Liveticker Olympia - Tag -2

01:59
Schluss für heute
Das war's vom ersten Tag der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Der erste Spieltag im Fußballturnier der Frauen brachte keine Überraschungen und einen deutlichen 6:1-Erfolg für das DFB-Team gegen Simbabwe. Morgen geht es weiter mit dem ersten Spieltag des Fußballturniers der Männer, bevor dann am Freitag die offizielle Eröffnungsfeier der 31. Olympischen Spiele stattfindet. Gute Nacht und bis zum nächsten Ticker!
01:51
Fußball (w)
Schluss im Mineirão! Die USA schlagen Neuseeland relativ souverän mit 2:0. Den amerikanischen Weltmeisterinnen genügten zwei frühe Treffer zu Beginn beider Halbzeiten, um das Spiel durchweg unter Kontrolle zu halten. Die USA führen die Tabelle der Gruppe G damit zunächst an. Im zweiten Spiel der Gruppe trifft Frankreich auf Kolumbien.
01:39
Morgen starten die Männer ins Fußball-Turnier
Nach den Frauen starten am Donnerstag auch die Männer ins olympische Fußball-Geschehen. Zum Auftakt bekommt es die deutsche Elf mit dem amtierenden Olympiasieger aus Mexiko zu tun. Im Team von Horst Hrubesch sind alle Mann an Bord: "Alle sind fit, es gibt keine Verletzten, keine Angeschlagenen. Wir sind froh, dass es endlich losgeht", sagte der DFB-Trainer vor der Begegnung in Salvador da Bahia. Um 22 Uhr geht's los für die DFB-Auswahl.
01:31
Fußball (w)
Keine Überraschungen in Sicht im olympischen Frauenfußball-Turnier. Nachdem sich bereits die favorisierten Schweden, Kanada, Brasilien und Deutschland durchsetzen konnten, liegen auch die USA im Spiel gegen Neuseeland eine Viertelstunde vor Schluss mit 2:0 in Führung. Im letzten Spiel des Tages trifft später noch in der gleichen Gruppe Frankreich auf Kolumbien.
01:21
Bach besucht olympisches Flüchtlingsteam
IOC-Präsident Thomas Bach hat unter großem Medieninteresse die erste Flüchtlingsmannschaft bei Olympischen Spielen besucht. Im olympischen Dorf in Rio de Janeiro begrüßte der deutsche Chef des Internationalen Olympischen Komitees am Mittwochabend die zehn Athleten und Delegationschefin Tegla Loroupe. Unter den Sportlern war auch die 18 Jahre alte Schwimmerin Yusra Mardini, die vor einem Jahr von Damaskus nach Berlin geflüchtet war. Das IOC hat für die Spiele in Rio erstmals eine Mannschaft aus Flüchtlingen berufen, die in verschiedenen Sportarten unter der olympischen Fahne starten werden.
01:08
Fußball (w)
Im Mineirão hat die zweite Halbzeit begonnen und die US-Amerikanerinnen haben erneut einen guten Start erwischt. Alex Morgan kommt in der linken Hälfte des Strafraums zum Schuss und setzt das Leder zum 2:0 ins kurze Eck!
01:00
Fußball (w)
Mit einem 6:1-Erfolg gegen Simbabwe startet die Deutsche Frauen-Nationalmannschaft den Weg zu Gold. In einer phasenweise zähen, da vor allem von den Afrikanerinnen hart geführten Partie dominierte die Neid-Elf das Geschehen, brauchte allerdings eine ganze Weile, um den Torreigen zu eröffnen. Das lag unter anderem daran, dass Simbabwe beim ersten Olympia-Einsatz eine vor allem defensiv beachtenswerte Leistung zeigte und sich sogar nach dem einzigen echten Angriff mit einem Treffer für das mutige auftreten belohnen konnte. In der Folge ließ die heute eher durchwachsene deutsche Mannschaft ihr Können nochmal aufblitzen und rundete ein in der Höhe verdientes Ergebnis ab. Als nächster Gegner wartet dann am Samstag um 23 Uhr Australien auf die DFB-Damen.
