powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

4. Spieltag
14.10.2021 19:00
Zenit St. Petersburg
79:71
31:1612:1911:2525:11
FC Bayern München
40
21:04
Fazit:
München kassiert die vierte Pleite im vierten Spiel und muss sich bei Zenit mit 71:79 geschlagen geben. Im ersten Viertel hat Bayern keine Chance gehabt. Durchgang zwei hat der FCB ruhig abgespult und das dritte Viertel dann nach allen Regeln der Kunst dominiert. In den finalen zehn Minuten ist offensiv so gut wie gar nichts mehr zusammengegangen. Zenit hat mächtig vorgelegt, kleine Fehler bestraft und natürlich auch vom kleinen Kader der Gäste profitiert. Insgesamt hätte München auch dieses Match gewinnen können, ist aber erneut nicht clever genug gewesen.
40
21:02
Spielende
40
20:56
59 Sekunden vor Spielende und mit 68:77 Punkten geht es für die Mannen aus der bayrischen Landeshauptstadt in die nächste Auszeit!
39
20:55
Ist es das gewesen? Vermutlich ja! Vor wenigen Augenblick vollendet Alex Poythress das Drei-Punkte-Spiel und stellt auf 75:68.
38
20:53
Wenig bis gar nichts läuft in der FCB-Offensive. Dabei hat Zenit die Grenze der Mannschaftsfouls ja schon längst überschritten. Symbolisch verwirft Corey Walden den ersten Freiwurf der Saison. -4 aus Sicht des deutschen Vertreters.
37
20:49
Nächste Auszeit des fünffachen deutschen Meisters! 70:65 für die Blauen, die sich ihre Kräfte besser eingeteilt zu haben. Ein Blick auf die Wurfquoten zeigt, dass München zu schwach für zwei Punkte unterwegs ist (37 Prozent). 18/25 Freiwürfen sind ebenfalls kein besonders guter Wert.
37
20:45
Auszeit (FC Bayern München)! 3:30 vor dem Ende und bei -5 nimmt Trinchieri das Timeout! In diesem Schlussviertel steht München bei mageren drei Punkten, St. Petersburg bei 14!
37
20:44
Kleinigkeiten werden in der Schlussphase den Ausschlag geben. Zwei Spiele binnen 48 Stunden machen sich beim Gast sukzessive bemerkbar. Momentan schlägt das Pendel wieder zugunsten Zenits aus.
36
20:40
Bemerkenswert ist, dass Zenit alles ohne Jordan Mickey, der im ersten Viertel quasi schon Player of the Match gewesen ist. Verrücktes Game! Nach der TV-Auszeit gibt es zwei Freiwürfe für Augustine Rubit. Das Ganze beim Stand von 64:62 für die Gastgeber.
35
20:38
10:2-Run der heimischen Truppe und schon hält St. Petersburg wieder die Karten in der Hand. Nun lässt der FC Bayern zu viel liegen und kommt defensiv hier und da einen Schritt zu spät.
34
20:38
Es ist die unendliche Geschichte! In dieser Saison sind alle EuroLeague-Spiele des FC Bayern München pures Drama. Bei 62:62 wird es in der Halle wieder einen Tick lauter.
33
20:35
Das ist bitter! Augustine Rubits Offensivfoul ist zugleich sein viertes persönliches Foul. Da Trinchieri ihn auf der Fünf nicht verlieren kann und will, schickt er Rubit erstmal auf die Bank.
32
20:34
Zenit sammelt Teamfouls und ist nach nicht mal zwei Minuten bei fünf Teamfouls angekommen. Das ist ein sehr gutes Signal für München, weil vermutlich viele Freiwürfe geworfen werden dürfen.
32
20:31
Kein Grund zur Sorge, jedoch zeigen die Hausherren mit 4:0 Punkten Präsenz. In diesem Schlussviertel ist noch alles möglich.
31
20:27
Unsportliches Foul von Deshaun Thomas. So entscheiden es die Unparteiischen zumindest vorerst. Wie sieht es nach Ansicht des Videomaterials aus? Es bleibt bei der Entscheidung, da der Ellbogen von Thomas zu stark Richtung Kopf des Gegners gegangen ist.
