powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Viertelfinale, 5. Spiel
27.05.2021 18:30
MHP RIESEN Ludwigsburg
95:73
26:1624:2126:1519:21
Brose Bamberg
Playoff-Stand:
3:2
40
20:25
Fazit:
Das belanglose vierte Viertel kann Bamberg dann doch noch für sich entscheiden. Doch es nützt nichts, da die Riesen Ludwigsburg in den drei Vierteln davor schon alles klar gemacht haben. Der größte Unterschied lag heute wohl in den Rebounds, bei denen die Riesen bis auf eine kurze Schwächephase vor der Halbzeit ein klares Plus verzeichnen konnten. Offensiv waren die Rheinstädter im Kollektiv stark, während für Bamberg einzig Christian Sengfelder und Bennet Hundt konstant punkteten - die beiden dürfen sich mit 19 Punkten immerhin über den Top-Scorer-Titel freuen. Doch dass die Franken den Sieger der Hauptrunde überhaupt in ein fünftes Spiel gezwungen haben, ist schon aller Rede wert. Für Ludwigsburg geht es am Samstag gegen Bayern weiter.
40
20:19
Spielende
40
20:18
Auf der Gegenseite Lukas Herzog mit einer schönen Bewegung zum Korbleger. Der 19-jährige Aufbauspieler gehört sicherlich zu den Gewinnern der umkämpften Serie.
39
20:16
Nach einer längeren Baisse sorgt Tyler Larson per Dreier mal wieder für ein Highlight.
38
20:14
Bei Sengfelder wird es wohl bei den 19 Punkten bleiben, er verabschiedet sich auf die Bank und wird wahrscheinlich nicht mehr zurückkehren. Viele jüngere Akteure dürfen nun ran, auf Ludwigsburger Seite die beiden Trainersöhne Jacob und Johannes.
38
20:12
Kurios: Mit Bennet Hundt und Sengfelder kommen die beiden besten Scorer aus den Bamberger Reihen, beide haben bislang 19 Punkte erzielt. Allerdings ist vom Rest des Teams nicht viel zu sehen.
37
20:11
Auf der Gegenseite versucht Christian Sengfelder von der Dreierlinie, das Resultat ein wenig angenehmer zu gestalten. Der erste Versuch gelingt, der zweite wird geblockt.
36
20:10
Die 90-Punkte-Marke haben die Riesen bereits erreicht. Jonah Radebaugh und Lukas Herzog haben daran mit ihren Korblegern ihren Anteil.
35
20:09
Seit dem fünften Mannschaftsfoul zieht jedes Vergehen der Bamberger nun Freiwürfe für Ludwigsburg mit sich. Das macht es natürlich nicht leichter, sich hier nicht mit einer Schlappe zu verabschieden.
34
20:07
Nach dem Foul an ihm drischt Jordan Hulls den Ball einfach mal Richtung Decke. Und tatsächlich, die Bogenlampe landet in den Maschen. Der 31-Jährige scheint gar nicht zu sehen, dass sein ungültiger Versuch einschlägt. Bei seinen beiden Freiwürfen schaut er dann aber wieder genau hin und verwandelt beide.
33
20:03
Nach der Auszeit macht Tremmell Darden sein Drei-Punkte-Spiel per verwandeltem Freiwurf perfekt. Kurz darauf darf er sich ausruhen, Yorman Polas Bartolo kommt für ihn rein.
33
20:02
Dem Power Forward aus West Virginia ist die Frustration deutlich anzumerken. Zur Auszeit von Johan Roijakkers bewegt er sich noch einmal auf das Feld zurück, verabschiedet sich dann aber doch Richtung Kabinengang.
32
20:00
Nun zieht Darden auf der linken Seite das fünfte Foul von Chase Fieler. Es läuft heute gar nichts zusammen bei den Franken.
32
19:58
Dementsprechend lässig geht es zu Beginn des Schlussabschnitts zu. Einzig Larson und Darden treffen in den ersten anderthalb Minuten.
31
19:56
Es geht nur noch darum, ob die Riesen auch das vierte Viertel für sich entscheiden. An ein 24:0 für Bamberg glaubt angesichts des bisherigen Spielverlaufs wohl keiner mehr.
31
19:55
Beginn 4. Viertel
30
19:54
Viertelfazit:
Selbst Jonas Wohlfarth-Bottermann verwandelt nun seine Freiwürfe. Die Riesen haben sich nach einer kleinen Schwächephase im zweiten Viertel wieder gefangen und liegen vor dem Schlussabschnitt mit 24 Punkten in Front.
