powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

33. Spieltag
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
04.05.2021 19:00
ALBA BERLIN
79:78
23:2118:2717:1621:14
MHP RIESEN Ludwigsburg
40
20:39
Fazit:
ALBA Berlin zeigt eine starke zweite Hälfte und gewinnt trotz langem Rückstand mit 79:78 gegen die RIESEN Ludwigsburg. Im ersten Abschnitt zeigten sich die Gäste mit elf verwandelten Dreiern von Downtown brandgefährlich, kühlten nach dem Seitenwechsel allerdings deutlich ab. In der zweiten Hälfte verteidigten die Hauptstädter besser und kämpften sich Punkt für Punkt an die Ludwigsburger ran. Am Ende hatten die Gäste noch den Sieg auf die Chance, doch Warren setzte den Ball nur an den Ring. Bester Werfer am heutigen Abend war Warren mit 17 Punkten. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
40
20:36
Spielende
40
20:36
Da war mehr drin! Die Ludwigsburger bekommen den letzten Angriff, doch Warren lässt sich zu viel Zeit und wirft den Ball von Downtown nur an den Ring.
39
20:32
Schicker Backdoor-Cut von Warren. da Silva behält an der Birne die Übersicht und bedient den einlaufenden Warren, der die Kugel sicher in den Korb legt.
37
20:30
Die Berliner haben richtig Bock! In der Defensive schnappt sich Giffey den Rebound und bedient beim folgenden Angriff Sikma, der seinen Dreier verwandelt und die Führung auf fünf Zähler hochschraubt.
36
20:28
Wildes viertes Viertel! Fontecchio bringt seine Männer mit einem Dreier in Front, ehe die Ludwigsburger ebenfalls mit einem Dreier durch da Silva antworten.
34
20:23
Ausgleich! Von der rechten Seite wirft Granger die Kugel sehenswert an den Korb, wo sich Lammers davonschleicht und das Leder mit beiden Händen durch den Ring stopft.
33
20:22
Immer wieder dasselbe Spiel! Smith marschiert bis an die Birne, zieht zwei Akteure auf sich und passt die Kugel auf die linke Seite zu Warren, der seinen fünften Dreier reinschraubt.
32
20:20
Fontecchio steht im Low-Post und passt die Kugel zu Lammers im High-Post. Der Berliner verwandelt seinen Wurf aus der Mitteldistanz sicher und verkürzt den Rückstand auf einen Punkt.
31
20:18
Die letzten zehn Minuten laufen!
31
20:18
Beginn 4. Viertel
30
20:16
Viertelfazit:
Die Berliner kamen mit Wut im Bauch aus den Katakomben und glichen die Partie aus, doch die Ludwigsburger behielten erneut die Nerven und zogen bis zum Ende des dritten Viertels wieder bis auf sechs Zähler davon. Die Berliner müssen die Dreier im abschließenden Viertel unbedingt besser verteidigen, wenn es nicht eine Heimpleite gegen die Riesen setzen soll.
30
20:15
Ende 3. Viertel
29
20:14
Die MHP Riesen kommen mit einem schnellen 5:0-Lauf aus der Auszeit. Warren markiert bereits seinen vierten erfolgreichen Dreier und Radebaugh darf sich zwei Punkte mit einem leichten Layup sichern.
27
20:10
Nach einem Fehlwurf drückt Polas Bartolo direkt nochmal vom Parklpatz ab und trifft diesmal. Davon lassen sich die Berliner nicht beeindrucken, die sofort nach vorne marschieren und dank Fontecchio ebenfalls einen Dreier markieren.
24
20:07
Diesmal zieht Sikma mit einem Dribbling zwei Bewacher auf sich und passt das Spielgerät zu Eriksson, der von Downtown abdrückt und einen wichtigen Dreier versenkt.
22
20:02
Ein schneller 5:0-Run der Albatrosse schickt die Gäste in die schnelle Auszeit! Erst verwandelt Giffey seinen Dreier, ehe Lammers einen Layup nachlegt und den Rückstand auf zwei Zähler verkleinert.
21
19:58
Weiter geht's mit dem dritten Abschnitt! Kommen die Berliner nochmal zurück, oder entscheiden die Ludwigsburger das Duell für sich?
21
19:58
Beginn 3. Viertel
20
19:45
Halbzeitfazit:
Ludwigsburg führt dank eines starken 2. Viertels mit 48:41 zur Halbzeit in Berlin. Die Hausherren kamen gut rein in die Partie und konnten mit dem ersten Rund davonziehen. Allerdings ließen sich die Riesen davon überhaupt nicht beeindrucken, die bis zum Pausentee einen Dreier nach dem anderen reinschraubten, die Partie drehten und den Vorsprung zwischenzeitlich zweistellig ausbauten. In den letzten 60 Sekunden gelangen den Gastgebern noch einige schöne Angriffe, sodass der Rückstand nur sieben Zähler beträgt. Kurze Pause und bis gleich!
20
19:43
Ende 2. Viertel
18
19:38
Auszeit Berlin! Erneut kriegen die Hausherren den Dreier nicht verteidigt, weil Warren Radebaugh bedient, der sich erneut treffsicher zeigt. Nach dem 10. erfolgreichen Dreier führt der Tabellenführer mit zehn Zählern beim amtierenden Champion.
