Medien: Werner fehlt sicher gegen den BVB

13.10.2017 08:42
Timo Werner fehlt wohl gegen den BVB
Timo Werner fehlt wohl gegen den BVB

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird Nationalspieler Timo Werner Vizemeister Leipzig am Samstagabend im Spiel bei Borussia Dortmund definitiv fehlen.

Werner habe noch am Dienstag sein erstes Einzeltraining absolviert. Am Donnerstag hätten die Verantwortlichen aber entschieden, Werner nicht mit nach Dortmund zu nehmen. Offiziell leidet der Stürmer seit Wochen an einer Blockade der Halswirbelsäulen-Muskulatur und des Kiefergelenkes.

Seit seiner Auswechslung im Champions-League-Spiel gegen Beşiktaş Ende September hat Werner kein Spiel mehr absolviert. Im Spiel gegen die Türken war er nach gut 30 Minuten zur Bank gelaufen und habe wegen des wahnsinnigen Lärms im Stadion Ohrenstöpsel verlangt.

Die "Sport Bild" vermutet, Werner solle nicht mit zum BVB reisen, da die vergleichbare Lautstärke im Dortmunder Stadion ihm zusätzlich schaden könne. Trauma-Experte Dr. Kurt Mosetter habe empfohlen, Lärm zu vermeiden. Dieser könne die mechanisch hervorgerufenen Beschwerden weiter steigern. Werner wird folglich für die kommenden Partien gegen Porto, Stuttgart, sowie das Bundesliga- und das Pokalspiel gegen die Bayern geschont.