31
20:25
44 Punkte hat München in den letzten beiden Spielabschnitten geknipst. Auf der anderen Seite kommt die heimische Fünf nur auf 23 Zähler. Entsprechend liegt der FCB selbst nach einem verpatzten Auftaktviertel mit sechs Punkten vorne!
31
20:25
Beginn 4. Viertel
30
20:23
Viertelfazit:
Der deutsche Pokalsieger hat das dritte Viertel dominiert und mit 25:11 für sich entschieden. Eiskalt hat der FCB die gegnerischen Leistungsträger aus dem Spiel genommen und sich vorne ganz extrem auf Hilliard (19 Punkte) und Walden (17) verlassen können.
30
20:22
Ende 3. Viertel
29
20:18
Bayerns Guards Walden und Hilliard punkten in Serie und lassen allmählich die Hoffnung auf den ersten Punktgewinn in der laufenden EuroLeague-Saison hoffen.
27
20:17
Eieiei! Zwei schnelle Angriffe von Xavi Pascuals Mannschaft lassen den Vorsprung der Gäste wieder schmelzen. Es ist und bleibt eine unheimlich knappe Kiste.
26
20:14
In dieser Phase nimmt sich die brisante Begegnung eine kleine Auszeit. Beide Seiten lassen einige Würfe aus. Dann verzögert Darrun Hilliard exzellent den Wurf, zieht den Kontakt hinter der Dreierlinie. Nach zwei versenkten Freiwürfen stellt er auf 50:47 für den deutschen Klub.
25
20:10
Auszeit (Zenit St. Petersburg)! Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn! Durch einen überragenden 13:4-Run in diesem Viertel führt der FC Bayern München plötzlich mit 48:47! Bedanken können sich die Gäste insbesondere bei Corey Walden, der den nächsten Dreier rausgeschraubt hat und auf satte 17 Punkte kommt. Hut ab vor dieser Leistung!
24
20:08
Aggressiv und schnell in der Verteidigung: Trinchieris Fünf setzt die besprochenen Maßnahmen konsequent um. Dadurch kommt Zenit in Bedrängnis. Bester FCB-Schütze ist Corey Walden mit elf Zählern und sechs Assists.
22
20:05
10/14 Freiwürfen sind ein weiterer Baustein der Münchner Leistungssteigerung. Jetzt sind die Süddeutschen auf fünf Punkte dran! Stark!
22
20:03
Corey Walden drückt von draußen ab und kommt nunmehr auf neun Punkte! Sieben Punkte ist Bayern hinten dran.
22
20:02
An dieser Stelle sei noch mal erwähnt, dass dem FCB vor allem die letzten Sekunden des zweiten Abschnitts entgegengekommen sind. Durch einen Ballverlust des Gegners hat es in den letzten 50 Sekunden ein 5:0 gegeben.
21
20:01
"Wenn wir mithalten wollen, müssen wir uns offensiv und defensiv noch steigern", so Andrea Trinchieri in der Pause.
21
20:01
Die Mannschaften sind aus der Pause zurück. Kurz vor dem Pausentee hat es irgendwie schon ein wenig nach einem erneuten Bayern-Drama gerochen. Es wird sich zeigen, ob München die Nerven weiterhin behalten und das Spiel in seine Richtung drehen kann.
21
20:00
Beginn 3. Viertel
20
19:47
Halbzeitfazit:
Bayern is back! Durch ein 19:12 im zweiten Viertel ist für den FCB wieder alles drin und es geht nur mit minus acht Punkten in die Kabine. Schlüssel zu dieser Aufholjagd ist eine konstant verbesserte Defensivleistung gewesen. Weder hat Mickey im zweiten Viertel gepunktet, noch hat Loyd einen Assist ausgepackt. Der FC Bayern München hat sich offensiv auf 9/18 für Zwei und 3/8 für Drei gesteigert. Zudem führen die Gäste mit 13:11 Rebounds. Bis gleich!
20
19:46
Ende 2. Viertel
19
19:41
Ein Grund für die kleine Aufholjagd des FCB ist, dass St. Petersburgs Topscorer Jordan Mickey konsequent gedoppelt wird. Dadurch erzielt er wesentlich weniger Punkte und überhaupt fallen etwas weniger freie Würfe für die Blauen.
18
19:39
Nach einem Zweikampf mit Augustine Rubit muss Alex Poythress abseits des Feldes ein wenig am Kopf behandelt werden. Er kann aber wohl weitermachen.