00:51
Fußball (w)
Auch das noch...jetzt unterläuft Simbabwe auch noch ein Eigentor. Nach einer scharfen Flanke von Lena Gößling kommt die afrikanische Verteidigerin Eunice Chibanda vor der einschussbereiten Alexandra Popp an die Kugel und nickt das Ding in Stürmermanier eiskalt ins Tor. Nur eben ins falsche...6:1 für Deutschland
00:44
Fußball (w)
Und es klingelt gleich nochmal im Kasten der Afrikanerinnen. Endlich mal ein Tor nach schönem Spielzug: Dzsenifer Marozsán bringt aus dem Halbfeld einen hohen Ball an die Sechzehnerkante, von wo Alexandra Popp mit dem Hinterkopf schön in den Lauf von Melanie Leupolz verlängert. Die fackelt nicht lange und schiebt mit rechts frei vor dem Kasten zum fünften Treffer für die DFB-Auswahl ein.
00:39
Fußball (w)
Das ist die endgültige Entscheidung für das deutsche Team! Nach einem Foul an Melanie Leupolz gibt es Elfmeter und Melanie Behringer will ihren Doppelpack perfekt machen. Ihr äußerst schwacher Schuss in die Mitte des Tores wird von der Keeperin pariert, doch der Abpraller fällt Behringer erneut vor die Füße. Auch ihr Nachschuss ist lasch und unplatziert, flutscht aber irgendwie unter der Torhüterin durch zum 4:1.
00:28
Turnen: Zonderland nur am Reck am Start
Der niederländische Reck-Olympiasieger Epke Zonderland startet bei den Spielen in Rio nicht wie geplant an drei Geräten. Er meldete sich für die Wettkämpfe am Pauschenpferd und am Barren ab, an seinem Lieblingsgerät Reck will der Konkurrent von Fabian Hambüchen aber wie in London 2012 Gold gewinnen. Zonderland begründete den teilweisen Rückzug mit einer erneuten Fingerverletzung, die Starts an den anderen Geräten nicht zuließe. "Ich war schon wieder auf einem guten Kurs, aber vor einigen Tagen ist es wieder am Reck passiert", berichtete er.
00:18
Fußball (w)
Unterdessen ist auch das erste Spiel in der Gruppe G zwischen dem amtierenden Weltmeister aus den USA und Neuseeland angepfiffen worden. Die Amerikanerinnen werden ihrer klaren Favoritenrolle gerecht und gehen nach neun Minuten durch Carli Lloyd mit 1:0 in Führung.
00:15
Fußball (w)
Alles wieder in der Reihe. Deutschland führt wieder mit zwei Toren gegen Simbabwe. Melanie Behringer zirkelt einen direkten Freistoß 20 Meter vor dem Kasten über die Mauer. Wieder sieht Torhüterin Lindiwe Magwede nicht gut aus, verschätzt sich im ersten Moment und kommt dann nicht mehr an das Leder, das knapp unter der Latte hindurch hinter ihr im Netz zum 3:1 einschlägt.
00:04
Fußball (w)
Wird es etwa nochmal eng für die deutsche Elf? Da ist der erste Treffer für Simbabwe bei olympischen Spielen! Rutendo Makore zieht von links in den Strafraum und wird von den DFB-Damen in der Abwehr nicht richtig angegangen. Ihren ersten Torschuss Simbabwes wehrt Almuth Schult desaströs schlecht nach vorne ab: Kudakwashe Bhasopo bedankt sich und schiebt mutterseelenallein zum Anschluss ein.
23:55
Fußball (w)
Halbzeit in São Paulo. Mit 2:0 geht es für die Deutsche Nationalmannschaft gegen Simbabwe zum Pausentee. Die DFB-Damen spielten im ersten Durchgang gemäß ihrer Favoritenrolle dominant, taten sich aber lange Zeit schwer gegen eine gut strukturierte und leidenschaftlich kämpfende Defensive der Afrikanerinnen. Folgerichtig fiel der erste Treffer nach einem Eckstoß von Marozsán, den Däbritz per Kopf versenkte. Auch das zweite Tor wurde durch Popp mit dem Haupt erzielt. In einem körperbetonten Spiel läuft demnach für die Elf von Silvia Neid alles nach Plan.
