powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Halbfinale
15.05.2021 19:45
BG Göttingen
96:112
14:2435:3119:2828:29
ALBA BERLIN
40
21:29
Fazit:
Berlin schlägt Göttingen verdient mit 112:96 und zieht erneut ins Finale des BBL-Pokals ein. Während die Reise für BG vorbei ist, steht für die Albatrosse morgen das Endspiel um 15 Uhr gegen Bayern auf dem Programm. Beide Mannschaften wussten im Spiel offensiv zu gefallen, sodass die Partie eher einem Shootout glich. Nach dem Seitenwechsel zogen die Berliner die Zügel nochmal an, sodass den Göttingern insgesamt zu wenig Stops gelangen. Damit hat Berlin morgen die Chance, den Titel zu verteidigen und Rekordchampion zu werden. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
40
21:25
Spielende
39
21:20
Das dürfte es gewesen sein! Göttingen kommt nochmal auf acht Punkte ran, doch Thiemann jagt seinen Dreier von der rechten Seite eiskalt durch den Ring. Damit kommt der Berliner auf starke 21 Punkte.
37
21:17
Booker marschiert mit viel Dampf durch die Zone und verkürzt den Rückstand auf Berlin nochmal auf zehn Punkte. Drei Minuten bleiben den Göttingern noch.
35
21:14
Offensiv geben die Göttinger weiter alles, treffen einige Würfe, doch in der Defensive ist das für das Pokalfinale einfach zu wenig. Immer wieder marschieren die Berliner durch große Lücken.
33
21:10
Kramer markiert die nächsten zwei Punkte, während Coach García Reneses nicht die Auszeit nimmt. Sein Team dankt ihm und markiert dank Siva den nächsten Dreier von der Birne.
32
21:09
Wichtig für Göttingen! Booker wird auf der linken Seite von Weidemann bedient und versenkt seinen Dreier sich. Danach verlieren die Berliner die Kugel im Angriff.
31
21:08
Weiter geht's mit den letzten zehn Minuten! Kommt Göttingen nochmal zurück, oder bringt Berlin den Vorsprung sicher ins Ziel?
31
21:07
Beginn 4. Viertel
30
21:06
Viertelfazit:
Berlin marschiert mit großen Schritten Richtung Pokalfinale und führt nach 30 Minuten mit 83:68. Nach dem Seitenwechsel sah es erst so aus als würden beide Mannschaften mit dem wilden Shootout weitermachen, doch Berlin stabilisierte sich in der Defensive und zog bis auf 15 Punkte davon.
30
21:04
Ende 3. Viertel
28
21:01
Göttingen muss erneut in die Auszeit! In der Defensive schnappt sich Granger den Ball und marschiert sofort nach vorne. Der ALBA-Akteur nimmt einen tiefen Zweier und schickt die Göttinger mit 17 Punkten Rückstand in die Timeout.
27
21:00
Den Göttingern schwimmen aktuell wieder die Felle davon! Giffey zieht clever zwei Freiwürfe und darf gleich dreimal an die Linie, weil Göttingen ein Technisches Foul kassiert. Alle drei Freebies sitzen.
25
20:52
Ein kurzer Blick auf die Wurfquoten: Die Göttinger kommen auf starke 67% aus dem Feld, während die Berliner mit 56% deutlich weniger verwandeln. Allerdings haben die Albatrosse auch zehn Würfe mehr genommen.
23
20:48
Das Shootout geht weiter! Diesmal lässt Mönninghoff einen schweren Dreier durch die Reuse rauschen, doch erneut antworten die Berliner direkt. Thiemann drückt von der Birne ab und markiert drei weitere Zähler.
22
20:46
Beide Teams kommen heiß aus der Halbzeit! Weidemann trifft von der Birne den nächsten schwierigen Dreier, doch Sikma antwortet postwendend mit einem krachenden Dunk.
21
20:44
Weiter geht's mit der zweiten Hälfte!
21
20:43
Beginn 3. Viertel
20
20:31
Halbzeitfazit:
Nach einem extrem wilden 2. Viertel steht es zur Halbzeit 55:49 zwischen Berlin und Göttingen. Im ersten Abschnitt dominierten die Albatrosse das Geschehen und zogen früh zweistellig davon. In den zweiten zehn Minuten drehten die zwei Teams offensiv durch und markierten 64 Punkte im zweiten Viertel! Die Göttinger wirkten etwas wacher und konnten den Rückstand auf sechs Zähler verkürzen. Im zweiten Abschnitt ist damit noch alles möglich. Kurze Pause und bis gleich!
