Naldo winkt weiteres Jahr auf Schalke

14.09.2017 07:26
Naldo spielt seit 2016 auf Schalke
Naldo spielt seit 2016 auf Schalke

Dass Innenverteidiger Naldo auch mit seinen mittlerweile 35 Jahren noch längst nicht zum alten Eisen der Bundesliga gehört, bewies der Deutsch-Brasilianer beim letzten Heimsieg seines FC Schalke 04 gegen den VfB Stuttgart.

Sein wichtiger Kopfballtreffer zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung für seine Königsblauen rundete eine insgesamt starke Leistung des Abwehrreckens ab, der seine zweite Spielzeit auf Schalke bestreitet. Und seine Chancen sind gestiegen, dass er auch nach dieser Saison weiterhin in Gelsenkirchen unter Vertrag steht.

Am Donnerstag berichtete der "kicker" über eine Klausel in Naldos Vertrag bei S04, dank der sich das Arbeitspapier um ein weiteres Jahr verlängern könnte. Der Routinier berichtete, dass er dafür "eine bestimmte Anzahl an Spielen" absolvieren müsse. Nach dem Abgang von Ex-Kapitän Benedikt Höwedes sind die Chancen Naldos auf viele Bundesliga-Einsätze in 2017/2018 merklich gestiegen. 

Lob von Cheftrainer Tedesco

In der letzten Spielzeit stand er bis zu seiner schweren Adduktoren-Verletzung 19 Mal für Schalke im deutschen Oberhaus auf dem Platz. Bleibt er verletzungsfrei, dürfte Naldo diese Anzahl an Spielen wohl locker erreichen. Der ehemalige Wolfsburger selbst hält es jedenfalls für sehr gut möglich, noch bis 2019 für den FC Schalke aufzulaufen: "Ich kann mir vorstellen, noch ein Jahr dranzuhängen. Körperlich fühle ich mich gut. Wichtig ist, dass ich gesund bleibe und Spaß am Fußball habe", zitiert der "kicker" den 1,98-Meter-Hünen.

Coach Domenico Tedesco schätzt seinen Innenverteidiger nicht nur wegen dessen fußballerischer Qualitäten: "Abgesehen vom Sportlichen ist er ein großartiger Mensch, der uns in der Kabine guttut." Wenn da mal nicht bald ein neuer Vertrag winkt.