FC-Legende Illgner erwartet Euro-Festspiele

13.09.2017 21:53
Bodo Illgner hat große Erwartungen vor dem EL-Auftakt der Kölner
Bodo Illgner hat große Erwartungen vor dem EL-Auftakt der Kölner

Torwartlegende Bodo Illgner ist zuversichtlich, was den Auftritt des 1. FC Köln am Donnerstag (21:05 Uhr) in der Europa League gegen den FC Arsenal angeht – vor allem, was die Stimmung betrifft.

"Die Unterstützung wird riesig sein. Auswärts wie auch zu Hause. Die Fangemeinschaft ist so einzigartig, das gibt es ja nicht in vielen Klubs. Mit dieser Anhängerbasis im Rücken muss der FC natürlich gerade auf die Heimspiele setzen und versuchen, den Gegner einzuschüchtern", sagte er dem "Sportbuzzer".

Beim letzten Europapokal-Auftritt der Kölner vor 25 Jahren gegen Celtic Glasgow stand Illgner noch im FC-Tor. Er erinnert sich: "Wenn in Köln die Flutlichter angehen wie damals mittwochsabends im Europapokal, dann ist die Bude voll. Die Stimmung ist noch mal einzigartiger als sonst. Und wir haben damals ja noch im Stadion mit der Tartanbahn gespielt. Solche Feste erwarte ich jetzt natürlich auch wieder."

Die Europa League sei für Köln „eine tolle Erfahrung und wieder ein Einstieg in das europäische Geschäft, was sehr wichtig ist – für den Verein, die Zukunft und die finanzielle Seite natürlich auch“.

Fernab vom schlechten Saisonstart sieht der Weltmeister-Torwart von 1990 die Rheinländer gut aufgestellt. "Im Abwehrbereich gibt es viele Alternativen, das war in den vergangenen Jahren ja auch das Kernstück des FC, das ist schon mal eine gute Basis, um in allen Wettbewerben erfolgreich zu sein", so Illgner. Nur im Sturm "sieht es etwas dünner aus, aber da muss man eben hoffen, dass die Leute alle gesund bleiben".