Suche Heute Live
BBL

Liveticker

30. Spieltag
07.04.2012 20:05
FC Bayern München
87:69
28:2018:1518:1323:21
Telekom Baskets Bonn
40.
22:03
Endfazit: Beiden Teams gelang im ersten Viertel ein guter Start in die Partie. Kurz vor dem zweiten Viertel fand dann ein Einbruch im Bonner Spiel statt und man ließ das Spiel einreißen. Die zahlreichen Dreier der Bayern bauten diesen einen Sicherheitsabstand auf, den die Bauermänner nach dem ersten Viertel nicht mehr aus der Hand gaben. Daneben waren die Münchener aber auch in der Defensivreboundarbeit aggressiver und kämpften intensiver um den Ball. Die Rheinländer hingegen fanden gegen die fast doppelt so hohe Dreierquote der Münchener kein Gegenmittel und holten sich daher im Endergebnis eine deutliche Abreibung, die ihre Playoff-Teilnahme als Saisonziel gefährdet. München hat dagegen einmal mehr seine Heimstärke unter Beweis gestellt und nicht nur eine deutliche Wiedergutmachung für das Hinspiel herbeigeführt, sondern auch seine positive Entwicklung unterstrichen. Mit 21 Punkten ist Troutman heute Topscorer. Jagla schaffte mit 13 Punkten und 9 Rebounds in einem starken Spiel zudem fast ein Double-Double. Das war es für heute! Ihnen noch einen angenehmen Abend!
39.
21:47
Mangold pulversisiert kurz vor Schluss den Ball nochmal jenseits der 6,75m-Linie in den Ring.
38.
21:45
Ensmingers Freiwürfe reduzieren den Rückstand auf 20 Punkte, bedeuten nun jedoch nur noch Ergebniskosmetik.
36.
21:39
Ensminger und Battle nehmen sich die Aufforderung von Coach Koch zu Herzen und schaffen es, sich je zweimal in Folhe in der Zone durchzusetzen und zu einem erfolgreichen Abschluss zu finden.
35.
21:37
Mit seiner bewussten Slebstkatapultion aus dem Audi Dome provoziert Koch seine Mannschaft, ebenfalls Leidenschaft zu zeigen und zu kämpfen. Doch werden seine Schützlinge das in den letzten sechs Minuten umsetzen können?
34.
21:35
Coach Koch kassiert soeben zweimal hintereinander ein technisches Foul und wird nun durch die Schiedsrichter aus der Halle verwiesen. So übernimmt Assistenztrainer Günschel.
33.
21:33
Viele unnötige Fehler in der Defense aufgrund unkonzentrierter Defense sorgt dafür, dass der Punktestand einseitig nur bei den Gastgebern steigt.
32.
21:30
Auf geht's ins alles entscheidende letzte Viertel! Foster setzt sich in der Zone durch und trifft aus der Halbdistanz, bevor er den nächsten Dreier folgen lässt. Benzings Folgekorb aus der Nahdistanz lässt Koch eine Auszeit nehmen.
30.
21:28
Viertelfazit: Die Bonner lieferten einen guten Start in die Partie und schienen zunächst in einen Rhythmus zu finden. Doch seit Hamann dafür sorgte, dass der foulbelastete Ensminger auf die Bank gesetzt wird, lief es bei den Bonnern wieder schlechetr. Zu viele einfache Punkte schenkte man dem Gastgeber und machte sich dadurch selbst das Leben schwer.
30.
21:25
Serapinas setzt zum Dreier an und trifft. Auf der anderen Seite bleibt Jagla mit seinem nächsten Treffer weiterhin perfekt.
29.
21:23
Zweimal hintereinander gelingen Troutman nach Assist durch Foster im Fastbreak leichte Punkte. Geben die Bonner das Spiel so einfach her?
27.
21:21
Nach mehr als drei korblosen Minuten erobert Gaffney nun den nächsten Krob für die Bonner. Doch der Abstand zu den Bayern steht und bleibt.
25.
21:16
Hamann zieht gegen Ensminger zum Korb und sorgt dafür, dass dieser sein viertes Foul kassiert. An der Linie netzt er dann noch beide Freiwürfe ein.
25.
21:13
Serapinas wird beim Dreierversuch gefoult. An der Linie nutzt er seine Chance und trifft dort zwei Freiwürfe, beovr Greene ihm auf der Gegenseite einen Dreier einschenkt.
23.
21:11
Kommen die Bonner jetzt richtig in Fahrt? Gaffney schiebt den Münchener soeben den nächsten Dreier rein.
21.
21:09
Es geht weiter! Green netzt den ersten Treffer ein, bevor sich Veikalas mit einem erfolgreichen Dreier zu Wort meldet.
20.
