzen hat sich auch nach dem dritten Schießen nichts geändert. Mäkäräinen führt mit einem guten Vorsprung von 28 Sekunden zu Wierer. Dritte ist Vittozzi, die Fialková im Nacken hat. Auf Platz fünf folgt dann die Weißrussin Iryna Kryuko.
15:06
Karolin Horchler fehlerfrei
Karolin Horchler zeigt ein starkes Schießen und konnte bisher in allen drei Schießeinlagen die Null abliefern. Da die Laufform nicht passt, steht aber dennoch nur Platz 25 zu Buche.
15:05
3. Schießen
Für das deutsche Trio in der vorderen Gruppe, gibt es jetzt die ersten Fehler. Preuß muss einmal in die Strafrunde und fällt so auf Rang elf zurück, auch Weidel lässt eine Scheibe stehen. Bei Hinz heißt es sogar dreimal in die Strafrunde abbiegen. Ähnlich läuft es bei der Schweizerin Häcki.
15:04
3. Schießen
Mäkäräinen ist schon wieder am Schießstand und nun muss sich die Finnin im Stehendanschlag beweisen. Und diese Aufgabe macht sie richtig gut! Erneut fallen die fünf Scheiben und sie kann die Führung behaupten. Kurz darauf beginnt auch Wierer und die ballert die Patronen wieder nur so raus. Dadurch verringert sich der Rückstand wieder, doch in der Loipe ist die Finnin klar die Stärkste.
15:02
Weidel fällt wieder zurück
In der großen Gruppe hat Anna Weidel wieder einige Plätze einbüßen müssen und ist Zehnte vor Vanessa Hinz. Franziska Preuß hat sich auf Platz sechs vorgekämpft.
15:01
Das übliche Spiel
An der Spitze läuft das übliche Spiel. Mäkäräinen verliert am Schießstand, kann den Vorsprung aber kurz darauf wieder vergrößern. So auch jetzt, es liegen erneut knapp 25 Sekunden zwischen ihr und der großen Konkurrentin aus Italien.
15:00
2. Schießen
Klasse! Bisher kann Anna Weidel hier ihre Leistung aus dem Sprint wiederholen! Sie schießt die Patronen schnell raus und geht als fünfte wieder auf die Strecke. Auch Preuß und Hinz bleiben erneut Fehlerfrei und können sich im vorderen Feld halten. Lene Häcki aus der Schweiz kämpft sic weiter nach vorne und ist nun bereits 14. Bei Elisa Gasparin ging es sich dieses Mal nicht so gut aus und sie muss einmal in die Runde.
14:58
2. Schießen
Mäkäräinen ist zum zweiten Mal am Schießstand. Auch jetzt lässt sich die Finnin nicht aus der Ruhe bringen und schießt ohne Druck ihren Rhythmus durch. Jetzt ist der Matchball wieder bei Wierer. Was zeigt die Italienerin? Ein fehlerfreies Schießen. Mit 14,5 Sekunden Rückstand geht es für Wierer wieder in die Loipe. Auch Vittozzi und Fialková bleiben ohne Fehler und halten ihre Positionen.
14:56
Die Verfolgerinnen
Hinter Wierer hat sich mit Vittozzi eine weitere Italienerin in Stellung gebracht. Ihr folgt die Slowakin Fialková vor einem riesigen Pulk aus knapp 15 Athletinnen.
14:55
Wierer verliert wieder
Kaisa Mäkäräinen kann durch ihre starke Laufleistung den Vorsprung schon wieder mächtig vergrößern und gibt Wierer in wenigen Kilometern schon wieder 25 Sekunden mit auf den Weg.
14:54
Guter schweizer Auftakt
Auch der Auftakt von Elisa Gasparin läuft gut und sie kann sich mit einem fehlerfreien Schießen nach vorne arbeiten. Gleiches gilt für Häcki.
14:53
1. Schießen
Auch für Franziska Preuß läuft es gut und sie verbessert sich mit einem schnellen und fehlerfreien Schießen auf die sechste Position. Ebenfalls gut unterwegs Anna Weidel, die alles abräumt und auf Platz acht vorspringt. Auch für Hinz geht es weit nach vorne. Als 22 kam sie zum Schießstand, nun ist sie 15.