18
19:37
Mittlerweile ist die Trinchieri-Auswahl in der Auswärtspartie angekommen. Allerdings ist das mehr den Fehler Zenits zuzuschreiben. Richtig gut spielt der deutsche Pokalsieger nach wie vor nicht. Da ist Luft nach oben! 40:29 für Zenit.
16
19:32
Die Tatsache, dass St. Petersburg erst zwei Turnovers kassiert hat, unterstreicht den mangelnden Defensivdruck der Gastmannschaft. Der FCB hat bereits sechs Mal den Ball abgegeben. Dennoch kommt der vermeintliche Underdog wieder ran. Bei 38:27 für die Gastgeber, zückt Xavi Pascual die Auszeit!
15
19:31
Natürlich ist noch massenhaft Zeit, trotzdem spricht schon jetzt alles gegen eine Wende des FCB auf der internationalen Bühne. Dafür shootet Zenit zu abgebrüht von draußen und lässt noch immer relativ wenig leichte Punkte für den Gegner zu.
14
19:28
Ganz erwartungsgemäß gehen nun auch die Wurfquoten der russischen Mannschaft nach unten. Dennoch lassen sich 75 Prozent für zwei Punkte und über 55 Prozent für Drei sehen. Bayern kommt auf rund 46 Prozent bei den Zweiern und trifft 33,3 der Dreier (2/6).
13
19:25
Das zweite Viertel beginnt aus Sicht des Heimteams durchaus verhalten. Stattdessen kommen die Süddeutschen mit 4:2 in diesen Abschnitt.
12
19:22
Gut, besser, Jordan Mickey! 16 Punkte bei 100-prozentiger Wurfquote für ihn. Jordan Loyd verbucht satte sieben Assists.
11
19:21
Die Verunsicherung ist dem FCB in jeder Pore anzumerken gewesen. Offensiv treffen die Gäste kaum und kommen nur auf jeweils 40 Prozent für zwei und drei Punkte. Zenit steht bei 80 Prozent für Zwei und sogar 83,3 Prozent von Downtown.
11
19:21
Weiter geht es!
11
19:21
Beginn 2. Viertel
10
19:19
Viertelfazit:
Keine Frage: Zenit dominiert den ersten Spielabschnitt und führt mit 31:16. Mit 13:0 sind die Hausherren gestartet und haben zwischendurch keinen Wurf ausgelassen. München läuft der Entwicklung hinterher und verteidigt schwach. Außerdem fällt vorne kaum ein Wurf rein.
10
19:19
Ende 1. Viertel
9
19:16
Nach wie vor ist die Defensivarbeit der Trinchieri-Five zum Vergessen. St. Petersburg hat zu viel Raum und netzt alles, was geht. Jordan Mickey ragt mit 14 Punkten aus einer starken Mannschaft heraus.
8
19:15
Unfassbar, was hier passiert! St. Petersburg schießt Bayern die Hütte voll und kommt nach nur acht Minuten auf 27 Zähler!
7
19:14
Unsportlich, ja oder nein? Die Referees prüfen ein Foul von Sergey Karasev. In der Wiederholung sieht es schon sehr hart aus, wird letztlich jedoch als normales Foul gewertet. Auch Gegenspieler Hilliard kann weitermachen.
6
19:11
Defensiv sind die Gäste kaum existent. Zenit nimmt sich Würfe frei nach Schnauze und bekommt von draußen viel zu viel Platz. Vier von fünf Zweierversuchen und vier von fünf Dreierversuchen hat das russische Team versenkt. Bayern steht bei 0/5 für Zwei und 2/4 für Drei.
5
19:10
Viereinhalb Minuten dauert es, bis die Münchner ihre ersten (drei) Punkte einfahren können. Nihad Đedović ist nach Walden-Assist von draußen erfolgreich gewesen.
4
19:07
0:11-Fehlstart des deutschen Vertreters. Zenit St. Petersburg macht die Räume eng, verteidigt clever und nutz im Angriff die eigenen Chancen. Nach dem jüngsten Dreier von Kulagin zückt FCB-Coach Andrea Trinchieri die Auszeit. So kann es nicht weitergehen!