23:51
Fußball (w)
Fast das 3:0 für die deutsche Mannschaft.Nach einem Tohuwabohu im Strafraum fällt das Leder vor die Füße von Melanie Behringer, deren wuchtiger Linksschuss vom linken Pfosten ins Aus springt. Das war knapp.
23:47
Teilerfolg für russische Schwimmer
Die russischen Schwimmer Nikita Lobinzew und Wladimir Morosow haben vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS einen Teilerfolg erzielt. Der CAS leitete die Fälle der beiden Athleten an das letztendlich entscheidende IOC-Gremium um Claudia Bokel weiter und gab damit dem Einspruch der Russen statt. Der Schwimm-Weltverband FINA hatte das Startverbot für Lobinzew und Morosow damit begründet, dass beide im McLaren-Report der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) zum Staatsdoping in Russland namentlich erwähnt worden seien.
23:40
Fußball (w)
2:0 für Deutschland! Wieder macht es die DFB-Elf mit Köpfchen. Die eingewechselte Melanie Leupolz bringt eine klasse Flanke von rechts in den Strafraum. Dort fehlt die Abstimmung zwischen Verteidigerin und Torhüterin, sodass Alexandra Popp als Nutznießerin die Birne hinhält und das Spielgerät problemlos in den Kasten nickt.
23:25
Fußball (w)
Auf die Hiobsbotschaft mit der Verletzung von Simone Laudehr folgt die frohe Kunde von der Führung! Dzsenifer Marozsán bringt den ruhenden Ball mit viel Gefühl von links in den Sechzehner. Am Fünfer steht dann Sara Däbritz relativ unbedrängt und kann das Leder mit dem Kopf in die Maschen verlängern. 1:0 für Deutschland!
23:18
Fußball (w)
Schock für die DFB-Auswahl! Mittelfeldspielerin Simone Laudehr muss nach einer harten Attacke verletzt vom Feld. Simbabwes Lynett Mutokuto war der Deutschen mit gestrecktem Bein auf den linken Knöchel gesprungen und Laudehr musste nach ein paar Versuchen einsehen, dass dieses Spiel für sie vorbei ist. Hoffentlich sind es nicht die gesamten Olympischen Spiele.
23:13
Fünf Neue für Tokio 2020: Skateboard und Surfen dabei
Das IOC hat die Aufnahme von fünf zusätzlichen Sportarten für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio beschlossen. In vier Jahren gehören Baseball/Softball, Karate, Skateboard, Sportklettern sowie Surfen zum Programm der Sommerspiele. Damit werden 474 zusätzliche Athleten an den Spielen in Japans Metropole teilnehmen. Die Anzahl der Sportarten steigt von 28 auf 32. "Es sollen die fortschrittlichsten Spiele überhaupt werden. Wir wollen die Ideale der olympischen Agenda wie Jugend, Glaubwürdigkeit und Nachhaltigkeit erfüllen", sagte der Präsident des Organisations-Komitees, Yoshiro Mori.
23:08
Fußball (w)
Die deutsche Fußballmannschaft der Frauen ist ins Turnier gestartet und macht gegen Außenseiter Simbabwe gleich ordentlich Druck. Simone Laudehr jagt nach sieben Minuten eine Direktabnahme aus 16 Metern an den linken Pfosten.
23:02
Fußball (w)
Die Gastgeber dürfen erstmals jubeln! Eine hochüberlegene brasilianische Nationalmannschaft schlägt schwache Chinesinnen mit 3:0. Über die volle Distanz waren die Gastgeber der Olympischen Spiele die bessere Mannschaft und haben auch absolut verdient gewonnen. Das Endergebnis fällt sogar noch ein wenig zu gering aus, da die Seleção mehr aus ihren vielen Chancen hätte machen müssen. Das Tor von Barbara war nur einmal in Gefahr, als ausgerechnet Fabiana beinahe einen Rückpass verwandelte. Am Samstag geht es für die Auswahl von Coach Vadão gegen die starken Schwedinnen um den Gruppensieg.