17
19:35
Die Ludwigsburger bleiben heute weiter heiß von Downtown. Diesmal lässt Radebaugh den Ball von Downtown durch die Reuse rauschen und markiert damit den neunten Dreier im bereits 20. Versuch.
15
19:33
Sikma passt das Spielgerät zu Fontecchio, der ein paar Meter in der Zone macht und die Kugel unter Bedrängnis in den Korb legt.
13
19:25
Die Riesen kommen stark ins zweite Viertel. Erneut passt Smith das Spielgerät zu Warren, der seinen dritten Dreier am heutigen Abend verwandelt.
12
19:23
Eiskalt! Nach einem Ballgewinn verweigert Herzog zwei einfache Punkte per Korbleger. Der Ludwigsburger schraubt von der halblinken Seite einen frechen Dreier rein.
11
19:21
Weiter geht's mit den zweiten zehn Minuten!
11
19:21
Beginn 2. Viertel
10
19:21
Viertelfazit:
Ein interessantes erstes Viertel endet mit einer 23:21-Führung der Berliner gegen Ludwigsburg. Die Hausherren kamen etwas besser rein in die Partie, doch die Riesen kämpften sich immer besser zurück und verkürzten den Rückstand dank fünf getroffener Dreier.
10
19:19
Ende 1. Viertel
10
19:19
Beim letzten Angriff verliert Lô den Spalding gegen Smith, der anschließend den Fastbreak läuft und nochmal zwei Zähler per Korbleger markiert.
9
19:18
An der Birne passt Smith die Kugel schnell nach rechts zu Warren, der seinen Wurf trocken reinschraubt. Es ist bereits der fünfte Treffer von Downtown bei elf Versuchen.
6
19:13
Louis Olinde schnappt sich in der Offensive die Kugel, marschiert bis an den Korb und legt die Kugel souverän übers Brett rein.
4
19:09
Trotz etwas besserer Anfangsphase der Berliner sind die Gäste dran. Rodriguez bugsiert das Spielgerät zu Brown Jr., der seinen ersten Versuch von Downtown ebenfalls verwandelt.
2
19:07
Nach einem zweiten erfolgreichen Dreier der Berliner antworten die Gäste direkt. Von der halbrechten Seite trifft Smith einen schweren Dreier im Seitwärtsfallen.
1
19:05
Los geht's! Die Albatrosse gewinnen dank Koumadje den Sprungball und starten mit dem ersten Angriff. Dabei steht Granger vollkommen blank und verwandelt den ersten Dreier.
1
19:04
Spielbeginn
18:58
Beide Mannschaften stehen auf dem Court bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Viel Spaß mit dem Spitzenduell zwischen Berlin und Ludwigsburg.
18:30
Die Ludwigsburger dürfen sich nach einer überragenden Saison als Erstplatzierter auf die Playoffs freuen und genießen dementsprechend in jeder Runde Heimrecht. Zusätzlich dürften die MHP Riesen in dieser Saison nochmal deutlich motivierter sein, da man in der vergangenen Saison im Finale an den Albatrossen scheiterte. Nicht auszuschließen, dass es im diesen Jahr zu einer Neuauflage kommt. Am vergangenen Spieltag schlugen die Gäste die Bonner mit 89:73.
18:27
Am heutigen Abend kommt es am vorletzten Spieltag der Regular Season zum Aufeinandertreffen der zwei stärksten Teams in der Liga. Die Berliner reihen sich mit 26 Siegen auf der zweiten Position ein und haben nur die Ludwigsburger nur noch vor sich, die in den letzten beiden Spielen allerdings nicht mehr eingeholt werden können. Am vergangenen Spieltag zeigten die Hauptstädter erneut eine starke Leistung und gewannen in Würzburg deutlich mit 99:79.
18:25
Hallo und herzlich willkommen zum 33. Spieltag der BBL am Dienstagabend! Ab 19 Uhr stehen sich im ALBA Berlin und die RIESEN Ludwigsburg Im Topspiel gegenüber.
Weiterlesen
BBL BBL

33. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburg343043027:262140660:8
    2ALBA BERLINALBA BERLINALBA342862938:258535356:12
    3EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburg332493051:277128048:18
    4FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchen3424102940:272121948:20
    5HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheim3424102945:279714848:20
    6ratiopharm ulmratiopharm ulmUlm3423113005:264835746:22
    7Hamburg TowersHamburg TowersHamburg3421132891:272316842:26
    8Brose BambergBrose BambergBamberg3417172871:28125934:34
    9Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweig3416182857:2958-10132:36
    10medi Bayreuthmedi BayreuthBayreuth3415192867:2877-1030:38
    11BG GöttingenBG GöttingenGöttingen3313202797:2967-17026:40
    12FRAPORT SKYLINERSFRAPORT SKYLINERSFrankfurt3413212613:2815-20226:42
    13Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonn3412222798:2882-8424:44
    14BV Chemnitz 99BV Chemnitz 99Chemnitz3412222691:2979-28824:44
    15Mitteldeutscher BCMitteldeutscher BCMitteld. BC349252813:3057-24418:50
    16s.Oliver Würzburgs.Oliver WürzburgWürzburg349252636:2986-35018:50
    17GIESSEN 46ersGIESSEN 46ersGIESSEN348262912:3191-27916:52
    18SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechta347272718:2980-26214:54
    • Playoffs
    • Abstieg