Anzeige

Liveticker

Beendet
Divisional Playoffs
StadionGillette Stadium, Foxborough, MA
Zuschauer65.878
22:39
Feierabend
22:38
Fazit
Die New England Patriots stehen zum achten Mal in Folge im Conference Final der AFC und treten dort am kommenden Wochenende bei den Kansas City Chiefs an! Im Divisional Playoff hatten die Hausherren mit den Los Angeles Chargers erstaunlich wenig Probleme und konnten die Partie schon in einer fulminanten ersten Hälfte (35:7) entscheiden. Von den Gästen aus Kalifornien kam über die gesamte Spieldauer erschreckend wenig. Vor allem die Defense hatte überhaupt keine Lösung gegen Tom Brady und seine Kollegen. In der zweiten Hälfte ließen die Gastgeber es dann merklich ruhiger angehen. Selbst da hatten die Chargers aber nicht wirklich eine Chance, konnten aber zumindest noch ein bisschen verkürzen. Mann des Tages war Patriots-Runningback Sony Michel mit drei Touchdowns. Ganz so leicht wird es für New England im Conference Final sicher nicht werden. Das Regular-Season-Match gegen die Chiefs ging nur hauchzart mit 43:40 an New England. Damit verabschieden wir uns für heute von der NFL und wünschen noch einen schönen Abend. Gute Nacht!
22:36
Die Uhr läuft runter
Das war es in Foxborough! Tom Brady geht noch zweimal aufs Knie und dann ist die Sache durch.
22:35
Die letzten Punkte des Tages
22:33
Touchdown Chargers!
Tatsächlich gibts nochmal was Zählbares für die Gäste! Von der 10-Yard-Linie schmeißt Philip Rivers das Ei in die Endzone und ist mit 13 Playoff-Touchdowns nun erfolgreichster Chargers-Quarterback. Die Two-Point-Conversion geht diesmal allerdings in die Hose.
22:30
Gibts nochmal Punkte?
Die Chargers arbeiten sich trotz der aussichtslosen Lage unermüdlich vorwärts und sind schon wieder in Field-Goal-Range. Von der 25 feuert Philip Rivers dann beim ersten Versuch gen Endzone, findet aber keinen Abnehmer.
22:26
Noch ein First Down
Philip Rivers versucht es bis zuletzt und erkämpft nochmal ein First Down mit einem schönen Pas auf Antonio Gates. Wenig später kassiert der Chargers-Quarterback allerdings den nächsten Sack und es geht ins Two-Minute-Warning.
22:23
Chargers dürfen nochmal
Mit dem Saisonende vor allem ziehen die Chargers nochmal alle Register und nehmen ihre letzten beiden Auszeiten. während sie die Patriots stoppen. Es gibt nochmal Ballbesitz und wir haben noch 2:59 Minuten auf der Uhr.
22:20
Gilmore fängt Rivers ab
22:18
Interception!
das war es endgültig! Rivers sucht an der rechten Seitenlinie mit einem langen Pass Keenan Allen, doch der wird von Stephon Gilmore ganz eng bewacht und fängt den Ball vor dem Gesicht des Receivers ab! Ballbesitz New England!
22:16
Schickes Ding
Philip Rivers zeigt nochmal, was er kann und feuert beim dritten Versuch uns zehn einen exakten Pass aus der eigenen Endzone zum First Down. Die Uhr tickt aber erbarmungslos gegen die Chargers und das Spiel ist natürlich längst durch.
22:12
Patriots schon wieder runter
Bei New England ist jetzt ganz schön die Luft raus. Brady kommt zwar nochmal aufs Feld, verabschiedet sich aber nach 3 & Out gleich wieder an den Spielfeldrand. Der Punt ist allerdings brillant und wird an der 2-Yard-Linie der Chargers von den Patriots festgemacht.
22:10
Da fehlten nur Zentimeter
22:08
Touchdown
Diesmal narren die Chargers die Patriots-Defense mal. Alle rechnen aus einem Yard mit einem Lauf, doch Philip Rivers findet Virgil Green völlig frei in der Endzone. Anschließend fängt Allen ein weiteres Mal das Ei und sorgt für eine erfolgreiche Two-Point-Conversion.
22:06
Nicht ganz!