20
20:28
Ende 2. Viertel
19
20:26
Weiter geht das Shootout! Nach dem Dreier von Fontecchio marschieren die Göttinger unbeeindurckt nach vorne und bedienen Lomažs, der seinen Dreier ebenfalls trifft.
18
20:24
Ein überragendes Viertel für den neutralen Zuschauer! Fontecchio wird von Granger bedient und nagelt seinen Dreier von der linken Seite eiskalt durch den Ring.
16
20:20
Odiase setzt sich im Low-Post bärenstark gegen Lammers durch und versenkt den Ball aus kürzester Distanz mit Foul im Korb. Der folgende Freebie klatscht nur an den Ring.
15
20:18
Beide Mannschaften zeigen offensiv ein überragendes Viertel. Nach vier Minuten steht es im zweiten Abschnitt 20:18. Ein solches Ergebnis ist für ein komplettes Viertel nicht unüblich.
14
20:16
Wichtig für Göttingen! Binnen zwei Angriffen versenken Lomažs sowie Nelson zwei extrem schwierige Dreier, sodass der Vorsprung der Berliner blitzschnell auf sechs Zähler zusammenschrumpft.
12
20:13
Ganz schnelle Auszeit von Göttingen! Unter dem Korb schnappen sich die nominellen Gäste gleich zweimal den Rebound. Am Ende passt Lô den Ball auf die rechte Seite zu Siva, der seinen Dreier trifft und den Vorsprung auf elf Punkte hochschraubt.
11
20:11
Weiter geht's mit den zweiten zehn Minuten!
11
20:11
Beginn 2. Viertel
10
20:09
Viertelfazit:
Die Berliner führen nach den ersten zehn Minuten mit 24:14. Offensiv wussten die Hauptstädter zu gefallen, während defensiv gegen Göttingen nicht viel zugelassen wurde.
10
20:07
Ende 1. Viertel
8
20:01
Auszeit Göttingen! Die Berliner haben offensiv wieder einen Gang hochgeschaltet. Erst zeigt Thiemann einen schönen Dunking, ehe Giffey seinen Wurf aus kürzester Distanz verwandelt.
6
19:56
Während die Göttinger besser in die Partie kommen, zeigen die Berliner einen schönen Angriff. Von der rechten Seite wirft Siva den Ball hoch an den Korb, wo sich Sikma nach oben schraubt und die Kugel mit beiden Händen durch den Ring stopft.
4
19:52
Schon besser! Diesmal penetriert Weidemann halblinks aggressiv in die Zone, schüttelt Granger rustikal ab und bugsiert den Ball mit Brett ins Netz.
3
19:51
Weidemann kommt noch nicht richtig rein. Nach einem Stop lassen die Göttinger die Kugel schön bis ins linke Eck rotieren, von wo Weidemann bereits seinen dritten Wurf verfehlt.
2
19:49
Schneller 7:0-Run der Berliner! Erst verwandelt Mattisseck einen Dreier von der halbrechten Seite, ehe sich Sikma einen Rebound schnappt und den Ball aus kürzester Distanz in den Korb legt.
1
19:46
Los geht's! Die Berliner gewinnen den Sprungball und beginnen mit dem ersten Angriff.
1
19:46
Spielbeginn
19:22
In einer hochdramatischen Partie setzten sich die Bayern am heutigen Nachmittag mit 104:102 nach zweifacher Overtime gegen Ulm durch. Damit warten die Münchner auf den Finalgegner im morgigen Endspiel um 15 Uhr.
17:36
Mit den Albatrossen greift der amtierende Champion in den Wettbewerb ein. Das Halbfinale soll für die Berliner lediglich ein weiterer Etappenerfolg Richtung Finale werden, in dem die Hauptstädter ihren Titel verteidigen wollen. Bei einem Erfolg würden die Berliner ihren elften Titel feiern und gleichzeitig an den Leverkusenern vorbeiziehen.
17:33
Göttingen geht als klarer Außenseiter in das Halbfinale gegen Berlin und will dennoch die kleine Chance für das Finale nutzen. Seit der Modus-Reform des Pokals stehen die Veilchen erstmals in einer Endrunde und schreiben damit bereits kleine Klubgeschichte. Die beiden Spiele in der Regular Season gingen deutlich an die Albatrosse aus der Hauptstadt.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Halbfinale des BBL-Pokals! Ab 19:45 Uhr stehen die Göttingen und Berlin gegenüber.
Weiterlesen
BBL-Pokal BBL-Pokal
Halbfinale
15.05.2021 16:00
15.05.2021 19:45