3
19:04
Und schon wieder drückt Jordan Mickey erfolgreich für Drei ab. Direkt mit dem Buzzer-Beater. Wahnsinn! Mal sehen, wann die Bayern zu ihren ersten Punkten kommen...
2
19:03
Jordan Mickey von Downtown und einige Zeit später noch mal für zwei Punkte: Die Gastgeber erwischen den besseren Start und zeigen früh, dass sie defensiv stark sind.
1
19:01
Übrigens: Vladimir Lučić, einer der Besten in Europa, wird den FCB auch in diesem Match nicht unterstützen können, u.a. fehlt auch Leon Radošević weiterhin.
1
19:00
Und damit rein in das Geschehen. Zenit sichert sich zunächst den Ball und spielt in dunkelblauen Trikots von rechts nach links. Die Gäste aus Deutschland agieren in weißen Jerseys.
1
19:00
Spielbeginn
18:56
Die Akteure betreten das Feld, die Stimmung in der - coronabedingt - nur zu ca. 30 Prozent gefüllten Halle ist gut. In wenigen Minuten startet das abendliche Duell!
18:50
Aktuell lässt Zenit pro Spiel nicht mehr als 70 Punkte zu. Heute wird es vor allem darauf ankommen, die Anzahl der Turnovers (14,3 im Schnitt) zu reduzieren. Sollte Bayern gut in die Transition kommen, wird es nämlich eng für die Hausherren. In rund zehn Minuten geht es hier rund. Freuen wir uns auf ein spannendes Spiel!
18:46
"Zum ersten Mal besorgt mich die Mentalität meines Teams und das muss ich jetzt sehr schnell ändern. Wenn ein Spieler nicht bereit für den Fight ist, trägt er das falsche Trikot", sagte der enttäuschte Coach der Bayern nach der Partie. Nun geht es keine 48 Stunden schon weiter in der EuroLeague...
18:42
Hingegen kommt der deutsche Basketball-Pokalsieger Bayern München auf internationalem Parkett überhaupt nicht in Tritt. Im dritten Match hagelte es die dritte Pleite für die Auswahl von Trainer Andrea Trinchieri. Zuletzt verlor der FCB ein nervenaufreibendes Drama mit 70:73 (37:26) beim russischen Vertreter Unics Kasan. In der BBL sieht es mit 2:2 Punkten ebenfalls noch recht verhalten aus.
18:37
Mit zwei Siegen und einer Niederlage sind die heutigen Gastgeber gut in die Saison gestartet. Cheftrainer Xavier Pascual Vives belegt mit seiner Mannschaft aktuell den neunten Rang der Gruppe. Im letzten Spiel gab es ein 67:77 bei PBK ZSKA Moskau.
18:30
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebes Basketball-Freunde, zum 4. Spieltag der EuroLeague. Zenit St. Petersburg empfängt den FC Bayern München. Um 19:00 Uhr geht es los!
Weiterlesen
EuroLeague EuroLeague

4. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1FC BarcelonaFC BarcelonaFC Barcelona550402:3366610
    2Olimpia MilanoOlimpia MilanoOlimpia Milano550393:3534010
    3Real MadridReal MadridReal Madrid541402:363398
    4CSKA MoskvaCSKA MoskvaCSKA Moskva541417:405128
    5Olympiacos PiräusOlympiacos PiräusOlympiacos532381:341406
    6ASVEL Lyon-VilleurbanneASVEL Lyon-VilleurbanneASVEL Lyon532391:38296
    7Maccabi Tel AvivMaccabi Tel AvivMaccabi TA532374:384-106
    8Saski BaskoniaSaski BaskoniaBaskonia532353:374-216
    9Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgBK Zenit532344:365-216
    10FenerbahçeFenerbahçeFenerbahçe523367:343244
    11KK Crvena ZvezdaKK Crvena ZvezdaCr. Zvezda523344:34134
    12AS MonacoAS MonacoMonaco523376:384-84
    13ALBA BERLINALBA BERLINALBA523369:380-114
    14FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchen514356:374-182
    15Anadolu EfesAnadolu EfesAnadolu Efes514380:400-202
    16PanathinaikosPanathinaikosPanathinaikos514371:408-372
    17Unics KazanUnics KazanUnics Kazan514325:365-402
    18Žalgiris KaunasŽalgiris KaunasŽalgiris Kaunas505342:389-470
    • Playoffs