Heute Live
BBL

Liveticker

29. Spieltag
12.04.2014 20:00
Tigers Tübingen
104:64
33:1415:2027:1229:18
Artland Dragons
40.
21:39
Fazit:
Das war heute ein verdammt punktereiches Match! Auch den vierten Durchgang entscheiden die Tigers mit einem ungewöhnlich hohen Ergebnis von 29:18. Dabei wirkten die Hausherren vom ersten Viertel an frischer und agiler, vor allem aber auch treffsicherer. So hatten die Dragons im Grunde zu keinem Zeitpunkt eine Chance auf den Sieg, dafür waren die Gastgeber einfach zu stark. Tübingen gewinnt mit 104:64 und sendet ein Lebenszeichen im Abstiegskampf!
39.
21:35
Was ist denn jetzt los? Die Schlussphase verkommt zum Dreiercontest. Erst trifft Hill auf Seiten der Gäste aus der Distanz, doch Young kann 20 Sekunden später entsprechend antworten. Graves legt aber noch einmal für die Dragons nach und erzielt das 102:64.
37.
21:30
Wallace leistet sich ein Wurffoul gegen Grave und der zeigt von der Linie keine Nerven. Beide Versuche zum 94:55 und 96:56 sitzen.
35.
21:27
Ob die Auszeit bei dem Rückstand allen Ernstes noch etwas bringt? Nach einem Dreier von Wallace und einem Layup von Mittmann liegen die Tigers mit 91:48 vorne, daraufhin nehmen die Gäste ein Timeout.
32.
21:22
Mittmann trifft per Layup und wird auch noch von Nash gefoult. Der fällige Freiwurf landet schließlich zum 81:48 im Korb.
30.
21:17
Viertelfazit:
Diesmal entscheiden die Tübinger den Durchgang wieder deutlich für sich! Mit 27:12 behalten die Gastgeber die Nase vorn und liegen insgesamt mit 75:48 in Führung. Quakenbrück hatte dem gegnerischen Offensivfeuer kaum etwas entgegenzusetzen, das Spiel dürfte entschieden sein.
28.
21:13
Es deutet alles auf einen Heimsieg der Tigers hin! Ratkovica scheitert zunächst mit einem Dreier, Radosavljevic holt jedoch den Rebound und macht das 73:45!
26.
21:10
Da wird sich King aber ärgern! Mit einem unsportlichen Foul beschert er Nash gleich vier Freiwürfe, von denen die ersten drei auch sitzen. Mit dem Vierten hätte der US-Amerikaner das 66:40 gemacht.
24.
21:09
Nash trifft per Korbleger und wird auch noch von Graves gefoult. Den And1 verwandelt der Amerikaner sicher zum 57:38.
22.
21:03
Starten die Dragons jetzt die Aufholjajd? Holston trifft zunächst per Korbleger und Thomas kann anschließend am Korb nachlegen. 50:38 sind aber immer noch ein großer Abstand.
20.
20:42
Halbzeitfazit:
Der zweite Durchgang geht an die Dragons, die den Rückstand durch ihr 20:15 aber nicht entscheidend verkürzen konnten. Tübingen geht mit einem überraschenden 48:34-Zwischenstand in die Pause und muss eigentlich nur so weitermachen, um gegen den Favoriten zu bestehen! So leicht werden die Dragons sich aber sicher nicht bezwingen lassen.
20.
20:39
Frase kann eine halbe Minute vor der Halbzeit auf 46:32 verkürzen, daraufhin nehmen die Tigers schnell eine Auszeit. Es fragt sich nur, wofür?
17.
20:34
Graves holt nach Cooks Fehlwurf den Defensivrebound und spielt nach vorne zu Holston. Der scheitert per Dreier, doch King schnappt sich den Abpraller und wuchtet ihn in zum 41:27 den Korb!
15.
20:31
Holston wird von Ratkovica beim Wurfversuch gefoult und bekommt zwei Freiwürfe. Beide Male verwandelt der Quakenbrücker souverän zum 39:23.
13.
20:29
Es geht Schlag auf Schlag! Radosavljevic trifft nach Assist von Young per Sprungwurf, doch Frese kann auf der Gegenseite mit einem Korbleger zum 37:16 antworten.
10.
20:24
Viertelfazit:
Das war mal ein richtig eindeutiges Viertel! Die Hausherren erwischten den besseren Start und ließen sich trotz zwischenzeitlicher Gegentreffer nicht aus der Bahn werfen. 33:14 Punkte in einem Durchgang sind nicht gerade wenig!
8.
20:18
Das macht Nash richtig gut! Erst schnappt der US-Amerikaner Frease den Ball weg, anschließend sorgt er mit einem Korbleger für das 28:11.
5.
20:12
Ratkovica wiederholt das Kunststück! Diesmal bedient er Albus draußen und auch der trifft per Dreier!
4.
20:10
Ratkovica spielt Nash wunderbar frei! So kann der US-Amerikaner mühelos per Dreier auf 14:4 erhöhen!
2.
20:05
Ratkovica wird von Hill gefoult und bekommt zwei Freiwürfe! Allerdings trifft der Ex-Quakenbrücker nur im zweiten Versuch zum 3:0.
1.
20:04
Es geht los, Tübingen gewinnt den Sprungball!
19:55
Vechta holte bisher die meisten Rebounds der Liga und Phoenix-Coach Ingo Freyer wurde nicht müde, den Gegner zu loben: "Vechta spielt sehr konsequent über Low Post. Sie haben einen sehr eigenen Stil kreiert, der unglaublich schwer zu spielen ist. Sind wir ehrlich: Sie hätten mit etwas Glück leicht vier oder fünf knappe Spiele mehr gewinnen können und jeder würde jetzt sagen: ‚Wow, was für ein toller Stil!‘ Sie könnten da stehen, wo jetzt Bayreuth steht."
19:48
Die Dragons gewannen zuletzt gegen Hagen (88:68) und in Ludwigsburg (74:71), damit konnten die Quakenbrücker fünf ihrer letzten sieben Ligaspiele für sich entscheiden. Nur am 25. und 26. Spieltag in Bamberg (72:78) und gegen Bremerhaven (74:78) war den Niedersachsen kein Erfolg gegönnt.
19:43
Der Vorletzte trifft auf den Tabellenfünften, auf dem Papier ist das also eine klare Angelegenheit. Dabei zeigten die Tübinger zuletzt eine aufsteigende Form und konnten gegen Trier (74:67) und in Frankfurt (71:70) zwei Siege einfahren. Allerdings unterlag man anschließend Weißenfels auswärts mit 74:105.
19:34
Herzlich willkommen zum heutigen BBL-Spiel zwischen den Tigers Tübingen und den Artland Dragons!
Weiterlesen

29. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
11.04.2014 20:00
ALBA BERLIN
ALBA
93
22
19
17
27
25
ALBA BERLIN
Telekom Baskets Bonn
Bonn
Telekom Baskets Bonn
67
19
18
13
12.04.2014 19:00
ratiopharm ulm
Ulm
81
21
16
26
18
ratiopharm ulm
Basketball Löwen Braunschweig
Braunschweig
NY Phantoms Braunschweig
79
25
14
24
16
12.04.2014 19:30
Mitteldeutscher BC
Mitteld. BC
80
22
21
11
26
Mitteldeutscher BC
Gladiators Trier
Trier
TBB Trier
84
18
27
19
20
12.04.2014 20:00
SC RASTA Vechta
Vechta
67
19
17
10
21
SC RASTA Vechta
Phoenix Hagen
Hagen
Phoenix Hagen
75
20
19
12
24
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
104
33
15
27
29
Tigers Tübingen
Artland Dragons
Artland
Artland Dragons
64
14
20
12
18
13.04.2014 15:00
Fraport Skyliners
Frankfurt
64
18
21
16
9
Fraport Skyliners
medi Bayreuth
Bayreuth
medi Bayreuth
72
17
14
23
18
13.04.2014 16:00
Eisbären Bremerhaven
Bremerhaven
76
24
18
19
15
Eisbären Bremerhaven
MHP RIESEN Ludwigsburg
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
82
15
17
25
25
13.04.2014 17:00
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
83
17
16
22
28
EWE Baskets Oldenburg
s.Oliver Würzburg
Würzburg
s.Oliver Baskets
75
17
18
16
24
13.04.2014 17:05
Brose Baskets
Bamberg
75
16
24
17
18
Brose Bamberg
FC Bayern München
München
FC Bayern München
76
21
13
24
18
    Spieltag
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchen342952940:251242858
    2Brose BambergBrose BasketsBamberg342862720:240032056
    3ALBA BERLINALBA BERLINALBA342772783:237540854
    4EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburg342592775:260217350
    5Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonn3421132697:26524542
    6ratiopharm ulmratiopharm ulmUlm3420142814:270111340
    7Artland DragonsArtland DragonsArtland3420142623:2629-640
    8MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburg3418162695:26593636
    9Mitteldeutscher BCMitteldeutscher BCMitteld. BC3416182629:2747-11832
    10Phoenix HagenPhoenix HagenHagen3415192746:2898-15230
    11Fraport SkylinersFraport SkylinersFrankfurt3414202412:2512-10028
    12Eisbären BremerhavenEisbären BremerhavenBremerhaven3412222598:2716-11824
    13Gladiators TrierTBB TrierTrier3412222504:2635-13124
    14medi Bayreuthmedi BayreuthBayreuth3411232564:2699-13522
    15Basketball Löwen BraunschweigNY Phantoms BraunschweigBraunschweig3411232591:2723-13222
    16Tigers TübingenWALTER Tigers TübingenTübingen3410242550:2802-25220
    17s.Oliver Würzburgs.Oliver BasketsWürzburg3411232492:2632-14020
    18SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechta346282603:2842-23912
    • Playoffs
    • Abstieg