Allen hatte Kontrolle über den Ball, aber sein Knie war schon Zentimeter vor der Endzone auf dem Boden. First and goal für die Gäste!
22:03
Nochmal Punkte für die Chargers?
Die Gäste schaffen es nochmal in eine gute Feldposition. An der gegnerischen 33 Yard-Linie ist ein Field-Goal schon in Reichweite. Doch die Gäste gehen aufs Ganze und Rivers feuert in die Endzone. Dort pflückt Keenan Allen das Ding auch runter, hat aber nicht die volle Kontrolle über den Ball. Touch Down? Challenge!
21:59
Rivers auf Williams
Das ist mehr oder weniger das einzige was in der Chargers-Offense funktioniert. Wieder fliegt das Ei knallhart durch die Mitte und Williams schnappt sich das Ding trotz Bedrängnis sicher.
21:57
Diesmal wird pepuntet
Das sieht man selten bei Bill Belichick. Nur Zentimeter fehlen im vierten Versuch zum First Down, doch die Patriots spielen diesmal nicht aus und punten. Weiter gehts nach Touchback für die Chargers an der eigenen 25.
21:55
Brady immer noch dabei
Langsam aber sicher könnte Bill Belichick überlegen, seinen Star-Quarterback zu schonen, aber Tom Brady hat offenbar noch Bock zu spielen. Die Arbeit macht jetzt aber vor allem der Runningback der Hausherren. Michel läuft in drei Versuchen fast zum neuen First Down. Es reicht aber nicht ganz.
21:51
Fast geblockt
Um ein Haar gelingt es den Patriots auch noch den folgenden Punt der Chargers zu blocken, doch letztlich kommt Jonathan Jones gegen Dustin Jones zu spät und kriegt noch eine Strafe aufgebrummt. Die wird abgelehnt und es geht weiter mit Ballbesitz New England.
21:47
Verkorkster Drive
Die Chargers starten den Drive erstmal mit einem Holding und beginnen mit 20 Yards vor sich. ES folgen drei unvollständige Pässe, von denen einer sogar fast abgefangen wird und schon ist der Auftritt von Philip Rivers schon wieder vorbei.
21:42
Gostkowski darf nochmal
Die Patriots kriegen die letzten zwölf Yards nicht überbrückt und müssen sich auch diesmal mit einem Field Goal begnügen. Rob Gostkowski verwandelt aus 30 Yards problemlos. Damit sind auch allerletzte Zweifel beseitigt, denn nun müsste LA sogar viermal punkten, um hier noch was zu holen. Und wir haben noch ungefähr zwölf Minuten auf der Uhr.
21:40
Wieder sitzt der Screen!
Erster Versuch und 20 Yards - was macht man da? Na logo, ein kurzer Screen Pass nach links und James White läuft geschützt von seinen Mitspielern mal eben für 23 Yards zum First Down. Starker Call von den Patriots aber die Chargers-Defense ist hier weiter völlig außer Betrieb.
21:38
Weiter gehts
Und wie! Von wegen die spielen hier nur noch die Uhr runter. Tom Brady haut nochmal richtig einen raus und findet mit einer Rakete durch die Mitte über 35 Yards einmal mehr Julian Edelman.
21:35
Viertelfazit
Zumindest konnten die Chargers das dritte Viertel mal positiv gestalten und insgesamt auf 14:38 verkürzen. Viel ändert das wahrlich nicht. Mindestens dreimal müssten die Gäste noch punkten und dürften dabei keine weiteren Punkte zulassen. Den Ball haben aber die Patriots und stehen mit einem First Down an der eigenen 36. das werden Tom Brady und Co. locker nach Hause fahren.
21:33
Brady ist wieder dran
nach einem Touchback geht es für die Hausherren an der eigenen 25-Yard-Linie los. Ein kurzer Pass von Brady auf Edelman und ein noch kürzerer Lauf von Fullback James Develin bringen das First Down und damit läuft das dritte Viertel aus.
21:30
Schadensbegrenzung
21:27
Touchdown Chargers!
fast unterläuft den Gästen der nächste Fauxpas. Kurz bevor die Uhr ausläuft kann Los Angeles aber zumindest noch eine Auszeit nehmen und sich die Strafe ersparen. Im zweiten Versuch schafft es Melvin Gordon dann, das Ei durch die Mitte in die Endzone zu tragen. Touchdown Chargers!