30
19:53
Ende 3. Viertel
30
19:52
Insgesamt hat Ludwigsburg bei den Dreiern aber klar die Nase vorn. Die Riesen mit acht von 19 verwerteten Versuchen, Bamberg verbucht nur drei von 14. Das sah in den Spielen Drei und Vier noch ganz anders aus.
30
19:50
Die Wurfquote der Riesen ist sogar noch ausbaufähig. Erst trifft Lukas Herzog mit einem relativ freien Dreier nur den Korbrand, dann will es Jamel McLean aus der Nahdistanz viel zu lässig machen. Glück für ihn, dass er das Foul gepfiffen bekommt.
29
19:48
Technisches Foul nun von Michele Vitali. Der Italiener muss von außen zuschauen, wie Jordan Hulls den Freiwurf verwandelt.
28
19:47
Immerhin fallen jetzt die Körbe für die Franken. Doch die Zweier von Christian Sengfelder und Tyler Larson werden sofort egalisiert. Defensiv ist das Team von Johan Roijakkers heute einfach zu wenig präsent.
27
19:45
Doch jetzt ist es soweit. Jamel McLean wird nicht richtig attackiert und trifft per Korbleger zum 66:46.
27
19:45
Zwei Freiwürfe und Ballbesitz lautet das Urteil zugunsten der Bamberger. Dadurch kann man zumindest mal verhindern, dass der Rückstand auf 20 Punkte anwächst.
27
19:44
Tyler Larson kann nun einfach mal durchmarschieren. Jamel McLean hält den Arm raus. Die Unparteiischen entscheiden im ersten Moment auf unsportliches Foul, schauen sich die Szene aber noch einmal an.
26
19:42
Die Ballverluste 14 und 15 folgen sofort. Am Boden liegend wirft Dominic Lockhart das Spielgerät einfach nur noch flach nach vorne.
26
19:41
13 Turnovers hat Bamberg mittlerweile gesammelt. Und schon wieder geht ein Rebound an Ludwigsburg.
25
19:41
Smith legt nach, diesmal mit einer schönen Bewegung auf halbrechts. Die Körpersprache stimmt heute beim 21-Jährigen aus Virginia.
25
19:39
Auf der Gegenseite sorgt Jalen Smith mit einem Dreier von halblinks wieder für klare Verhältnisse. Johan Roijakkers nimmt die Auszeit.
24
19:38
Das wären wichtige zwei Punkte gewesen! Doch David Kravish bekommt im Duell auf links den Schrittfehler gepfiffen. Etwas unglücklicher Auftritt bislang des Centers.
24
19:37
Hundt dreht jetzt auf, allerdings agiert seine Mannschaft unter dem eigenen Korb zu fahrig. Meist gehen die Rebounds an die Ludwigsburger.
23
19:36
Darden tut es ihm nach, doch Hundt tankt sich sofort wieder durch. Plötzlich ist Tempo drin!
23
19:35
So eine Aktion hat es jetzt gebraucht! Bennet Hundt erzielt von halbrechts seinen zweiten Dreier.
22
19:35
Schrittfehler von Yorman Polas Bartolo unter dem gegnerischen Korb. Die zweite Hälfte beginnt zäh.
22
19:34
Hundt zieht gleich zwei Fouls, verwertet aber nur einer der insgesamt drei Freiwürfe. Ansonsten wären die Franken bis auf zehn Punkte herangekommen.
22
19:33
Doch auf der Gegenseite leistet sich auch Bennet Hundt einen Fehler in der Ballbehandlung und ermöglicht Hulls, seinen Fehler wiedergutzumachen.
21
19:32
Es geht weiter! Jordan Hulls verliert in seiner ersten Aktion den Ball und reklamiert vergeblich einen Schubser.
21
19:31
Beginn 3. Viertel
20
19:18
Halbzeitfazit:
Ludwigsburg legte vor allem im ersten Viertel eine höchstkonzentrierte Leistung auf das Parkett und ließ Bamberg dadurch kaum ins Spiel kommen. Erst gegen Ende des zweiten Viertels konnte man die Intensität nicht mehr aufrechterhalten und Bamberg kam erstmals in einen offensiven Flow. Wichtig für die Franken wird es im zweiten Durchgang sein, öfter an die Dreierlinie zu kommen, um die 13 Punkte Rückstand aufzuholen.