22:53
Fußball (w)
Das ist die endgültige Entscheidung im zweiten Spiel der Gruppe E! Nachdem sie es immer wieder versucht hatte, ist Cristiane nun auch in der Torschützenliste verzeichnet. Bei einem Freistoß aus dem linken Halbfeld ist sie völlig ungedeckt und kann frei köpfen. Da Lina Zhao den Überblick verliert und aus ihrem Kasten herauskommt, nickt Cristiane aus sechs Metern schließlich ins leere Tor ein. 3:0 für Brasilien!
22:43
CAS bestätigt Aus für russische Gewichtheber
Das russische Gewichtheber-Team wird nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Der Internationale Sportgerichtshof CAS wies einen Einspruch gegen die vom Weltverband IWF ausgesprochene Sperre am Mittwoch zurück. Das bestätigte der CAS der französischen Nachrichtenagentur "AFP". Von der Sanktion sind acht nominierte russische Athletinnen und Athleten, drei Frauen und fünf Männer, betroffen.
22:35
Der erste deutsche Auftritt steht bevor
Um 23 Uhr greift erstmals bei diesen Olympischen Spielen eine deutsche Mannschaft ins Geschehen ein. Die DFB-Elf der Frauen startet mit dem ersten Gruppenspiel gegen Simbabwe in der Gruppe F ihre Olympia-Mission. Nachdem die deutsche Elf zwischen 2000 und 2008 dreimal mit Bronze die Heimreise antrat, soll in Brasilien nun der Traum von olympischem Gold verwirklicht werden. "Wir sind froh, dass es los geht, wir sind hervorragend vorbereitet", vermeldete Bundestrainerin Silvia Neid im Vorfeld der Begegnung in der Corinthians Arena von São Paulo.
22:27
Hockey-Herren verlieren letzten Test
Die deutschen Hockey-Männer haben den letzten Test vor ihrem Olympia-Auftakt am Samstag gegen Kanada verloren. Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes unterlag in Rio de Janeiro in einem Match über zwei Mal 20 Minuten mit 2:3 gegen Belgien. Bundestrainer Valentin Altenburg sah eine schwache erste und eine starke zweite Halbzeit seines Teams und sagte: "Nun freuen wir uns auch, dass es am Samstag endlich richtig losgeht."
22:20
Fußball (w)
Weiter geht's mit dem Fußballturnier der Frauen. Gastgeber Brasilien hat gegen China soeben auf 2:0 erhöht. Mit dem ersten Ballkontakt hebelt Andressinha die gegnerische Hintermannschaft aus. Ihr langer Pass auf den rechten Flügel findet Marta, die völlig ungedeckt ist. Diese dribbelt in den Strafraum und flankt schließlich perfekt auf Andressa Alves, die aus fünf Metern trocken einnetzt. Das sollte die Vorentscheidung sein.
22:07
Deutsches Team kostet 9 Mio. Euro
Die Olympia-Expedition der deutschen Mannschaft nach Rio de Janeiro kostet rund 9 Millionen Euro. 5,5 Millionen Euro davon werden vom Bund übernommen, wie Chef de Mission Michael Vesper im Deutschen Haus sagte. Rund eine halbe Million Euro steuere das Internationale Olympische Komitee bei, inklusive der Unterkunft und der Verpflegung für die Athleten. Die restlichen drei Millionen Euro muss laut Vesper der Deutsche Olympische Sportbund mithilfe von Sponsoren abdecken.
21:54
Fußball (w)
Kanada schlägt Australien in einem intensivem Spiel mit 2:0. Dabei kam den Kanadierinnen ihre enorme Effizienz zu Gute, denn sie hatten deutlich weniger Torszenen, doch diese nutzen sie eiskalt. Die Damen aus Down Under dagegen konnten ihre Überzahl nach dem Platzverweis von Zadorsky aus der 19. Minute und ihr klares Chancenplus nicht nutzen und blieben torlos. Christina Sinclair zeigte mit ihrem Treffer zum 2:0, dass sie mit ihren 33 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen gehört und mit ihren Teamkolleginnen bei Olympia viel erreichen will. Mit dem Auftaktsieg übernehmen die Kanadierinnen zunächst die Tabellenführung, die ihnen später noch von Deutschland oder Simbabwe streitig gemacht werden kann.
