Berichte über ominöse Ancelotti-Ausstiegsklausel

13.09.2017 15:54
Entlässt der FC Bayern Ancelotti per Klausel?
Entlässt der FC Bayern Ancelotti per Klausel?

Das Ergebnis hat gepasst, doch auch der 3:0-Sieg über Anderlecht konnte das Unwetter nach der Niederlage gegen die TSG Hoffenheim in der Bundesliga nicht überdecken. Rund um die Säbener Straße brodelt es: Lewandowskis Interview-Aussagen, ein Ribéry-Ausraster, Müllers Unzufriedenheit und mehr beschäftigen den Klub. Mittendrin: Trainer Carlo Ancelotti. 

Die Erwartungen an den Italiener, der mit den Bayern zwar in der letzten Spielzeit den Meistertitel errang, aber im Viertelfinale der Champions League ausschied und zudem das Pokalfinale verpasste, sind riesig. Ein weiteres frühes Scheitern in der Königsklasse dürfte das Aus für den ehemaligen Milan-, Chelsea-, PSG- und Real-Coach bedeuten. 

Zuletzt brachte sich gar Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann mit einer überraschenden Aussage in Stellung: "Ich bin sehr, sehr glücklich mit meinem Leben – und der FC Bayern würde mich vielleicht noch ein Stück glücklicher machen." Der 30-Jährige wird bereits gerüchtehalber als Nachfolger für den Maestro gehandelt.

Ancelotti spekuliert auf die Premier League

Gut möglich, dass Nagelsmann sich schneller auf der Bank des deutschen Rekordmeisters wiederfindet, als erwartet. Denn wie "ESPN FC" aus einer vereinsnahen Quelle erfahren haben will, soll Ancelotti eine Klausel in seinem Vertrag haben, die es den Bayern-Verantwortlichen erlaubt, den 58-Jährigen nach der aktuellen Saison zu entlassen.

Dafür müsste allerdings der eher unrealistische Fall eintreten, dass sich der italienische Star-Coach mit seiner Elf nicht für die Champions League qualifiziert. 

Weiter berichtet die Sportabteilung des US-amerikanischen Fernsehsenders, dass die besagte Quelle ebenfalls erfahren haben möchte, dass Ancelotti sich zwar bei den Bayern wohlfühlt, allerdings gleichzeitig mit einem Wechsel in die Premiere League liebäugelt. Auf welchen Klub es der 58-Jährige abgesehen hat, blieb jedoch offen.