20
19:16
Ende 2. Viertel
20
19:16
Vor der Halbzeit lässt bei Ludwigsburg die Konzentration nach! Bennet Hundt mit einem schönen Dreier aus der Zentrale. Da wurde er komplett allein gelassen.
19
19:15
Plötzlich kommt das Team von Johan Roijakkers zu Punkten. Kravish darf gleich zweimal einlegen, beim zweiten Mal nach tollem Steckpass von Bennet Hundt.
18
19:13
Mal ein Lebenszeichen der Franken. Aus leichter Rücklage trifft Bennet Hundt aus der Nahdistanz. Schon bittet John Patrick zur Auszeit.
17
19:10
Time-out der Gäste. Auslöser ist ein Korbleger von Barry Brown Jr., der einfach zwischen David Kravish und Dominic Lockhart durchspaziert.
17
19:08
Ogbe und Kravish kommen für Larson und Vitali. Doch erstmal macht Polas Bartolo das Drei-Punkte-Spiel perfekt.
16
19:07
Natürlich ist das Ding hier noch lange nicht durch. Doch Bamberg muss so schnell wie möglich in einen offensiven Flow finden.
16
19:06
Gleich der nächste Dreier aus ähnlicher Position, verwertet diesmal von Yorman Polas Bartolo.
15
19:05
Trotzdem nimmt John Patrick die Auszeit. Wohl einfach, um seinen Jungs mal eine Pause zu gönnen.
15
19:04
Und auf der anderen Seite sieht es so einfach aus. Jonah Radebaugh hat auf halbrechts allen Platz der Welt und hebt die Kugel gefühlvoll für drei Punkte rein.
14
19:03
Jetzt lässt sich Bamberg im Angriff mal etwas mehr Zeit und versucht, Ruhe in das eigene Spiel zu bringen. Doch Jalen Smith hängt wie eine Klette an Michele Vitali, Christian Sengfelder unterläuft schließlich der Schrittfehler!
14
19:01
Ein paar Daten zur Untermauerung: Ludwigsburg verbucht im zweiten Drittel bereits sechs Würfe mehr, Bamberg steht insgesamt schon bei acht Turnovers.
13
19:01
Johan Roijakkers reagiert und wechselt dreifach. Sollte es so weitergehen, kann es bis zur nächsten Auszeit nicht mehr lange dauern.
13
19:00
Während bei den Riesen gerade alles läuft, die Punkte nur so purzeln, wirkt Bamberg in der Offensive mittlerweile unkonzentriert und überhastet.
12
18:59
Doch so richtig flüssig sieht es bei den Franken weiter nicht aus. Erst holt sich Jalen Smith mit einem Tempovorstoß über die linke Seite seine ersten Punkte, dann bekommt David Kravish unter dem Korb das Offensivfoul gepfiffen.
11
18:56
Bennet Hundt verschafft sich im Rückraum Platz. Oscar da Silva stolpert in ihn hinein und bringt Bamberg die ersten Freiwürfe im zweiten Viertel. Zwei der drei Versuche sitzen.
11
18:55
Beginn 2. Viertel
10
18:54
Viertelfazit:
Ludwigsburg erwischt einen Start nach Maß und liegt vor allem dank einer konzentrierten Defensivleistung mit zehn Punkten in Führung. Bamberg muss offensiv mehr Lösungen finden, öfter an die Dreierlinie kommen.
10
18:53
Ende 1. Viertel
10
18:53
Wieder Brown! Diesmal hat der Mann aus Saint Petersburg, Florida Glück, dass der Ball vom vorderen Korbrand per Bogenlampe hineinprallt.
9
18:52
So einer muss dann aber natürlich auch rein. Nach Steckpass durch die Beine von da Silva lässt Sengfelder den Korbleger liegen. Stattdessen erzielt Barry Brown Jr. auf der Gegenseite seine ersten zwei Punkte.
9
18:50
Tip-in von Christian Sengfelder! Auch wenn der Rückstand von acht Punkten weiter beträchtlich ist, so ist Bamberg nun im Spiel angekommen.
8
18:50
Drei Dreier in Folge! Erst Lukas Herzog und Kenneth Ogbe aus dem Eck, dann Oscar da Silva aus der Zentrale. Für Bamberg war es der erste Dreier.
8
18:48
Das sieht doch mal nach Spielfluss aus! Alexander Ruoff setzt Christian Sengfelder per Querpass in Szene, der gebürtige Leverkusener hat freie Bahn.
