Anzeige

Liveticker

40
19. Spieltag
25.01.2017 20:00
Brose Bamberg
89:91
21:2526:2622:19
Real Madrid
40
22:05
Fazit:
Brose Bamberg verliert vor heimischer Kulisse in Nürnberg mit 89:91 gegen Real Madrid. Die Franken versagen, das muss man so deutlich sagen, wenige Minuten vor Ende des Spiels in der Defensive und müssen den Korbleger von Matchwinner Sergio Llull hinnehmen. Danach war leider nicht mehr genügend Zeit für eine entsprechende Antwort. Die beiden Kontrahenten lieferten sich heute ein äußerst sehenswertes Euroleague-Duell auf Augenhöhe. Wie schon einige Male zuvor in dieser Saison verliert der deutsche Meister ein knappes Spiel und braucht nun schon eine stattliche Siegesserie, um sich vielleicht doch noch für die Playoffs qualifizieren zu können. Am Freitag geht es weiter für das Andrea Trinchieri mit dem schweren Auswärtsspiel in Griechenland bei Olympiakos Piräus.

Spieler (Punkte):
Bamberg: Causeur (14), Miller (13), Theis (12), Radošević, Melli (11), Strēlnieks (9), Zisis (8), Heckmann (6), McNeal (5)
Madrid: Llull (26), Carroll (24), Ayon (16), Fernández (9), Draper (5), Reyes (4), Thompkins (3), Randolph, Hunter (je 2)
40
21:54
Spielende
40
21:52
Was macht die Defensive von Bamberg da jetzt? Sergio Llull kann zum Brett ziehen und den Korbleger versenken. Warum ging das denn so leicht? Wahnsinn...
40
21:51
Die Königlichen haben Gefallen an diesem Prinzip gefunden und stoppen Nikos Zisis regelwidrig. Der Grieche gibt sich wieder keine Blöße und stellt auf 89:89!
40
21:50
Nikos Zisis entscheidet sich zum Foul. Damit haben er und seine Kollegen gleich die Chance auf den womöglich letzten und spielentscheidenden Wurf.
40
21:49
Drin, drin, drin! Beim Stande von 87:87 und Ballbesitz für Real Madrid geht es in eine weitere Auszeit. Was macht Brose Bamberg nun?
40
21:48
Ein taktisches Foul der Gäste zwingt den Bamberger Nikos Zisis zu Freiwürfen - einem sicheren Schützen.
40
21:47
Daniel Theis wird von Jānis Strēlnieks mustergültig in Szene gesetzt und verkürzt damit den Rückstand der Franken auf zwei Zähler. Jetzt noch einmal in der Defensive gut arbeiten, Madrider Punkte verhindern und selbst scoren!
39
21:45
Jānis Strēlnieks setzt zu allem Überfluss nun auch noch einen Freiwurf daneben. Mit zwei Treffern hätte er ein sogenanntes "one possession game" herstellen können.
39
21:43
Sergio Llull, kalt wie eine Hundeschnauze, trifft den immens wichtigen Dreipunktwurf. Wie ärgerlich! Andrea Trinchieri nimmt die Auszeit. Was geht noch für Brose Bamberg?
39
21:43
Die Gästen liegen mit zwei Punkten in Front und sind in Ballbesitz. Jetzt nur nicht treffen!
39
21:42
Die letzten zwei Minuten der Partie sind angebrochen und sollten die Franken das Ding heute vergeigen, werden sie sich sicherlich über die vielen Offensivrebounds der Madrilenen ärgern. Immer wieder konnten sie sich so zwei oder dritte Wurfchancen erarbeiten.
37
21:36
Die letzten vier Minuten der regulären Spielzeit sind längst angebrochen und weiterhin gelingt es keinem Team, mal einen kleinen Run auf das Parkett zu zaubern. Den Bamberger Fans wird also auch heute wieder eine höchst spannende Crunchtime "zugemutet".