21:53
Fußball (w)
Halbzeit im ersten Spiel der Seleção. Brasilien führt verdient gegen schwache Chinesinnen. Die Gastgeber der Olympischen Spiele sind in den ersten 45 Minuten die klar bessere Mannschaft und kamen auch zu den klar besseren Torchancen. Mit mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor wäre die Partie schon fast entschieden. So aber steht es nur 1:0. Ein trügerischer Halbzeitstand.
21:45
Fußball (w)
Und zurück in die Gruppe E, wo die Vorentscheidung gefallen ist. Nach Ballverlust am kanadischen Strafraum schlägt Fleming einen langen Ball an die Mittellinie, wo Torjägerin Sinclair den Ball an der überraschen herausgelaufenen Torhüterin Williams vorbeispitzelt und dann aus etwa 40 Metern cool abschließt und den Ball im leeren Tor versenkt. 2:0 für Kanada!
21:38
Fußball (w)
Blick rüber ins Olympiastadion: Brasilien ist gegen China in der 36. Minute mit 1:0 in Führung gegangen. Ein Freistoß von der linken Seite verwirrt die chinesische Hintermannschaft. Zhao kommt aus dem Tor heraus, kann den Ball aber nicht abfangen. Nach kläglichen Klärungsversuchen der Abwehr kommt das Leder zu Mónica, die aus etwa 10 Metern im Stehen in Richtung Tor köpft. Der recht ungefährliche Kopfball landet dennoch im Netz, da sich vier Abwehrspielerinnen und die Torhüterin gegenseitig behindern. Die verdiente Führung.
21:34
Fußball (w)
Kanada vergibt die Vorentscheidung. Nach einem Handspiel gibt es Elfmeter für die Ahornblätter und Janine Beckie versucht, ihr zweites Tor des Tages zu erzielen. Ihr Rechtsschuss ist allerdings dermaßen schwach, dass die australische Keeperin keine Probleme hat, den Ball zu parieren und es bleibt beim 1:0.
21:27
Fußball (w)
In den beiden Fußballstadien herrscht noch Torflaute. Kanada führt gut zwanzig Minuten vor Schluss weiterhin mit 1:0 gegen Australien und spielt in Unterzahl. Die brasilianische Seleção ist Mitte der ersten Hälfte gegen China zwar überlegen, konnte aber auch noch nichts Zählbares verbuchen.
21:15
Bahn-Spezialist Levy startet im Straßenrennen
Bahnrad-Spezialist Maximilian Levy wird am Samstag beim olympischen Straßenrennen an der Seite von Tony Martin, Simon Geschke und Emanuel Buchmann an den Start gehen. "Ja, derzeit sieht es so aus, dass ich fahre. Ich bin über die Straße für die Spiele nominiert worden, deshalb nehme ich diese Aufgabe auch an", sagte der 29-Jährige.
21:02
Fußball (w)
Mittlerweile ist auch die zweite Partie der Gruppe E im Fußballturnier der Frauen angepfiffen worden. Im Olympiastadion der Stadt stehen sich jetzt die Gastgeberinnen aus Brasilien und China gegenüber. Die favorisierte Seleção will im eigenen Land unbedingt die Goldmedaille holen und kann heute einen ersten Schritt in diese Richtung machen.
20:58
Segler Sosikin darf in Rio starten
Der unter Dopingverdacht stehende russische Segler Pawel Sosikin kann bei den Olympischen Spielen starten. Das entschied der Segel-Weltverband. Der WM-Dritte in der 470-er Klasse war zwar positiv getestet worden, allerdings ist noch unklar, ob die Probe zum Wettkampf gehörte. Das nicht näher genannte Mittel ist nicht im Trainingsbetrieb verboten. Damit dürfen alle sieben russischen Segler bei den Spielen teilnehmen. Das Internationale Olympische Komitee hatte die Entscheidung über den Start russischer Sportler wegen der Staatsdoping-Vorwürfe auf die internationalen Verbände übertragen.