21:24
Fast der Touchdown!
Das war knapp! Philip Rivers bekommt ausnahmsweise mal wieder Zeit zum werfen und findet auch gleich einen Receiver direkt vor der Endzone. Zentimeter vor dem Touch Down wird Tyrell Williams ins Aus befördert. 1st and goal für die Chargers!
21:20
LA bleibt in Ballbesitz
Der Videobeweis klärt auf: Williams hat den Ball tatsächlich fallen lassen, bevor er am Boden war. Allerdings hat ihn anschließend kein Patriot erobert, sondern Williams selbst! Dementsprechend bleiben die Gäste am Ball und New England bekommt eine Auszeit abgezogen.
21:18
Challenge!
Das würde zum Auftritt der Chargers passen! Mike Williams fängt einen Pass von Philip Rivers, wird dann attackiert und lässt den Ball vermeintlich los, bevor das Knie den Boden berührt. Zumindest hat das Bill Belichick so gesehen und nimmt seine Challenge!
21:15
Es geht vorwärts
Jetzt kommt die Offense der Gäste endlich mal ein bisschen vorwärts. Zunächst mit Glück, weil New England eine 15-Yard-Strafe für das Angehen des Quarterbacks kassiert, dann landet Rivers einen schicken 20-Yard-Pass durch die Mitte zu Williams.
21:12
Guter Return
Diesmal fängt Desmond King den Ball sicher und trägt ihn über 21 Yards bis an die eigene 28. Gelingt Philip Rivers jetzt mal wieder ein guter Drive?
21:09
Doch nur das Field Goal
Erstmals kommen die Patriots doch nicht ganz durch und müssen sich mit einem Field Goal begnügen. Den vierten Versuch mit neun Yards vor der Brust spielen dann selbst die Patriots nicht aus und Stephen Gostkowski jagt das Ei sicher zwischen den Stangen durch. 38:7!
21:07
Field Goal? First Down!
New England ist schon wieder an den gegnerischen 17 und hat beim vierten Versuch und 2 Yards das Field Goal sicher. Doch Bill Belichick will mehr und lässt den Versuch ausspielen! Und das klappt gegen diese harmlose Chargers-Defense selbstverständlich locker. First Down an der 9!
21:05
Gronk ist schwer zu stoppen

21:04
5, 4, 3
Fünf Yards, vier Yards, drei Yards: Mit drei kurzen Spielzügen arbeitet sich New England zum nächsten First Down. Weniger spektakulär als in Hälfte eins aber genau so produktiv. Die Gastgeber sind schon wieder in Field-Goal-Range.
21:02
New England lässt es jetzt locker angehen
Die Patriots spielen es zu Beginn der zweiten Hälfte nun etwas konservativer. Zwei Läufe und ein kurzer Pass nehmen einige zeit von der Uhr. Rob Gronkowski besorgt dann mit viel Körpereinsatz das neue First Down!
20:59
Es geht so weiter
Neue Taktik? Neue Strategie? Neuer Mut? Weder noch! Nach nicht mal einer Minute ist der erste Drive der Gäste schon wieder vorbei und der nächste Punt fliegt gen New England.
20:57
Weiter gehts!
Die zweite Hälfte läuft! Los Angeles eröffnet an der eigenen 31-Yard-Linie mit einem Incomplete Pass von Philip Rivers.
20:48
Halbzeitfazit
Nach einer wahren Machtdemonstration stehen die New England Patriots schon zur Pause mit mehr als einem Bein im Conference Final der AFC! Gegen völlig überforderte Los Angeles Chargers führen die Gastgeber nach 30 Minuten mit 35:7 und haben aber auch absolut alles im Griff. Nachdem der erste Drive der Gäste noch zu Punkten führte ging danach gar nichts mehr bei Philip Rivers und Co.. Vor allem die Defense der Kalifornier ist erschreckend schwach und lässt Tom Brady nach Belieben schalten und walten. Überragender Mann der ersten Hälfte war aber New Englands Runningback Sony Michel mit drei Tochdowns! Kommt da in Hälfte zwei noch was von LA? Wir werden es gleich erfahren.
