Anzeige

Liveticker

21. Spieltag
11.02.2012 20:00
GIESSEN 46ers
82:102
25:3014:2324:2219:27
Eisbären Bremerhaven
40
21:54
Fazit: Bremerhaven war heute zu stark für die Giessener, die gegen die starken Schützen der Gäste einfach machtlos waren. Die Gäste trafen satte 75% aus dem Feld (24/32) und 53% von der Dreierlinie (10/19). Dank dieser Quoten konnte Bremerhaven auch seine 18 Turnover kompensieren. Damit verabschieden wir uns aus Giessen und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Vielen Dank für Ihr Interesse und auf Wiedersehen.
40
21:46
Giessen hat in der Schlussphase den Kopf hängen lassen und ist von den Gästen regelrecht überrannt worden. Die bejubeln völlig zurecht den Dreier von Mike Smith, der die "100" voll macht.
37
21:40
Der Drops dürfte gelutscht sein. Alex Gordon trifft den Dreier und Bremerhaven führt drei Minuten vor Schluss mit 92:77.
36
21:38
So langsam aber sich rennt den 46ers die Zeit davon. Schön spielen reicht vier Minuten vor Schluss und bei einem 12-Punkte-Rückstand einfach nicht mehr aus. Jetzt müssen sie es mit der Brechstange versuchen.
32
21:33
Das letzte Viertel ist nun knapp zwei Minuten alt und Giessen kommt einfach nicht näher ran. Es sieht so aus, als könnten die Eisbären ihren Vorsprung über die Zeit bringen. Allerdings kann es im Basketnall auch sehr schnell gehen. Drei, vier erfolgreiche Angriffe und die Partie wäre wieder offen.
30
21:28
Viertelfazit: Giessen konnte das Spiel im dritten Viertel ausgeglichen gestalten. Das reicht aber nicht, um den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Die Gastgeber müssen sich jetzt was einfallen lassen. Eine bessere und aggressivere wäre zumindest mal ein Schritt in die richtige Richtung.
29
21:22
Mike Smith verwandelt sechs Freiwürfe in 60 Sekunden und hält Giessen damit auf Distanz. Immer wieder kommt die Defense der Gastgeber einen Schritt zu spät. Dann gibt´s das Foul und die fälligen Freiwürfe.
27
21:18
Die Eisbären präsentieren sich hier kollektiv stark. Schon jetzt haben vier Spieler zweistellig gepunktet. Bei Giessen kann eigentlich nur Barry Stewart überzeugen. Er ist der einzige aus der Starting Five, der seine Normalform an den Tag legt.
24
21:11
Nach einer kurzen Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit haben sich die Gäste wieder gefangen und dort angeknüpft, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben. Sie treffen ihre Würfe und ziehen erfolgreich zum Korb. Die 14-Punkte-Führung ist die Belohnung für einen cleveren Auftritt der Eisbären.
21
21:03
Die zweite Hälfte beginnt für Gießen nach Maß. Pilcevic und Prewitt machen fünf schnelle Punkte und verkürzen den Rückstand auf 44:53.
20
20:53
Halbzeitfazit: Die Gäste feuern aus allen Rohren und treffen nicht nur 71% aus dem Feld, sondern auch 56% von der Dreierlinie. Giessen kann da einfach nicht mithalten und wenn die Defense der 46ers nicht eine Schippe drauflegt, wird es ganz schwer noch einmal ins Spiel zurückzukommen. Wir sind pünktlich zum Start des dritten Viertels zurück!
18
20:42
Giessen hält sich dank der guten Arbeit am offensiven Brett im Spiel. Und darauf sind sie auch angewiesen, denn auch kurz vor der Pause ist die Quote aus dem Feld nicht gut genug. Wirklich treffsicher präsentieren sich die Gastgeber nur von der Freiwurflinie (10/12).
16
20:38
Im Moment geht es hin und her, ohne dass Giessen näher rankommt und ohne dass sich Bremerhaven weiter absetzen kann. Die Gäste profitieren noch immer von ihrer sehr guten Quote aus dem Feld (12/17). Die 46ers (8/18) schießen noch zu viele Fahrkarten.
14
20:34
Gerade als Giessen auf zwei Punkte dran war, drehen Cain und Everett auf und erzielen vier schnelle Punkte. Damit ziehen die Gäste wieder leicht davon. Sechs Minuten vor der Halbzeit führen sie mit 37:31.