20:48
Fußball (w)
Zurück zum Fußball. Im ersten Spiel der Gruppe F führt Kanada zur Halbzeit gegen Australien durch ein sehr frühes Tor von Beckie mit 1:0. Doch nach 19 Minuten musste Zadorsky nach einer Notbremse vom Feld, von diesem Moment an übernahmen die Australierinnen das Kommando. Es folgten einige gute Torszenen, unter anderem einen Lattentreffer nach Freistoß von Kellond-Knight. Auffälligste Spielerinnen auf australischer Seite waren Kerr und Heyman, bei Kanada stach am ehesten noch Torschützin Beckie und die eingewechselte Quinn, die einige gute Zweikampfszenen hatte, hervor. Australien ist klar am Drücker und wird in der zweiten Halbzeit weiter auf den Ausgleich drängen. Die Kanadierinnen werden sich mit einer Frau weniger weiterhin auf die Verteidigung der Führung konzentrieren und auf Konter hoffen. Wir sind gespannt, was hier noch auf uns zukommt!
20:35
Wer trägt die deutsche Fahne?
Einige Nationen haben bereits bekanntgegeben, wer zur Eröffnungsfeier die Nationalfahne tragen wird. Die USA schicken Schwimmstar Michael Phelps mit dem Sternenbanner voran. Spanien und Großbritannien lassen mit Rafael Nadal und Andy Murray ihre Tennis-Asse voraus schreiten. Wer die deutsche Fahne tragen wird, gibt der DOSB morgen bekannt. Zur Wahl durch die deutschen Sportfans und die Olympia-Teilnehmer standen Tischtennis-Routinier Timo Boll, Hockey-Kapitän Moritz Fürste, Bahnrad-Ass Kristina Vogel, die Moderne Fünfkämpferin Lena Schöneborn und Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke.
20:21
Fußball (w)
Im Stadion Itaquerão geht es richtig rund. Erst sieht die kanadische Verteidigerin Shelina Zadorsky glatt Rot für eine vermeintliche Notbremse, als sie im Laufduell mit Heyman etwas zu sehr mit den Händen arbeitet. Der anschließende Freistoß aus ca. 20 Metern bringt beinahe den Ausgleich für Australien, landet aber am linken Lattenkreuz. Es bleibt beim 1:0 für Kanada.
20:12
Schwere Auslosung für Timo Boll
Bittere Nachricht für Timo Boll: Dem 35-jährigen Düsseldorfer droht bereits im Viertelfinale ein Duell mit dem schier übermächtigen Weltranglistenersten Ma Long aus China. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. Deutlich besser ist die Ausgangssituation für den an Nummer drei gesetzten Europameister Dimitri Ovtcharov. Der Olympia-Dritte von London steht zwar im Viertelfinale vor einer kniffligen Aufgabe gegen Altmeister Vladimir Samsonov, ein Duell mit Olympiasieger Zhang Jike, gegen den er zuletzt drei von vier Spielen gewann, erwartet ihn jedoch erst im Halbfinale.
20:04
Fußball (w)
Das zweite Frauenfußballmatch des Abends ist eröffnet und beginnt gleich mal deutlich spektakulärer als das erste. Janine Beckie trifft nach 23 Sekunden zum 1:0 für Kanada. Vom Anstoß aus landet der Ball auf dem rechten Flügel bei Kapitänin Sinclair, die viel Platz hat. Im Strafraum ist Beckie völlig frei und wird von Sinclair mit einem genauen flachen Pass in Szene gesetzt. Sie muss nur noch mit rechts einschieben. Wie wird sich Australien von diesem frühen Schock erholen?
20:01
Fußball (w)
Der Auftakt der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro ist gemacht. Schweden schlägt Südafrika im ersten Spiel der Gruppe E mit 1:0. Sonderlich ansehnlich war der Turnierauftakt nicht. Der Favorit aus Europa präsentierte sich zwar optisch überlegen, doch Zug zum Tor zeigte man sehr selten. Offenbar dachten die Damen von Pia Sundhage, nicht die vollen 100 Prozent abrufen zu müssen. Das Unterschätzen des Gegners ging schon häufig schief. Dieser Kelch ging an den favorisierten Skandinavierinnen letztlich vorbei. Ein doppelter Fehlgriff der bis dahin starken südafrikanischen Torfrau sorgte für Tohuwabohu im Strafraum. Nilla Fischer behielt den Durchblick. Die Bundesligaspielerin des VfL Wolfsburg erlöste die Schwedinnen eine Viertelstunde vor Schluss.
