Mainz setzt in Leipzig auf Rückkehrer Muto

07.12.2017 13:19
Yoshinori Muto hat seine Rückenprobleme überwunden
Yoshinori Muto hat seine Rückenprobleme überwunden

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 kann im Spiel bei RB Leipzig am Samstag (15:30 Uhr) wieder auf Stürmer Yoshinori Muto bauen.

Der 25-Jährige habe die Woche nach überstandenen Rückenproblemen wieder am Mannschaftstraining teilgenommen, sagte Trainer Sandro Schwarz. Dafür ist Muto-Ersatz Kenan Kodro leicht angeschlagen (Oberschenkelprobleme).

Der Chefcoach sieht sein Team gegen den Tabellenzweiten in der Rolle des krassen Außenseiters. Schwarz betonte: "Leipzig hat eine sehr gute Mannschaft. Sie stehen zurecht dort oben, sind überragend im Gegenpressing."

Dennoch wolle er mit der besten spielfähigen Mannschaft auflaufen und versuchen, etwas aus Sachsen mitzunehmen. Das erste Gastspiel in der Red Bull Arena hatten die Rheinhessen im letzten Jahr mit 1:3 verloren.