35
21:32
Eigentlich ist es ja schade, dass das Spiel in fünf Minuten schon beendet sein soll. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja noch eine Overtime. Möglich ist es definitiv!
33
21:31
Meine Güte, ist das ein spannendes Match! Nun haben wieder die Franken eine hauchdünne Führung von einem Punkt inne nach den Freiwürfen von Leon Radošević. Natürlich folgt die Reaktion der Spanier prompt - Carroll für drei!
31
21:23
Beginn 4. Viertel
30
21:23
Viertelfazit:
Brose Bamberg kann das dritte Viertel für sich entscheiden und liegt vor Beginn des vierten mit nur einem Punkt zurück gegen den haushohen Favoriten. Hier ist für beide Seiten demnach noch alles drin, wir halten natürlich zu den Gastgebern und hoffen auf den Coup gegen Real Madrid!
30
21:21
Ende 3. Viertel
28
21:15
Doppeldribbling von Sergio Llull - sowas sieht man ja auch eher selten. Sehr zur Freude aller Amateure passiert das auch mal einem Ausnahmekönner wie ihm!
27
21:12
Die Intensität in diesem Duell ist weiterhin unglaublich hoch und es ist eine große Freude, dem bunten Treiben auf dem Parkett folgen zu dürfen. Zudem ist es auch noch sehr spannend!
26
21:09
Darius Miller blockt den Wurf eines Gegenspielers auf der einen und versenkt dann einen Dreier auf der anderen Seite. Mit dieser starken Sequenz reißt der Könner die Zuschauer von ihren Sitzen.
24
21:06
... und kaum war der Satz abgeschickt, netzt Fabian Causeur einen weiten Dreipunktwurf ein. Leon Radošević legt noch zwei Freiwürfe nach und stellt damit den Ausgleich her!
24
21:05
Anders als dem Gegner geht den Bambergern das nötige Wurfglück im Spiel bislang ab...
21
21:02
Andrea Trinchieri holt sich das technische Foul ab. Er war wohl zu Beginn des dritten Viertels mit einigen Entscheidungen der Unparteiischen nicht zufrieden.
21
21:00
Beginn 3. Viertel
20
20:46
Viertelfazit:
Brose Bamberg kann das zweite Viertel ausgeglichen gestalten und liegt zur Pause mit 47:51 zurück gegen Real Madrid. Nach dem Pausentee wollen sich die Franken in der Defensive steigern und in der Offensive weiterhin effizient agieren. Wenn ihnen dies gelingen sollte, ist hier und heute in Nürnberg auch der Sieg drin!
20
20:45
Ende 2. Viertel
19
20:42
Dank einiger weniger nachvollziehbarer Entscheidungen der Schiedsrichter einerseits und zunehmender Fehlwürfe andererseits brocken sich die Hausherren nun einen Rückstand von zehn Punkten ein.
17
20:37
Nach einigen vermeintlich leichten Punkten für Spanier hat Andrea Trinchieri genug gesehen und nimmt die Auszeit. Angebrannt ist noch nichts aus Sicht der Franken, beträgt ihr Rückstand doch "nur" vier Zähler.
15
20:31
Das viel zitierte Momentum ist nun ganz klar auf Seiten von Brose Bamberg. Dies scheint auch der spanische Trainer so zusehen und er nimmt die Auszeit.
14
20:30
Der Lette im Trikot der Franken trifft nun seinen zweiten Distanzwurf binnen einer Minute und kann den Spielstand egalisieren. Sauber, Jānis Strēlnieks!
13
20:29
Die Spanier sind weiterhin um keine Antwort verlegen. So versenkt Rudy Fernández nun einen Dreipunktwurf nur wenige Sekunden nachdem Jānis Strēlnieks selbiges gelungen war.