19:49
Andy Murray trägt die britische Fahne
Tennisprofi Andy Murray wird die britische Mannschaft bei der Eröffnungsfeier in Rio de Janeiro am Freitag im Maracanã als Fahnenträger anführen. Der zweimalige Wimbledonsieger und Goldmedaillengewinner der Sommerspiele 2012 in London gilt im Tenniswettbewerb ab Samstag erneut als Anwärter auf den Sieg. "Ich bin sehr stolz, als Fahnenträger des Teams ausgewählt worden zu sein. Mein Land bei den Olympischen Spielen zu repräsentieren, ist eine unglaubliche Erfahrung," so Murray nach der Bekanntgabe.
19:47
Fußball (w)
Im zweiten Spiel des Abends treffen ab 20 Uhr die beiden Gruppengegner der deutschen Elf aufeinander. Die Olympia-Dritten von London 2012 aus Kanada treffen in ihrem Auftaktmatch auf die Auswahl von Australien.
19:37
Fußball (w)
Da ist das erste Tor der Olympischen Spiele! Elin Rubensson tritt einen schwedischen Eckstoß von der linken Seite. Hier greift Roxanne Barker am Ball vorbei, so dass Caroline Seger auf der anderen Seite in Ballbesitz gerät. Auch deren Flanke bekommt die Torhüterin nicht zu fassen. Und dann herrscht großes Durcheinander. Letztlich geht Nilla Fischer entschlossen hin und drückt die Kugel in die Maschen. 1:0 für Schweden!
19:26
Fußball (w)
Wir schauen nochmal zum Fußball und sehen, dass wir nichts Neues sehen. So richtig ins Schwimmen geraten die Südafrikanerinnen nach wie vor nicht. Dafür bringen die Damen von Pia Sundhage zu wenig Tempo rein. Die Skandinavierinnen müssen noch eine weitere Schippe drauf legen, wenn sie erfolgreich in die Gruppe E starten wollen.
19:14
DHB-Team verliert letzten Olympia-Test
Während die deutschen Fußball-Teams bereits heute und morgen ins Turnier starten, haben die Handballer noch vier Tage frei. Den letzten Test vor dem Auftakt hat der amtierende Europameister heute verloren. Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurðsson unterlag im Rahmen einer gemeinsamen Trainingseinheit dem EM-Dritten Kroatien in Rio de Janeiro mit 16:17 (8:9). Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und dauerte nur zwei mal 20 Minuten. Am Sonntag geht es für das DHB-Team zum Auftakt der Gruppenphase gegen Rekord-Europameister Schweden (16:30 Uhr MESZ).
19:05
Fußball (w)
Weiter geht's im mit mittlerweile ca. 5.000 Zuschauern etwas besser, aber immer noch spärlich besetzten Stadion "Engenhão". Können die klar favorisierten Schwedinnen im Spiel gegen Südafrika noch den ersten Dreier einfahren?
18:51
Fußball (w)
Halbzeit im ersten olympischen Fußballspiel von Rio. Tore sind bisher Fehlanzeige. Schwedens Damenauswahl tat sich 45 Minuten lang schwer mit tapferen Südafrikanerinnen. Dabei geriet der Auftakt vielversprechend. Ein Lattenschuss von Sofia Jakobsson ließ einen baldigen Torerfolg vermuten. Allerdings agierten die Skandinavierinnen in der Folge zwar optisch überlegen, mit zunehmendem Verlauf jedoch erlangte Einfallslosigkeit die Oberhand.
18:35
Die teuersten Spiele der Geschichte
Mit einem geschätzten Gesamt-Etat von ca. 14 Milliarden Dollar sind die Spiele in der brasilianischen Hauptstadt die kostspieligsten der Geschichte. Allein über 11 Milliarden Dollar wurden in die Infrastruktur des Landes investiert. Ob das gereicht hat? Zur Eröffnung des olympischen Dorfes letzte Woche beschrieben einige Sportler den Zustand des olympisches Dorfes noch als "unbewohnbar". Mittlerweile soll es sich aber größtenteils gebessert haben.