20:58
Halbzeitfazit: Trotz eines spielerisch besseren Viertels, in dem die Bonner im Viertelergebnis recht gut mit den Münchenern mithalten konnten, schafften sie es nicht, den Ende des ersten Viertels einmal eingfangenen Rückstand aufzuholen. Zwar bemühte man sich kurz vor der Halbzeit darum, diesen in den einstelligen Bereich zu verlegen, doch machten die Bayern ihnen dabei durch die gute Dreierquote vor allem durch Jagla einen Strich durch die Rechnung. Aber nicht nur die Dreierquote der Bayern machte den Telekom Basktes schwer zu schaffen. Auch das konsequentere Zupacken der Bayern biem Defensivrebound sorgte dafür, dass den Bonnern nur selten eine zweite Chance im Angriff gelassen wurde. Werden die Bonner nochmal zurück ins Speil finden oder lassen sie sich nach der Habzeit weiter durch die dreierstarken Bayern überrumpeln?
20.
20:51
Der heiß gelaufene Jagla schafft in der letzten Sekunde seinen vierten von vier Dreiern! Das war es mit dem einstelligen Abstand bis zur Halbzeit.
19.
20:48
Nach Treffern von Veikalas und Serapinas netzt Jordan endlich den ersten Dreier der Bonner in den Korb. Der Rückstand reduziert sich dadurch in den einstelligen Bereich.
18.
20:46
Die Bonner switchen wieder um auf 1-2-2-Zone. Lassen sich die Bayern dadurch irritieren?
17.
20:43
Homan und Ensminger duellieren sich gegenseitig. Noch kann keiner der beiden sich durchsetzen.
17.
20:42
Die Koch-Truppe wechselt nun auf Mann-Verteidigung, doch Bauermann bemerkt dies sofort und die Münchener passen sich an.
16.
20:41
Troutmans Nahdistanzwurf vergrößert den Abstand zu Bonn auf 15 Punkte. Für die Bonner gilt es nun, hart unter dem Korb zuzupacken und leichte Punkte zu erzielen, um Schritt für Schritt wieder zurückzukommen.
15.
20:37
Nach einer 11:4-Serie der Gastgeber reagiert Coach Michael Koch und nimmt Mitte des Viertels Timeout, um die Fortsetzung des Laufs zu verhindern.
13.
20:31
Das schlechte Ausblocken unter den Brettern und die Tatsache, dass die Bonner noch nicht einen Dreier geschafft haben, lassen die Lücke zu München immer größer werden.
11.
20:30
Es geht weiter! Jagla setzt gleich den ersten Treffer aus der Halbdistanz, bevor Benzing nach Anspiel durch Nationalkollegen Jagla von der Dreierlinie aus trifft.
10.
20:28
Viertelfazit: Leidenschaftlich starteten beide Teams in die Partie und feuerten sich gegenseitig den Ball um die Ohren. Nach wenigen Minuten versuchten die Bayern sich abzusetzen, wurden von Bonn aber wieder eingeholt. Gegen Ende des ersten Viertels wiederholte sich das Spiel und München gelang es, seinen Gast abzuschütteln. Wird das so bleiben?
10.
20:24
Jagla schießt innerhalb einer Minuten kurz vor Schluss nochmal zwei Dreier in den Ring und schafft damit Abstand zu Verfolger Bonn.
10.
20:22
Gegen Ende des ersten Viertels zeigen sich die Bonner etwas nachlässig und lassen bei den Münchenern leichte Punkte zu, während sie das Spiel vorne bei sich selbst kompliziert machen.
8.
20:21
Auf der anderen Seite versucht Ensminger sein Glück. Doch die Bayern foulen ihn immer wieder und schicken ihn zum Üben an die Freiwurflinie.
7.
20:18
Die beiden Neuzugänge Homan und Troutman dominieren derzeit das bayrische Spiel. Bonn lässt jedoch nicht los und passt sich dem Tempo seines Gegners an.
5.
20:15
Etwa eine Minute nehmen die Bonner ihren Gegner aus dem Spiel und Serapinas schafft soeben den Ausgleich.
4.
20:13
Jordan, Serapinas und Ensminger wehren sich gegen diese Attacke und schaffen es, den Anschluss wieder herzustellen.
3.
20:10
Der FCB lässt nun vor allem durch Troutmans Punkte eine 5:0-Serie auf Bonn einprasseln.
2.
20:09
Veikalas und Hamann liefern sich im Anschluss ein Duell aus der Halbdistanz.
1.
20:08
Auf geht's! Foster eröffnet das Spiel mit einem Treffer jenseits der Dreierlinie!
20:03
Werden die Bonner heute den zweiten Sieg dieser Saison gegen München schaffen oder wehren sich die Bayern diesmal besser in der eigenen Halle? - In wenigen Minuten ist Tip-off!
20:02
Mit vier durchschnittlich zweistellig punktenden Spielern verfügt Coach Michael Koch dabei über einen stark besetzten, homogenen Kader, der den Ball besonders gut bewegen kann. Koch setzt auf volle Defensevon Anfang an, die das Temmpo im Spiel bestimmen soll. Alle bayrischen Spieler sollen dabei im Blick behalten und ein Heißlaufen der Bauermänner vermieden werden.
20:00
Auch die Bonner sind derzeit auf gutem Kurs: Von den letzten acht Spielen konnte man sechs für sich entscheiden.Ein erneuter Triumph über Aufsteiger Bayern würde Bonns Playoff-Ambitionen nochmal untermauern.