20:43
Glück für die Chargers
Fast hätten die Patriots nochmal gepunktet, verzocken sich aber kurz vor dem Ziel. Brady passt mit wenigen Sekunden auf der Uhr in Field-Goal-Reichweite nochmal nach außen, doch Dorsett wird im Feld gestellt und die Uhr läuft aus ohne dass New England sein Field-Goal-Team aufs Feld schicken kann.
20:40
Wird das etwa noch mehr?
Das ist aber auch einfach nur schlecht von den Chargers! Die Gäste geben den Ball nach einem Sack und einem unvollständigen Pass schon wieder ab und New England darf sogar nochmal ran! Noch eine Minute auf der Uhr und die Hausherren stehen schon an der Mittellinie. Zwei Auszeiten sind auch noch da!
20:37
Rivers wird gesackt!
Dem geht gleich die Hutschnur hoch! Philip Rivers bekommt schon wieder keine Zeit von seiner Line und wird nun auch das erste Mal zu Boden gerissen. Der Quarterback der Gäste kann einem wirklich leid tun.
20:35
War da eine Defense?
20:34
Michel zum dritten!
Die Chargers fallen komplett auseinander. Eigentlich hat Sony Michel gar keine Lücke, doch er schiebt die Chargers-Defense scheinbar alleine und mühelos einfach komplett mit in die Endzone und verbucht seinen dritten Touchdown.
20:33
Gleich gibts die nächsten Punkte
Auch der nächste Pass von Tom Brady sitzt! Über neun Yards findet der Patriots-Star Dorsett an der rechten Seitenlinie, der bei 1:47 Minuten ins Aus geht. 1st and goal für die Hausherren!
20:29
Große Chance für New England
Ballbesitz New England! Die Patriots dürfen also tatsächlich nochmal ran in dieser ersten Hälfte und das sogar an der gegnerischen 35! Das riecht doch schon wieder nach Punkten und Brady startet auch sofort mit einem 19-Yard-Pass auf Edelman. Weiter gehts nach dem Two-Minute-Warning.
20:28
Läuft bei den Chargers
20:27
Fumble!
Ja ist es denn wahr? Bei den Chargers kommt aber auch alles zusammen! Nach dem Punt der Patriots kann Desmond King den Ball nicht fangen und das Spielgerät liegt frei! Die Patriots schnappen sich das Ding und holen sich das Angriffsrecht sofort zurück. Oder war der Ball schon im Aus? Es gibt eine Challenge!
20:23
Erster Stopp!
Im fünften Versuch können die Chargers die Patriots endlich zum ersten Mal aufhalten. Zwei unvollständige Pässe und ein kurzer Lauf sind zu wenig für Brady und Co.
20:20
Das war es schon wieder
Aber wenig später wird es schon wieder eng. Beim dritten Versuch und lang steht Rivers erneut mächtig unter Druck. Fast läuft auch schon wieder die Uhr ab, doch zumindest die Auszeit kommt noch rechtzeitig. Hilft aber nichts! Der nächste unvollständige Pass folgt und schon muss der Ball wieder weg!
20:18
Jetzt oder nie
Die Chargers müssen jetzt schon dringend punkten und das am besten sogar schnell. Stellen die Gäste den Game Plan jetzt schon um und gehen volles Risiko? Philip Rivers startet an der eigenen 21 mit einem sauberen 26-Yard-Pass auf Tyrell Williams.
20:14
Vierter Drive, vierter Touchdown!
20:12
28:7!
Vierter Drive, vierter Touchdown! Der New-.England-Patriots-Express ist nicht aufzuhalten. Allerdings muss man festhalten, dass die Chargers ihnen das Leben auch nicht gerade schwer machen. Jetzt darf auch Rex Burkhead mal, bricht links aus und trägt den Ball locker über die Linie. Touchdown Patriots!
20:11
Wie im Training
Was ist denn bloß mit der Defense der Chargers los? Sony Michel kann schon wieder durch die Mitte spazieren und trägt das Ei für 40 Yards bis kurz vor die Endzone.
20:10
Jetzt kommt alles zusammen
da kriegen die Chargers den Gegner endlich mal gestoppt und fangen einen langen dritten Versuch von Brady ab und dann gibt es die Strafe gegen Haltens! Automatisches First Down für die Patriots!