7
18:47
Doch auch aus dem Ballbesitz kann Bamberg kein Kapital schlagen. Stattdessen schlägt Ludwigsburg wieder zu, nach einem vergebenen Dreier von Jordan Hulls verwertet Jamel McLean den Rebound. Johan Roijakkers nimmt die erste Auszeit.
6
18:45
Nun wird Hundt am eigenen Korb gefoult, Jonah Radebaugh hat leicht den Ellenbogen im Gesicht des gebürtigen Berliners. John Patrick ist außer sich über den Pfiff.
6
18:43
Doch weiter treffen nur die Riesen. Erst McLean aus der Mitteldistanz, dann Radebaugh nach Foul von Hundt doppelt von der Freiwurflinie.
5
18:42
John Patrick wechselt einmal durch, bringt Jonah Radebaugh, Jamel McLean und Sohnemann Jacob. Die Chance für Bamberg, näher heranzukommen? Johan Roijakkers schickt den in der letzten Partie überragenden Bennet Hundt auf das Parkett.
4
18:40
Da hat Bamberg Glück, dass Bartolos Dreierversuch aus dem linken Eck gerade noch vom inneren Korbrand herausprallt. Auf der Gegenseite holt Tyler Larson gegen Tremmell Darden das Foul heraus.
4
18:39
Der erste Dreier der Partie, erzielt von Yorman Polas Bartolo! Kurz darauf legt Jonas Wohlfarth-Bottermann im Duell mit Christian Sengfelder per Korbleger nach, die Hausherren liegen bereits mit fünf Punkten in Front.
3
18:38
Aber vor allem defensiv sieht das beiden Riesen bislang sehr ordentlich aus. David Kravish läuft die Schussuhr ab, letztlich wirft er das Spielgerät überhastet vorbei.
2
18:37
Es ist eine umkämpfte Startphase. Jordan Hulls verschafft sich gegen Kenneth Ogbe nur dank seiner individuellen Qualität Platz und trifft aus der halbrechten Mitteldistanz.
1
18:36
Nun ist Darden hinten gefordert, kann Kenneth Ogbe aber nur per Foul stoppen. Beide Freiwürfe sitzen, Ausgleich.
1
18:34
Es geht los, mit dem ersten Ballbesitz und Korbleger für Ludwigsburg! Tremmell Darden hat sich da auf links davongeschlichen.
1
18:33
Spielbeginn
18:24
Die Starting Five: Für Ludwigsburg beginnen Tremmell Darden, Jordan Hulls, Yorman Polas Bartolo, Jalen Smith und Jonas Wohlfarth-Bottermann. Auf Bamberger Seite starten David Kravish, Tyler Larson, Kenneth Ogbe, Christian Sengfelder und Michele Vitali.
18:20
Nun muss sich das Team von Johan Roijakkers auch auswärts beweisen. Im zweiten Spiel in Ludwigsburg war man schon nah dran, unterlag nur mit drei Punkten in der Residenzstadt.
18:09
Auch im zweiten Heimspiel erinnerte Bamberg an die besten Zeiten und spielte wie ein Titelkandidat. Top-Scorer wurde zwar Ludwigsburgs Rückkehrer Barry Brown Jr. mit überragenden 32 Punkten, doch Bennet Hundt stach auf der Gegenseite durch seine Flexibilität heraus und wurde für seine 23 Punkte aus allen möglichen Lagen zum MVP gekürt. 87:84 hieß es am Ende für die Franken.
18:01
Doch dann kam alles anders: In ihrem ersten Heimspiel legten die Mittelfranken eine überragende Leistung auf das Parkett, hätten gegen die Riesen gar noch deutlich höher als mit 96:60 gewinnen können - mit einer 25-Punkte-Führung im Rücken ließ man es nach der Halbzeit aber deutlich ruhiger angehen.
17:57
Noch vor fünf Tagen trennten beide Teams nicht nur 225 Kilometer, sondern auch zwei Siege voneinander. Die Riesen Ludwigsburg, als Sieger der Hauptrunde als klarer Favorit in die Serie gegangen, wurden ihrer Rolle gerecht und stellten die Weichen gegen den Achten aus Bamberg früh auf Weiterkommen.
17:53
MHP Riesen Ludwigsburg oder Brose Bamberg? Das wird man heute erfahren, denn das fünfte und letzte Spiel der Viertelfinal-Serie steht an! Um 18:30 Uhr geht es los.
Weiterlesen
BBL BBL