Heute Live

Liveticker

2. Spieltag
annulliert
Eisbären Bremerhaven
annul.
25:2321:2114:2431:13
Phoenix Hagen
40
19:51
Fazit:
Eine kuriose Partie geht zu Ende! Über drei Viertel dominierte die Hagener Offensive das Geschehen, ehe die Hausherren in einem furiosen Schlussabschnitt das Spiel drehten und am Ende gar deutlich gewannen. Das Ergebnis zeichnet in dieser Höhe den Verlauf keineswegs ab, wohl aber den kolossalen Einbruch der Feuervögel. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
40
19:50
Spielende
39
19:46
Noch ist natürlich Zeit, aber dafür dürfte man jetzt hier nicht wie Bell einen Freiwurf liegen lassen.
38
19:44
Hagen bricht in dieser Phase völlig ein und scheint Bremerhaven nichts mehr entgegenzusetzen zu haben.
36
19:39
Und so ist es nur konsequent, dass die Eisbären aktuell wieder führen. Wahnsinn! Drei Viertel lang haben die Feuervögel hier alles abgeschossen und jetzt steht man bei vier Punkten im letzten Viertel.
34
19:33
Bei den Gästen ist plötzlich der Wurm drin. Bälle klatschen an den Ring und ein Ballverlust reiht sich an den nächsten.
33
19:33
Bremerhaven geht energisch in das entscheidende Viertel und zwingt Ingo Freyer zu einer frühen Auszeit.
31
19:26
Beginn 4. Viertel
30
19:26
Viertelfazit:
Während Hagen die Offensive in den zweiten Durchgang retten konnte, musste der Gastgeber ein wenig abreißen lassen und wird sich nun im Schlussabschnitt bergauf kämpfen müssen.
30
19:23
Ende 3. Viertel
25
19:11
Bremerhaven erwischt dann aber ähnlich wie im ersten Durchgang schon einmal eine Phase, in der nicht mehr so viel geht. Hagen setzt sich zum ersten Mal ein wenig ab.
23
19:06
Die ersten Szenen zeigen jedoch zunächst keinen Trend in die entgegengesetzte Richtung.
21
19:04
Die zweite Halbzeit ist angebrochen. Kann nun eines der Teams defensiv mal ein wenig zupacken?
21
19:02
Beginn 3. Viertel
20
18:51
Halbzeitfazit:
In einer flotten Partie geht Bremerhaven mit einer kleinen Führung in die Pause. Bei Hagen stimmen die Trefferquoten aus dem Feld während sich der Gastgeber im Verlauf immer mehr Freiwürfe erspielen konnte. Bester Akteur mit 13 Punkten war Forward Kamp von den Eisbären. Bis gleich!
20
18:49
Ende 2. Viertel
17
18:39
Aktuell klemmt es ein wenig bei Bremerhaven und Hagen ergattert die Führung zurück. Machowski reagiert mit der Auszeit.
14
18:30
Beide Teams kommen bislang übrigens über eine geschlossene Mannschaftsleistung. Den überragenden Einzelakteur gibt es noch nicht.
12
18:28
Da das Geballer hier im zweiten Viertel nahtlos weitergeht, ist man geneigt zu sagen, dass das erste Team, welches die Defnesive für isch entdeckt, am Ende wohl gewinnen wird.
11
18:26
Beginn 2. Viertel
10
18:26
Viertelfazit:
Ein unterhaltsames erstes Viertel geht zu Ende, in dem beide Teams schnell ihren Rhythmus fanden.
10
18:25
Ende 1. Viertel
9
18:18
Nach einem leichten Abschluss der Gäste holt sich wenige Minuten später dann auch Sebastian Machowski sein Team an die Linie.
7
18:15
Ingo Freyer nimmt eine Auszeit und danach schließen sich auch die ersten Wechsel an.
6
18:10
Was allerdings damit auch klar ist: Den Vorsatz, Hagen offensiv nicht so viele Freiräume zu lassen, geht für die Eisbären zunächst einmal nicht auf.
4
18:09
Beide Teams legen von Beginn an ein angenehmes Tempo vor und die Wurfquoten passen! Dadurch ist die Geschichte bis hierhin gut anzusehen.
1
18:02
Die Partie läuft! Hagen schließt den ersten Angriff gleich mal mit einem Dreier ab.
1
18:01
Spielbeginn
17:49
Ob das heute besser klappt, werden die nächsten zwei Stunden zeigen. Viel Spaß dabei!
17:49
Sein Gegenüber hat das Guard-Duo der Nordlichter als die zentralen Figuren ausgemacht. Quincy Diggs und Jordan Hulls seien herausragend und hätten gegen Tübingen bereits eine gute Rolle gespielt, sagte Ingo Freyer. Die eigene Niederlage liegt dem Übungsleiter auch deshalb noch im Magen, weil sein Team nicht das umgesetzt hatte, was besprochen war.
17:45
Nach dem gelungenen Auftakt bietet sich den Eisbären gegen die Feuervögel die Chance nachzulegen. Dass die Gäste ihrerseits ein wenig überraschend das erste Spiel gegen Göttingen verloren haben, gibt Coach Sebastian Machowski allerdings keineswegs Grund zum Hochmut. Hagen sei ein starkes Team und man dürfe auf keinen Fall so viele offene Distanzwürfe zulassen wie noch gegen Tübingen.
17:40
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt des zweiten Spieltages der Basketball Bundesliga! Ab 18:00 tritt Hagen in Bremerhaven an.
Weiterlesen
BBL BBL

2. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1ratiopharm ulmratiopharm ulmUlm323022819:243338660:4
    2Brose BambergBrose BambergBamberg322932677:220946858:6
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchen322842767:222354456:8
    4medi Bayreuthmedi BayreuthBayreuth3222102676:253014644:20
    5EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburg3218142573:24799436:28
    6ALBA BERLINALBA BERLINALBA3218142610:25991136:28
    7Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonn3218142641:26291236:28
    8MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburg3217152482:24473534:30
    9JobStairs GIESSEN 46ersJobStairs GIESSEN 46ersGIESSEN3215172454:2507-5330:34
    10Fraport SkylinersFraport SkylinersFrankfurt3214182307:2377-7028:36
    11BG GöttingenBG GöttingenGöttingen3214182479:2609-13028:36
    12Eisbären BremerhavenEisbären BremerhavenBremerhaven3212202647:2816-16924:40
    13Medipolis SC JenaScience City JenaJena3211212415:2654-23922:42
    14s.Oliver Würzburgs.Oliver WürzburgWürzburg3211212502:2636-13422:42
    15Tigers TübingenWALTER Tigers TübingenTübingen327252397:2635-23814:50
    16Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweig326262398:2708-31012:52
    17SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechta322302351:2704-3534:60
    18Phoenix HagenPhoenix HagenHagen0000:000:0
    • Playoffs
    • Abstieg