20:08
Patriots schon wieder unterwegs
New England startet an der eigenen 13-Yard-Linie, doch da halten sich die Gastgeber nicht lange auf. Tom Brady findet mit einem Screen Pass James White und der macht daraus noch satte 25 Yards!
20:04
LA muss punten!
Philip Rivers hat es heute unglaublich schwer! Immer wieder kommt der Blitz der Patriots durch und setzt den Passgeber der Gäste unter Druck. Nach einem erfolglosen Lauf findet Rivers zweimal keinen Abnehmer und Los Angeles muss auf Höhe der Mittellinie schon wieder punten!
20:02
Glück gehabt
Beim dritten Versuch stehen die Gäste schon kurz vor dem First Down, kassieren aber eine Strafe wegen Fehlstarts! Rivers feuert dann beim dritten und sieben eigentlich deutlich zu hoch, doch Mike Williams rettet seinen Quarterback und reißt das Ding noch an die Brust!
19:59
Jetzt muss Rivers liefern
Es ist zwar noch früh in der Partie, aber die Chargers-Offense braucht schon jetzt dringend Punkte, um hier im Spiel zu bleiben. Los gehts per Touchback an der 25 und ein Rivers-Pass auf Gordon bringt gleich das erste First Down.
19:57
Erster Touchdown für Tom Brady!
19:56
Chargers ohne Verteidigung!
Das ist einfach viel zu wenig, was die Gäste hier gegen Brady & Co. aufbieten. New England punktet weiter mit jedem Drive und das sogar ohne dabei besonders großen Aufwand zu betreiben. So werden die Chargers hier untergehen!
19:55
Weiter geht die Show!
Die Patriots sind nicht zu stoppen! Bei 3 & 1 an der gegnerischen 10 kassieren die Gastgeber zwar eine Strafe wegen eines Fehlstarts, doch was macht das schon? Tom Brady bekommt das Ei und die nötige Zeit und Phillip Dorsett pflückt das Ding ganz links in der Endzone ohne Gegenspieler locker runter.
19:50
Viertelfazit
Furioser Auftakt im Foxborough Stadium! Die New England Patriots führen gegen die Los Angeles Chargers nach 15 Minuten mit 14:7 und machen dabei einen bärenstarken Eindruck. Beide Teams konnten gleich im ersten Drive punkten, aber nur die Hausherren konnten noch einen zweiten Touchdown nachlegen. LA muss die Defense ganz dringend stabilisieren, sonst gibt das hier heute vermutlich Haue.
19:48
Fast die Interception!
New England beginnt an der eigenen 42 und gibt das Ei fast sofort wieder ab! Ein Charger bekommt die Finger ganz früh an einen Pass von Brady und das Ei segelt langsam durch die Luft. Melvin Ingram kommt nur eine Millisekunde zu spät, sonst hätte er das Ding gefangen. Glück für die Patriots, die anschließend das First Down besiegeln. Das war es im ersten Viertel.
19:46
Keine Chance!
Wieder soll Rivers die Situation mit einem Pass lösen, doch diesmal ist kein Receiver in Sicht! Der Quarterback weicht noch eine ganze Weile aus, schmeißt das Ei aber letztlich nur noch halbherzig weg und wir werden den ersten Punt sehen!
19:44
Noch eine gute Minute für LA
Mit 1:27 Minuten auf der Uhr im ersten Viertel dürfen nun also die Chargers an der eigenen 35 nochmal ran. Mit einem ergebnislosen lauf und einem Incomplete Pass starten die Gäste aber richtig schlecht.
19:41
Ein Touchdown jagt den anderen
19:39
Patriots unaufhaltsam!
Bei den Patriots klappt alles. Rechnen die Chargers mit einem Lauf, kommt der lange Pass von Brady auf Edelman, der New England an die 14-Yard-Linie bringt. Dann sind die Gäste natürlich auf den nächsten Pas eingestellt und Sony Michel trägt das Ei über rechts in die Endzone. Touchdown Patriots!
19:38
Stark!
Brady passt im zweiten Versuch nach außen und findet Julian Edelman, der fünf Meter vor dem First Down zwei Chargers an sich kleben hat. Die schüttelt der bullige Receiver aber locker ab und springt gerade noch über die gelbe Linie. First Down!