14:51
1. Schießen
Am Schießstand wird es ernst und Mäkäräinen wirft sich auf die Matte. Der erste Schuss sitzt und auch die übrigen Scheiben bei der Finnin fallen. Kurz darauf startet auch Wierer und die haut die Patronen wieder nur so raus. Der Abstand verkleinert sich auf 12,7 Sekunden. Die Finnin bleibt unter Druck.
14:49
Mäkäräinen baut aus
Wie zu erwarten, kann Kaisa Mäkäräinen ihren Vorsprung auf den ersten Kilometern in der Loipe zunächst ausbauen. 21,6 Sekunden liegt sie inzwischen schon vor der Italienerin.
14:45
Start ist erfolgt!
Der Start ist erfolgt und Kaisa Mäkäräinen begibt sich als erste Starterin auf die Strecke. Auch ihre ärgste Konkurrentin, Dorothea Wierer, hat das Rennen aufgenommen. Das restliche Feld wird in den jeweiligen Abständen des Sprintbewerbs folgen.
14:38
Die Österreicherinnen
Im Team der Österreicherinnen schafften drei Athletinnen den Sprung unter die Top 60 und damit in den Verfolger. Die Ausgangslage ist bei allen Dreien aber nicht die Beste. Julia Schwaiger wird als erste Athletin ihres Teams als 29. mit 1:33 Minuten Rückstand in die Loipe gehen. Katharina Innerhofer (39.) hat schon 1:42 Minuten Rückstand, während Lisa Theresa Hauser mit 1:54 Minuten erst als 50. den Verfolger aufnehmen wird.
14:35
Zwei Schweizerinnen
Aus dem Duo der Schweiz hat vor allem Elisa Gasparin noch gute Möglichkeiten auf ein Topresultat. Sie liegt mit 1:04 Minuten Rückstand auf Rang 14. Die Top Ten sollten auf alle Fälle also möglich sein. Lena Häcki hat im Sprint bewiesen, dass ihre Laufleistung stimmt, nur am Schießstand haperte es noch, weshalb sie heute als 33 mit 1:35 Minuten Rückstand ins Rennen starten wird.
14:30
Preuß führt DSV-Team an
Im deutschen Team hat heute Franziska Preuß die besten Möglichkeiten auf ein Topresultat. Der Rückstand zu Mäkäräinen ist mit einer Minute ordentlich, doch zum Podest sind es nur 18 Sekunden, die ihr fehlen. Einen starken Sprint zeigte auch Anna Weidel, die unmittelbar hinter Preuß ins Rennen gehen wird. Für das übrige Team geht es nur noch darum, sich zu verbessern. Vanessa Hinz (+1:22) startet von Platz 24, Karolin Horchler und Franziska Hildebrand liegen auf den Plätzen 37 und 38 und haben bereits 1:39 bzw. 1:42 Sekunden Rückstand zur Führenden. Nadine Horchler komplettiert das DSV-Aufgebot mit Startrang 41 und 1:44 Minuten Rückstand.
14:22
Mäkäräinen voran
Durch ihren Sieg im gestrigen Sprint ist Kaisa Mäkäräinen auch heute eine der großen Favoritinnen, wenn es um den Triumph in der Verfolgung geht. Die Finnin hat sich durch eine starke Laufleistung einen Vorsprung von 15 Sekunden erarbeiten können. Ein solider Vorsprung, den sie durch ihre schwankenden Schießleistungen aber ebenso schnell wieder vergeben könnte. Sicher ist also noch nichts. Eine der größten Konkurrentinnen ist Dorothea Wierer. Sie schießt schnell und treffsicher. Auch Wierers Teamkollegin Lisa Vittozzi, die als Fünfte in die Loipe gehen wird, muss man auf den Zettel haben. Von den Rängen drei und vier beginnen die Französinnen Braisaz und Simon das Rennen.
14:17
Hallo aus Pokljuka!
Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des Biathlon-Weltcups auf der Pokljuka. Um 14:45 Uhr geht es für die Damen in den Verfolger.

Aktuelle Wintersport-Events

Mixed
Schweden
Östersund
30.11.2019
Staffel single mixed
13:10
Mixed
Schweden
Östersund
30.11.2019
Staffel mixed 2x6km + 2x7,5km
15:00
Herren
Schweden
Östersund
01.12.2019
10km Sprint
12:30
Damen
Schweden
Östersund
01.12.2019
7.5km Sprint
15:30
Herren
Schweden
Östersund
04.12.2019
20km Einzel
16:20
Anzeige
Anzeige