19:58
Für die Truppe von Coach Dirk Bauermann spricht, dass diese daheim erst ein Spiel in dieser Saison verloren haben. Mit dem eigenen Publikum im Rücken steigt die Aggressivität und Selbstsicherheit der Bayern. Nachdem Nationalspieler Benzing im Hinspiel aufgrund einer Verletzung passen musste, ist auch er heute wieder dabei. Ob er seinem Team heute zum Sieg verhelfen kann?
19:55
Nach einer Serie von fünf Siegen unterlagen die Bauermänner zuletzt Alba Berlin. Dabei basiert dieser jüngste Aufschwung vor allem in der Stabilität, die sich allmählich einschleicht: Nach einigen personellen Unwägbarkeiten haben die Bayern mittlerweile in ihren Rhythmus gefunden und mit Homan und Troutmann zwei weitere wichtige Schlüsselspieler nach Saisonbeginn verpflichtet, die regelmäßig zweistellig punkten.
19:50
Nach der Hinspielklatsche von 76:80 nach Verlängerung wollen die Bayern heute unbedingt die Revanche schaffen. Ein Sieg würde München zugleich dabei helfen, die Tür zu den Playofss ein Stück weiter aufzustoßen.
19:49
Die beiden direkten Konkurrenten messen sich am heutigen 30. Spieltag im Audi Dome im Kampf um die Play-off-Plätze, wobei mit dem FC Bayern der derzeit Tabellen-Sechste auf den mit den Telekom Baskets momentan Achten trifft.
19:46
Einen schönen guten Abend, liebe Basketballfreunde! Herzlich Willkommen zum Spiel München gegen Bonn!
Weiterlesen

30. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.04.2012 19:00
Phoenix Hagen
Hagen
90
20
23
28
19
Phoenix Hagen
MHP RIESEN Ludwigsburg
Ludwigsburg
EnBW Ludwigsburg
96
21
29
18
28
ratiopharm ulm
Ulm
93
25
25
19
24
ratiopharm ulm
Tigers Tübingen
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
87
20
30
14
23
07.04.2012 19:30
NY Phantoms Braunschweig
Braunschweig
92
19
22
28
23
Basketball Löwen Braunschweig
BG Göttingen
Göttingen
BG Göttingen
65
13
17
15
20
07.04.2012 20:00
Artland Dragons
Artland
68
23
14
21
10
Artland Dragons
Brose Bamberg
Bamberg
Brose Baskets
83
25
19
23
16
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
67
20
9
18
20
EWE Baskets Oldenburg
Fraport Skyliners
Frankfurt
Fraport Skyliners
75
19
17
16
23
TBB Trier
Trier
61
13
18
10
20
Gladiators Trier
s.Oliver Würzburg
Würzburg
s.Oliver Baskets
75
15
13
25
22
07.04.2012 20:05
FC Bayern München
München
87
28
18
18
23
FC Bayern München
Telekom Baskets Bonn
Bonn
Telekom Baskets Bonn
69
20
15
13
21
08.04.2012 16:00
Eisbären Bremerhaven
Bremerhaven
98
26
20
24
28
Eisbären Bremerhaven
medi Bayreuth
Bayreuth
BBC Bayreuth
74
23
20
16
15
08.04.2012 17:00
ALBA BERLIN
ALBA
80
19
19
20
22
ALBA BERLIN
GIESSEN 46ers
GIESSEN
GIESSEN 46ers
67
17
21
13
16
    Spieltag
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1Brose BambergBrose BasketsBamberg343043033:238764660:8
    2ratiopharm ulmratiopharm ulmUlm342772778:253923954:14
    3ALBA BERLINALBA BERLINALBA342682825:247834752:16
    4Artland DragonsArtland DragonsArtland3424102870:265521548:20
    5FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchen3422122672:251315944:24
    6s.Oliver Würzburgs.Oliver BasketsWürzburg3420142431:229513640:28
    7Basketball Löwen BraunschweigNY Phantoms BraunschweigBraunschweig3418162645:2651-636:32
    8Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonn3418162730:261811236:32
    9Fraport SkylinersFraport SkylinersFrankfurt3417172347:23371034:34
    10EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburg3416182736:2755-1932:36
    11Eisbären BremerhavenEisbären BremerhavenBremerhaven3416182626:2731-10532:36
    12Tigers TübingenWALTER Tigers TübingenTübingen3415192628:2719-9130:38
    13medi BayreuthBBC BayreuthBayreuth3412222357:2643-28624:44
    14Gladiators TrierTBB TrierTrier3411232297:2509-21222:46
    15Phoenix HagenPhoenix HagenHagen3411232689:3016-32722:46
    16MHP RIESEN LudwigsburgEnBW LudwigsburgLudwigsburg3410242601:2655-5420:48
    17GIESSEN 46ersGIESSEN 46ersGIESSEN349252341:2645-30418:50
    18BG GöttingenBG GöttingenGöttingen344302327:2787-4608:60