19:36
Zweiter Drive der Patriots
Die Patriots beginnen ihren zweiten Drive an der 33 , sind aber schon wieder an der Mittellinie. Los Angeles rechnet scheinbar mit Brady, doch erneut bekommt Michel den Ball und entdeckt eine Lücke in der Zentrale, die 12 Yards bringt.
19:34
Viiiiiel Platz für Allen
19:32
Zwei Drives, zwei Touchdowns
Das lässt sich doch gut an hier im Gillette Stadium von Foxborough. Beide Teams punkten gleich mit dem ersten Drive voll und das Punkte-Spektakel nimmt seinen Lauf.
19:31
Ausgleich!
Im ersten Versuch des nächsten Drives lässt Rivers gleich die nächste Rakete los! Der Chargers-Quarterback sieht, dass Keenan Allen am rechten Rand allen entwischt ist und Rivers serviert ihm das Ei über 43 Yards an die Endzone. Tochdown Chargers und ein dicker Patzer der Patriots-Defense!
19:30
Erster guter Lauf
Auch die Chargers kriegen im dritten Versuch den ersten ordentlichen Lauf auf das Feld. Melvin Gordon tankt sich durch die Mitte durch besorgt das nächste First Down!
19:29
Verletzungssorgen bei den Gästen
Die Chargers haben hier gleich in den ersten Minuten zwei Schreckmomente zu überstehen. Zunächst wurde eben Safety Adrian Philip behandelt, nun hat sich auch noch Mike Williams eben beim Catch scheinbar verletzt. Beide können aber scheinbar zunächst weiter machen.
19:26
Der zweite Versuch sitzt
Nach einer 5-Yard-Strafe wegen abgelaufener Uhr ist Rivers beim dritten und 15 gleich mal mächtig unter Druck. da zeigt der 37-Jährige dann aber auch sofort seine Klasse, sucht erneut Williams und der packt diesmal nahe der Mittellinie sicher zu. First Down!
19:24
Knappes Ding!
Im zweiten Play packt Philip Rivers gleich die Rakete los! Der Chargers-Quarterback feuert tief in die gegnerische Hälfte und findet seinen Receiver Mike Williams eigentlich auch ziemlich perfekt. Nur kann der in leichter Bedrängnis das Ei nicht fangen.
19:23
Erster Drive für die Chargers
Wie kommen die Kalifornier offensiv ins Spiel in der ungewohnten Kälte von Foxborough? Der Return an die eigene 33 ist schon mal ein ordentlicher Auftakt. Das erste Play bringt allerdings keinen Raumgewinn.
19:20
Touchdown Patriots!
19:19
Touchdown!
Souveräner gehts nicht! Die New England Patriots starten mit einem perfekten Drive ins Match gegen die Los Angeles Chargers und gehen sofort in Führung. Runningback Sony Michel vollendet den Drive mit einem 2-Yard-Touchdown und auch der Extra-Punkt sitzt. 7:0!
19:17
First Down!
Beim dritten Versuch und fünf Yards zu gehen wird es erstmals eng. Gibts doch nur ein Field Goal für die Patriots? Nein! Natürlich geht der Ball zu Brady, der bekommt viel zeit von seinen Mitspielern und findet dann erneut White zum First Down an der 13!
19:15
Das geht zu leicht
Sony Michel hat schon vor der Line of Scrimmage eigentlich keine Lücke mehr, holt aber mit viel Einsatz doch noch fünf Yards raus gegen die Chargers-Defense! New England ist in der Red Zone angekommen!
19:12
New England sofort auf Temperatur
Auch bei den gewohnten Minusgraden in Massachusetts sind die Gastgeber sofort auf Betriebstemperatur. Ein First Down jagt das nächste, im dritten Versuch kriegen die Patriots auch endlich das Laufspiel etabliert. Und dann ist plötzlich wieder Raum für James White da. Der Receiver schnappt sich einen kurzen Brady-Pass und marschiert bis zur gegnerischen 35!
19:09
Brady legt gleich los
New England darf also zuerst attackieren und Tom Brady bekommt gleich im ersten Play seine erste Chance. Ein sauberer kurzer Pass auf White bringt acht Yards und wenig später machen die Patriots das erste Fist Down der Partie klar.
19:06
Das Spiel ist eröffnet!
Nick Rose, extra für dieses Match noch verpflichtet, führt für die Chargers den Kickoff aus und setzt das Ei an der 17-Yard-Linie der Hausherren ins Seitenaus.
18:58
Chiefs warten im AFC-Finale
Der Gegner des heutigen Siegers im Championship Game der AFC steht bereits fest. Die Kansas City Chiefs setzten sich gestern erwartungsgemäß sicher mit 31:13 gegen die Indianapolis Colts durch und untermauerten ihre Favoritenstellung eindrucksvoll.
18:58
Viele Punkte zu erwarten
Aller Voraussicht nach dürfen sich die Fans im Gillette Stadium und an den Bildschirmen heute auf ein Punkte-Feuerwerk freuen. Beide Teams stehen für offensiven Football mit einer aggressiven und passlastigen Offense. In der Defense hingegen haben in der Regular Season beide regelmäßig über 20 Punkte zugelassen. Beste Voraussetzungen für ein ordentliches Spektakel!
18:54
Patriots nicht so souverän wie gewohnt
Die New England Patriots konnten die AFC East zwar locker für sich entscheiden, hatten dabei allerdings aiuch kaum Gegenwehr und mussten dennoch gleich fünf Niederlagen einstecken. Von der Souveränität vergangener Jahre war teilweise nicht mehr viel zu sehen beim Super-Bowl-Finalisten des Vorjahres. Vor allem Tom Brady bekam in den Medien schon mehrfach sein Fett weg. "Er ist 41 und jede Woche spricht jemand anders über sein Abdanken oder den Absturz des Teams. Er hat vernommen, dass sein Team nicht so gut ist wie frühere Patriots-Teams", schrieb der ortsansässige "Boston Herald" über den Superstar der Patriots.
18:52
Die Chargers sind heiß!
18:50
Chargers souverän ins Divisional Game
Betrachtet man allerdings die Leistungen der beiden Teams in dieser Spielzeit, haben die Los Angeles Chargers durchaus eine realistische Chance gegen die Patriots. Mit einer Bilanz von 12-4 waren die Chargers gemeinsam mit den Chiefs das beste Team der American Football Conference und mussten nur eine Extrarunde absolvieren, weil Kansas City in der gleichen Division den ersten Platz sichern konnte. Im Wildcard Game ließen die Chargers dann aber nichts anbrennen und bezwangen die Baltimore Ravens mir 23:17. Los Angeles hatte also weniger Zeit zur Vorbereitung, ist dafür aber im Spielrhythmus geblieben.
18:43
Brady hat die Nase vorne
Tom Brady greift in diesem Saison bereits nach seinem sechsten Super Bowl und stand schon achtmal im Finale um die Vince Lombardi Trophy. Philip Rivers hingegen wartet als einziger großer Quarterback seiner Generation noch immer auf seinen ersten großen Auftritt in einem Super Bowl. Und die Vorzeichen stehen auch diesmal nicht gerade gut. Alle sieben direkten Duelle mit Tom Brady hat der Chargers-Quarterback verloren, darunter auch das Championship Game 2007, als er letztmals kurz vor dem Super Bowl stand. Gibt es heute die achte Niederlage, droht Philip Rivers der Unvollendete unter den Stars der 2000er Jahre zu bleiben.
18:36
Historisches Duell der Quarterback-Oldies
Mit Patriots-Legende Tom Brady (41) und Chargers-Passgeber Philip Rivers treffen zwei Quarterbacks der alten Schule im direkten Duell aufeinander. Mit zusammen 78 Jahren bringen die beiden klassischen Werfer so viel Erfahrung mit, wie noch kein anderes Quarterback-Duo je zuvor in einem Playoffspiel. Geschichte wird also so oder so geschrieben in Foxborough, doch wer hat das bessere Ende für sich? Die Playoff-Erfahrung spricht eindeutig für Brady.
16:01
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zur NFL am Sonntagabend! Im zweiten Divisional Playoff Game der AFC kommt es zum mit Spannung erwarteten Duell der New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady und der Los Angeles Chargers. Um 19:05 Uhr ist Kickoff im Gillette Stadium von Foxborough!
NFL NFL
Anzeige
Anzeige