Deutscher Export: Theis vor Wechsel in die NBA

19.06.2017 19:57
Daniel Theis ist sich offenbar mit den Boston Celtics einig
Daniel Theis ist sich offenbar mit den Boston Celtics einig

Spielt bald der vierte Deutsche in der NBA? Nationalspieler Daniel Theis steht US-Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zu den Boston Celtics. Der 25-Jährige vom deutschen Meister Brose Bamberg soll demnach einen Zweijahresvertrag bis 2019 unterschreiben.

Für Power Forward Theis war die NBA immer das "große Ziel", allerdings sei ihm auch wichtig, regelmäßig zu spielen. Um jeden Preis wolle er nicht über den Großen Teich wechseln, hatte Theis noch Anfang des Monats erklärt.

"Daniel Theis hat sich bei uns von einem sehr guten Bundesligaspieler zu einem europäischen Topspieler entwickelt. Sollte er jetzt den Schritt in die NBA schaffen, ist das eine große Auszeichnung für unsere Organisation", sagte Brose-Geschäftsführer Rolf Beyer.

Sollte der Transfer endgültig über die Bühne gehen, gäbe es in der kommenden Saison in der besten Liga der Welt vier deutsche Akteure. Über allen thront Ex-Champion Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks. Hinzu kommen Dennis Schröder von den Atlanta Hawks und Paul Zipser von den Chicago Bulls.

Schröder hatte jüngst für Kumpel Theis geworben und Hawks-Headcoach Mike Budenholzer von seinem Nationalmannschafts-Kollegen überzeugen wollen. "Ich hoffe, dass er den Sprung schafft. Ich werde alles dafür geben, dass er rüberkommen kann", so Schröder. Dieser Wunsch wird sich nun offenbar erfüllen.