Anschlag: Tuchel nach Festnahme erleichtert

21.04.2017 15:41
Zeigte sich erleichtert: BVB-Coach Thomas Tuchel
Zeigte sich erleichtert: BVB-Coach Thomas Tuchel

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hat erleichtert auf die Festnahme des mutmaßlichen Attentäters auf den BVB reagiert.

"Wenn die Motive geklärt sind, dann hilft uns das sehr, das zu verarbeiten", sagte Tuchel am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel am Samstag (18:30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach.

Ihm selber gehe es zehn Tage nach dem Anschlag "recht gut damit". Tuchel räumte aber ein, dass der Umgang mit der Mannschaft derzeit schwierig sei: "Mir steht es nicht zu, das von meinem Spielern wie gewohnt einzufordern, weil es eben nicht jedem so gut geht wie mir. Man muss vorsichtig sein. Jeder hat das Recht, das in seinem Tempo zu verarbeiten."

Die Bomben-Attacke vom 11. April, deren mutmaßlicher Urheber am Freitagmorgen verhaftet worden war, sieht Tuchel als Schlüsselfaktor für das Viertelfinal-Aus in der Champions League an. "Das war der entscheidende Vorteil für Monaco. Wir haben eine Mannschaft auf Augenhöhe gesehen, die aber frei war. Unsere Mannschaft wurde hingegen komplett aus ihrem Bezugsrahmen gerissen", sagte Tuchel.

Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenDeutschlandBayern MünchenBayernFCB30217273:175670
2RB LeipzigDeutschlandRB LeipzigRB LeipzigRBL30195656:312562
3Borussia DortmundDeutschlandBorussia DortmundDortmundBVB30168665:353056
41899 HoffenheimDeutschland1899 HoffenheimHoffenheimTSG301413357:322555
5Hertha BSCDeutschlandHertha BSCHertha BSCBSC301441238:35346
6SC FreiburgDeutschlandSC FreiburgFreiburgSCF301351238:52-1444
7Werder BremenDeutschlandWerder BremenWerderSVW301261250:51-142
81. FC KölnDeutschland1. FC KölnKölnKOE301011943:37641
9Eintracht FrankfurtDeutschlandEintracht FrankfurtFrankfurtSGE301181132:34-241
10Bor. MönchengladbachDeutschlandBor. MönchengladbachM'gladbachBMG301161339:44-539
11FC Schalke 04DeutschlandFC Schalke 04SchalkeS04301081239:35438
12Bayer LeverkusenDeutschlandBayer LeverkusenLeverkusenB04301061443:46-336
131. FSV Mainz 05Deutschland1. FSV Mainz 05Mainz 05M0530961539:49-1033
14VfL WolfsburgDeutschlandVfL WolfsburgWolfsburgWOB30961530:43-1333
15Hamburger SVDeutschlandHamburger SVHamburgHSV30961530:55-2533
16FC AugsburgDeutschlandFC AugsburgAugsburgFCA30881429:49-2032
17FC Ingolstadt 04DeutschlandFC Ingolstadt 04IngolstadtFCI30841833:54-2128
18SV Darmstadt 98DeutschlandSV Darmstadt 98DarmstadtD9830632123:58-3521
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige