Platz eins - Löwen werden Favoritenrolle gerecht

12.10.2017 22:22
Die Rhein Neckar Löwen bleiben in der Champions League ungeschlagen
Die Rhein Neckar Löwen bleiben in der Champions League ungeschlagen

Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen bleibt in der Champions League unbezwungen und hat mit dem dritten Sieg im fünften Spiel vorerst die Tabellenspitze in der Gruppe A übernommen.

Die Mannheimer setzten sich mit einer starken Vorstellung gegen den kroatischen Meister RK Zagreb daheim klar mit 31:24 (15:11) durch und kletterten mit acht Punkten auf Platz eins. Die Verfolger Pick Szeged, FC Barcelona und Vardar Skopje (alle sieben) haben aber jeweils ein Spiel weniger bestritten.

Der Bundesliga-Spitzenreiter hatte das Spiel von Beginn an im Griff und lag letztmals beim 2:3 zurück. Beste Werfer der Löwen waren Nationalspieler Hendrik Pekeler und Mads Mensah Larsen mit sieben Treffern, zudem erwischte Torwart Andreas Palicka einen ganz starken Tag.

Der Tabellenerste der Gruppe qualifiziert sich direkt für das Viertelfinale. Die nächsten fünf Teams der Achtergruppe ziehen in das Achtelfinale ein.

 

Champions League Champions League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1HC VardarHC VardarHC VardarHCV5410134:116189
2Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-NeckarRNL5320154:130248
3SC Pick SzegedSC Pick SzegedPick SzegedSCP5311149:133167
4FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB5311154:142127
5HBC NantesHBC NantesNantesNAN5212138:13535
6RK ZagrebRK ZagrebRK ZagrebRKZ5023124:143-192
7Orlen Wisla PlockOrlen Wisla PlockWisla PlockPLO5014134:155-211
8IFK KristianstadIFK KristianstadKristianstadIFK5014131:164-331
  • Direkte Qualifikation Viertelfinale
  • Qualifikation Achtelfinale

Videos