12
20:30
Giessen kämpft sich in die Partie und verkürzt den Rückstand nach zwei Dreiern von Pilcevic und McCullough auf 31:33. Bei den Gästen läuft im zweiten Viertel noch nicht viel zusammen.
10
20:25
Viertelfazit: So gut und flüssig die Offensive bei beiden läuft, so schwach ist der Auftritt in der Defense. Die Quoten aus dem Feld stehen bei weit über 50%. Bremerhaven konnte sich bisher vor allem auf seine Distanzschützen verlassen. Die haben bereits vier Dreier versenkt und ihrem Team damit die kleine Führung beschert.
8
20:18
Die Partie ist ausgeglichen, wobei die Gäste von Außen das bessere Händchen haben. Die Belohnung ist eine knappe 24:19-Führung.
6
20:14
Fünf ganz schnelle Punkte der Eisbären bescheren den Gästen eine frühe Neun-Punkte-Führung. Vor allem Peacock und Smith sind von den 46ers in dieser Phase nicht zu halten.
5
20:09
Anthony Smith bestimmt im Moment das Geschehen auf dem Feld. Er steht an der Linie, sammelt kräftig Rebounds und trifft dann auch noch den Dreier. Das sieht sehr gut aus, was die Gäste hier im ersten Viertel spielen.
4
20:06
Wir sehen einen sehr flotten Beginn von beiden Mannschaften. Die Trefferquoten sind sehr hoch, weil die Defense auf beiden Seiten noch nicht hundertprozentig passt.
1
20:01
Das Spiel läuft! Archibong gewinnt den Sprungball und Pilcevic besorgt die ersten Zähler für Giessen.
19:53
Bevor es los geht, werfen wir noch einen Blick auf die Starting Fives. Giessen beginnt mit Stewart, Ovcina, Pilcevic, Archibong und Bernard. Für die Gäste starten Everett, McNaughton, Gordon, Peacock und Smith.
19:51
In knapp zehn Minuten geht es hier los. Die Teams laufen bereits an und machen sich warm. Wir sind pünktlich zum Tip-Off zurück. Bis gleich!
19:45
Eine der größten Schwachstellen der 46ers ist die Offensive. Die zählt zu den schwächsten der Liga und ist ein Grund für das schwache Abschneiden der Giessener. Bremerhaven hat seine Problemzone dagegen in der Defense, die einfach nicht konstant genug ist, um noch weiter oben zu stehen.
19:40
Das Hinspiel wurde zum einem echten Krimi und erst in der letzten Minute entschieden. Am Ende setzte sich Bremerhaven denkbar knapp mit 82:79 durch. Die Giessener hatten im letzten Angriff die Chance zum Ausgleich, vergaben aber den Dreier.
19:36
Die Partie könnte für beide richtungsweisenden Charakter haben. Giessen hat nur zwei Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze, Bremerhaven könnte mit einem Sieg einen weiteren Schritt in Richtung Play-Off-Teilnahme machen.
19:34
Herzlich Willkommen in Giessen zum Heimspiel der LTi 46ers gegen die Eisbären Bremerhaven.
BBL BBL
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
1Brose BambergBrose BasketsBamberg211921848:144939938:4
2ratiopharm ulmratiopharm ulmUlm211741677:155911834:8
3Artland DragonsArtland DragonsArtland211651843:165219132:10
4ALBA BERLINALBA BERLINALBA211561735:151821730:12
5s.Oliver Würzburgs.Oliver BasketsWürzburg211291519:140411524:18
6EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburg211291748:17024624:18
7FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchen2111101643:15588522:20
8Basketball Löwen BraunschweigNY Phantoms BraunschweigBraunschweig2111101612:1629-1722:20
9Eisbären BremerhavenEisbären BremerhavenBremerhaven2111101632:1687-5522:20
10Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonn2110111670:1668220:22
11Tigers TübingenWALTER Tigers TübingenTübingen219121606:1638-3218:24
12FRAPORT SKYLINERSFRAPORT SKYLINERSFrankfurt219121383:1488-10518:24
13medi BayreuthBBC BayreuthBayreuth218131439:1587-14816:26
14Gladiators TrierTBB TrierTrier217141446:1553-10714:28
15GIESSEN 46ersGIESSEN 46ersGIESSEN217141464:1636-17214:28
16Phoenix HagenPhoenix HagenHagen217141681:1883-20214:28
17MHP RIESEN LudwigsburgEnBW LudwigsburgLudwigsburg216151557:1613-5612:30
18BG GöttingenBG GöttingenGöttingen212191407:1686-2794:38
Anzeige