Real: Ronaldo verlangt Verpflichtung von De Gea

13.10.2017 10:12
Ronaldo und Zidane sind in der Torwart-Frage wohl uneins
Ronaldo und Zidane sind in der Torwart-Frage wohl uneins

Superstar Cristiano Ronaldo hat von seinem Verein Real Madrid offenbar die Verpflichtung des spanischen Nationaltorhüters David de Gea von Manchester United gefordert.

Dafür solle der bisherige Keeper Keylor Navas nach Ronaldos Plan verkauft werden, berichtet "Don Balón". De Gea würde Real nach Ronaldos Ansicht sofort besser machen, Navas habe nicht das Niveau des Spaniers. Die Abwehr Reals würde von de Gea profitieren.

"Don Balón" vermutet hinter Ronaldos kolportierter Forderung einen Deal mit dem mächtigen Spieleragenten Jorge Mendes. Der Portugiese vertritt sowohl Cristiano Ronaldo als auch David de Gea. Bei einem Transfer des Torhüters von Manchester United zu Real Madrid könnte Mendes Millionen verdienen. Der 26-Jährige de Gea hat noch einen Vertrag bis 2019 bei United und wäre in den überhitzten Zeiten des Transfermarkts sicher nicht günstig zu haben. Entsprechend hoch fiele der Anteil für Mendes aus.

Trotz der möglichen Ronaldo-Forderung will Real-Trainer Zinédine Zidane aber an seinem Torhüter Keyor Navas festhalten. Zidane sei großer Fan des Costa Ricaners und will diesen offenbar nicht verkaufen. Der Vertrag des 30-jährigen Navas bei Real läuft noch bis 2020.

Premier League Premier League
Anzeige

Premier League Torjäger