11
20:23
Beginn 2. Viertel
10
20:23
Viertelfazit:
Am Ende des ersten Viertels liegt Brose Bamberg vor heimischer Kulisse mit 21:25 zurück gegen Real Madrid. Die beiden Mannschaften haben sich in den letzten zehn Minuten überhaupt nichts geschenkt und konnten durchaus überzeugen. Die Spanier hatten etwas mehr Wurfglück und führen daher knapp mit vier Zählern.
10
20:21
Ende 1. Viertel
8
20:17
Brose Bamberg kann das hochklassige Duell mit dem spanischen Spitzenverein ausgeglichen gestalten. Das Geschehen auf dem Parkett weiß zu begeistern!
6
20:13
Es kommt nun zur ersten Auszeit in Nürnberg. Die beiden Trainer dürften mit dem Auftritt ihrer Mannschaften zufrieden sein. Vor allem in der Defensive wird mit der nötigen Intensität vorgegangen.
4
20:09
Fabian Causeur erzielt fünf Bamberger Punkte in Serie und dann legt Nicoló Melli noch einen Dreier nach zur ersten Führung. Diese hat aber nicht lange Bestand, die Madrilenen finden nämlich die passende Antwort.
1
20:03
Die ersten Punkte der Partie gehen auf das Konto der Königlichen! Felipe Reyes trifft zwei Freiwürfe nach einem Foul von Leon Radošević gegen ihn.
1
20:02
Spielbeginn
19:57
Die Stimmung in der großen Arena von Nürnberg ist absolut herausragend und hoffentlich kann die Kulisse aus Bamberger Sicht für den nötigen Kick sorgen. Heute soll die Überraschung her!
19:47
Das Hinspiel hat Real Madrid vor heimischer Kulisse im Dezember für sich entschieden können. Für Brose Bamberg gab es in der spanischen Landeshauptstadt überhaupt nichts zu holen. Beim 95:72 war Lucca Staiger der Topscorer der Franken - ein sicheres Zeichen dafür, dass bei seinen Teamkollegen an diesem Abend überhaupt nichts zusammenlief.
19:43
Die Spanier sind aktuell Zweiter im Klassement und könnten mit einem weiteren Sieg zum Tabellenführer CSKA Moskau gleichziehen. Eine weitere Niederlage dürfte indes die Chancen der Franken auf eine Playoff-Teilnahme weiter schmälern.
19:40
Das EuroLeague-Spiel zwischen Brose Bamberg und Real Madrid findet heute in der großen Nürnberger Arena statt. Wir freuen uns auf eine tolle Kulisse und ein hoffentlich atemberaubendes Spiel!
EuroLeague EuroLeague
Anzeige

19. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1Real MadridReal MadridReal Madrid302372585:235323246
    2CSKA MoskvaCSKA MoskvaCSKA Moskva302282608:235525344
    3Olympiacos PiräusOlympiacos PiräusOlympiacos3019112330:222110938
    4PanathinaikosPanathinaikosPanathinaikos3019112263:21877638
    5FenerbahçeFenerbahçeFenerbahçe3018122266:22402636
    6Saski BaskoniaSaski BaskoniaBaskonia3017132445:23766934
    7Anadolu EfesAnadolu EfesAnadolu Efes3017132472:2467534
    8Darüşşafaka S.K.Darüşşafaka S.K.Darüşşafaka3016142358:2353532
    9KK Crvena ZvezdaKK Crvena ZvezdaCr. Zvezda3016142203:2196732
    10Žalgiris KaunasŽalgiris KaunasŽalgiris Kaunas3014162350:2391-4128
    11FC BarcelonaFC BarcelonaFC Barcelona3012182141:2242-10124
    12GalatasarayGalatasarayGalatasaray3011192345:2475-13022
    13Brose BambergBrose BambergBamberg3010202369:2404-3520
    14Maccabi Tel AvivMaccabi Tel AvivMaccabi TA3010202333:2493-16020
    15Unics KazanUnics KazanUnics Kazan308222288:2408-12016
    16Olimpia MilanoOlimpia MilanoOlimpia Milano308222411:2606-19516
    • Playoffs
    Anzeige