18:27
Fußball (w)
Allzu viel ist noch nicht los im Olympiastadion, weder auf dem Platz, noch auf den Rängen. Gerade einmal um die 2.000 Zuschauer haben den Weg in die große Arena gefunden und sehen, dass die Schwedinnen hier alles im Griff haben. Das Geschehen spielt sich nahezu ausnahmslos in der südafrikanischen Hälfte statt.
18:12
Entzündet Pelé das Olympische Feuer?
Während die besten Damen der Fußballwelt gerade bereits um Punkte kämpfen, ist auch der vermeintlich beste männliche Spieler aller Zeiten in Rio in aller Munde. Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass der legendäre Pelé am Freitag im Maracanã-Stadion das olympische Feuer entzünden soll. Noch gibt es aber keine Bestätigung, wem diese Ehre zuteil werden wird.
18:05
Fußball (w)
Fast das erste Tor der Spiele! Umgehend übernehmen die Schwedinnen das Kommando auf dem Platz. Und jetzt kommt es zur ersten Abschlusshandlung. Halbrechts im Sechzehner nimmt Sofia Jakobsson mit dem rechten Fuß Maß. Den strammen Schuss aus allenfalls zwölf Metern lenkt Roxanne Barker mit den Fingerspitzen ans Lattenkreuz.
18:01
Fußball (w)
Los geht's! Der erste Anstoß ist erfolgt und die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro sind eröffnet.
17:48
Fußball (w)
Zwölf Frauenmannschaften ringen in den kommenden gut zwei Wochen um olympisches Edelmetall. Es gibt drei Vorrundengruppen à vier Teams (E, F und G). Die beiden jeweils Erstplatzierten und die zwei besten Gruppendritten qualifizieren sich fürs Viertelfinale. Titelverteidiger sind die Frauen aus den USA, die im Finale von London 2012 Japan mit 2:1 besiegt hatten und später heute ebenfalls in dieses Turnier starten.
17:44
DOSB erhofft sich 44 Medaillen
Der Deutsche Olympische Sportbund hofft auf mindestens 44 Medaillen. "So viele haben wir in London 2012 gewonnen. Das ist der logische Vergleich und die Zahl, an der wir uns orientieren", sagte DOSB-Sportchef Dirk Schimmelpfennig bei der Eröffnung im Deutschen Haus. Einen allerersten kleinen Schritt dorthin könnte heute die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen machen, die ab 23 Uhr zu ihrem ersten Gruppenspiel gegen Simbabwe antritt.
17:35
Der erste Rekord ist schon da
Mit 206 Nationen kämpfen bei diesen 31. Olympischen Spielen so viele Länder um die Medaillen, wie nie zuvor. Bei der ersten Olympiade auf südamerikanischem Boden werden am Zuckerhut in insgesamt 306 Wettbewerben Sieger und Medaillenträger gesucht.
17:28
Hallo und herzlich willkommen!
Es ist angerichtet! In ca. einer halben Stunde beginnt mit dem Fußballturnier der Frauen bereits zwei Tage vor der großen Eröffnungsfeier der erste Wettbewerb der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Die Mannschaften aus Schweden und Südafrika haben die Ehre, zuerst um olympischen Ruhm kämpfen zu dürfen.
12:30
Mögen die Spiele beginnen!
Bom dia aus Brasilien! Der offizielle Startschuss zu den Olympischen Spielen 2016 ist zwar noch nicht gefallen, mit dem Frauenfußball-Turnier beginnt aber schon heute der Wettkampf um die begehrten Medaillen. Wir begleiten das Highlight am Zuckerhut von der ersten Sekunde an und sind in den kommenden 19 Tagen mit unserem Liveticker rund um die Uhr hautnah dran am Geschehen. Wir informieren aktuell und kompetent von allen Ereignissen aus Rio de Janeiro! Gegen 17:30 Uhr (MEZ) steigen wir an dieser Stelle mit der Berichterstattung ein. Viel Spaß - hoffen wir auf begeisternde und spannende Olympische Spiele 2016!