Verstärkungen benötigt: Weinzierl schlägt Alarm

29.03.2017 13:40
Weinzierl will Spieler wie Lewandowski oder Aubameyang
Weinzierl will Spieler wie Lewandowski oder Aubameyang

Trainer Markus Weinzierl vom FC Schalke 04 zweifelt offenbar an der Qualität seines aktuellen Kaders und fordert personelle Verstärkungen.

"Es kann nicht auf Dauer so sein, dass uns der Ausfall eines Spielers zwingt, von unserer Philosophie abzuweichen. Jetzt gilt es, den Kader zu stärken und solche besonderen Spieler wie Bayern-Stürmer Robert Lewandowski, Kölns Anthony Modeste oder den Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang zu finden", sagte der Coach gegenüber "Die Zeit".

Man könne sich als Trainer noch so viele Gedanken machen, "am Ende sind Sie von der Qualität des Kaders abhängig", betonte der frühere Augsburger Coach. Und er appellierte an Manager Christian Heidel: "Schalke hat andere Ansprüche als Mainz 05. Das ist eine neue Aufgabe." Am Samstag (15:30 Uhr) steht das Revierderby gegen den Erzrivalen Borussia Dortmund auf dem Programm.

Weinzierl voller Adrenalin

Weinzierl empfindet einen hohen Erwartungsdruck. "Ich bin schlaflos nach dem Spiel", sagte der Fußballlehrer, der in dieser Saison die hochgesteckten Erwartungen bei den Königsblauen bislang nicht erfüllen konnte. Der missglückte Saisonstart mit fünf Niederlagen in Folge habe ihm zugesetzt: "Nach solchen emotionalen Achterbahnfahrten kann ich kaum einschlafen, vor allem nach Abendspielen ist noch so viel Adrenalin in mir." 

Genau das mache den Job eines Trainers so schwer, "mit dieser Dauerbelastung leben zu können, sie nicht nur psychisch, sondern auch physisch durchzustehen. Ich kann es mir nicht leisten, krank zu werden", betonte Weinzierl.

Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenDeutschlandBayern MünchenBayernFCB26205167:135465
2RB LeipzigDeutschlandRB LeipzigRB LeipzigRBL26164647:281952
31899 HoffenheimDeutschland1899 HoffenheimHoffenheimTSG261212249:262348
4Borussia DortmundDeutschlandBorussia DortmundDortmundBVB26138555:282747
5Hertha BSCDeutschlandHertha BSCHertha BSCBSC261241035:33240
61. FC KölnDeutschland1. FC KölnKölnKOE26910738:31737
7Eintracht FrankfurtDeutschlandEintracht FrankfurtFrankfurtSGE26107926:27-137
8SC FreiburgDeutschlandSC FreiburgFreiburgSCF261051134:47-1335
9FC Schalke 04DeutschlandFC Schalke 04SchalkeS0426971033:28534
10Bor. MönchengladbachDeutschlandBor. MönchengladbachM'gladbachBMG26961130:34-433
11Bayer LeverkusenDeutschlandBayer LeverkusenLeverkusenB0426951240:43-332
12Werder BremenDeutschlandWerder BremenWerderSVW26951239:46-732
13VfL WolfsburgDeutschlandVfL WolfsburgWolfsburgWOB26861226:37-1130
14Hamburger SVDeutschlandHamburger SVHamburgHSV26861226:47-2130
151. FSV Mainz 05Deutschland1. FSV Mainz 05Mainz 05M0526851334:43-929
16FC AugsburgDeutschlandFC AugsburgAugsburgFCA26781124:40-1629
17FC Ingolstadt 04DeutschlandFC Ingolstadt 04IngolstadtFCI26641625:43-1822
18SV Darmstadt 98DeutschlandSV Darmstadt 98DarmstadtD9826431917:51-3415
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg