Heute | 20:45 Uhr
Fußball | Champions League
Bayer Leverkusen - Sp. Lissabon
Heute | 20:45 Uhr
Fußball | Champions League
RSC Anderlecht - Bor. Dortmund
Heute | 20:45 Uhr
Fußball | Champions League
7 Spiele in der Konferenz
Donnerstag | 19:00 Uhr
Fußball | Europa League
VfL Wolfsburg - OSC Lille
Donnerstag | 19:00 Uhr
Fußball | Europa League
2. Spieltag in der Konferenz
Donnerstag | 21:05 Uhr
Fußball | Europa League
FC Zürich - Bor. M'gladbach
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Alberto Contador

Alberto Contador - Bild

​Alberto Contador ist ein spanischer Radrennfahrer und gehört zu den wenigen im Radsport, die drei Grand Tours gewonnen haben: So konnte er bereits Siege in der Tour de France (2007 und 2009), dem Giro d’Italia (2008) und der Vuelta a España (2008 und 2012) für sich verbuchen. Von 2010 bis 2012 wurde Alberto Contador allerdings wegen Dopings gesperrt. Im Zuge dieser Doping-Sperre wurden Contador die Siege der Tour de France 2010 und des Giro D’Italia 2011 nachträglich aberkannt. Contador wurde am 6. Dezember 1982 in Madrid geboren und wuchs in Pinto, einer Gemeinde südlich von Madrid, auf. Schon im Kindesalter zeigte er großes Talent in den Bereichen Fußball und Leichtathletik. Doch dann entdeckte er dank seines großen Bruders seine Leidenschaft für den Radsport und beschloss, eine Karriere als Radprofi anzustreben. So begann er mit 15 Jahren professionell Radrennen zu fahren. Nachdem er zunächst in einem lokalen Team gefahren war, wechselte er zum Verein ‘Real Velo Club Portillo‘ in Madrid. Seinen ersten großen Erfolg feierte er im Jahr 2002 als er spanischer U23-Meister im Zeitfahren wurde.