Wall und Malone tadeln "weiche" NBA-Stars

20.03.2017 16:32
John Wall beschwert sich, dass die Liga weich geworden ist
John Wall beschwert sich, dass die Liga weich geworden ist

Immer wieder fordern Coaches und Spieler, das Pensum von 82 Spielen pro NBA-Saison zu reduzieren - und stoßen auf taube Ohren. Drei Teams fanden eine eigene Lösung und sehen sich nun harscher Kritik ausgesetzt.

Die Ausgangslage: Vergangene Woche stand das Spitzenspiel zwischen den Golden State Warriors und den San Antonio Spurs an. Beide Teams duellierten sich in der Partie, die landesweit im TV übertragen wurde, um den ersten Platz in der Western Conference. Fans wie Experten fieberten der Begegnung entgegen - und wurden enttäuscht: Denn die Superstars Stephen Curry, Klay Thompson, Draymond Green, Kevin Durant (verletzt) und Kawhi Leonard verbrachten keine Minute auf dem Parkett.

Sowohl Spurs-Coach Gregg Popovich als auch Warriors-Trainer Steve Kerr entschieden sich, ihren Schützlingen eine Verschnaufpause zu gönnen. Gerade der 68 Jahre alte Pop ist bekannt dafür, die NBA mit den Schonzeiten seiner Stars zu verärgern. Schließlich geht so ein entwertetes Spitzenspiel auf Kosten der Fans - und drückt damit indirekt auf das Liga-Portemonnaie.

Dass die Liga ihr Produkt schützen will, wissen die Texaner aus Erfahrung. So mussten die Spurs 2012 für dasselbe Vergehen 250.000 US-Dollar blechen. Interessanterweise rechtfertigte Kerr, damals noch TV-Experte, das Verhalten Popovichs: "Wenn die NBA die Spurs dafür bestraft, dass sie Spieler schonen, dann haben wir einen ziemlichen Schlamassel. Das ist ein ernstes rechtliches Problem für die Liga."

Wall: Liga weicher geworden

Spätestens seitdem Tyronn Lue, seines Zeichens Übungsleiter bei den Cleveland Cavaliers, mit LeBron James, Kyrie Irving und Kevin Love seine drei besten Spieler nicht gegen die Los Angeles Clippers ins Rennen schickte, hagelt es Kritik.

Washington-Point-Guard John Wall nahm seine Kollegen in die Pflicht: "Ich könnte niemals einfach da sitzen und mich ausruhen. Ich schulde das den Fans. Sie haben viel Geld bezahlt, um mich spielen zu sehen. Das ist doch was uns Profis ausmacht. Wenn nichts weh tut, dann gehst du raus und spielst", erklärte er gegenüber "CSN Mid Atlantic".

Das sei eben der Unterschied zwischen der jetzigen und früheren Liga, so Wall weiter: "Es ist einfach ein bisschen weicher geworden. Spieler setzen jetzt Spiele aus, um sich auszuruhen."

Einer, der in der "früheren Liga" gespielt hat, ist Karl Malone. Der "Mailman" verpasste zwischen 1985 und 2003 kein einziges Spiel (Bestrafungen durch die Liga ausgenommen).

Malone: Spielen nicht arbeiten

Auch der 53-Jährige kann das Gebaren der Profis nicht nachvollziehen: "Wenn du nicht mindestens zehn Jahre Erfahrung hast, dann sieh zu, dass du deinen Arsch rausbekommst und spielst. Es heißt nicht umsonst 'spielen' und nicht 'arbeiten'." Das sagte Malone gegenüber der "ESPN"-Journalistin Sage Steele.

Außerdem verglich er den Job eines NBA-Spielers mit dem eines Feuerwehrmannes oder Ersthelfers. "Sagt ihnen, dass sie sich ausruhen sollen. Ach verdammt, können Sie ja nicht!" Die NBA hat derzeit noch keine Konsequenzen angekündigt, prüft aber ob man gegen die Teams, die ihre Stars schont, vorgehen kann.

NBA NBA
Anzeige

Tabelle

Atlantic Division
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNDiff.%
1Boston CelticsBoston CelticsBoston CelticsCelticsBOS74482619864.9
2Toronto RaptorsToronto RaptorsToronto RaptorsRaptorsTOR74452931560.8
3New York KnicksNew York KnicksNew York KnicksKnicksNYK742846-25337.8
4Philadelphia 76ersPhiladelphia 76ersPhiladelphia 76ers76ersPHI742846-38237.8
5Brooklyn NetsBrooklyn NetsBrooklyn NetsNetsBKN741658-53821.6
Central Division
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNDiff.%
1Cleveland CavaliersCleveland CavaliersCleveland CavaliersCavaliersCLE73472623564.4
2Milwaukee BucksMilwaukee BucksMilwaukee BucksBucksMIL7438362951.4
3Indiana PacersIndiana PacersIndiana PacersPacersIND743737-6350.0
4Chicago BullsChicago BullsChicago BullsBullsCHI743539-6847.3
5Detroit PistonsDetroit PistonsDetroit PistonsPistonsDET753441-9745.3
Southeast Division
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNDiff.%
1Washington WizardsWashington WizardsWashington WizardsWizardsWAS74462818562.2
2Atlanta HawksAtlanta HawksAtlanta HawksHawksATL743836-9751.4
3Miami HeatMiami HeatMiami HeatHeatMIA7436385248.6
4Charlotte HornetsCharlotte HornetsCharlotte HornetsHornetsCHA7433415644.6
5Orlando MagicOrlando MagicOrlando MagicMagicORL742747-45036.5
Northwest Division
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNDiff.%
1Utah JazzUtah JazzUtah JazzJazzUTA74452927160.8
2Oklahoma City ThunderOklahoma City ThunderOklahoma City ThunderThunderOKC7342316157.5
3Portland Trail BlazersPortland Trail BlazersPortland Trail BlazersBlazersPOR743638-6648.6
4Denver NuggetsDenver NuggetsDenver NuggetsNuggetsDEN7435391147.3
5Minnesota TimberwolvesMinnesota TimberwolvesMinnesota TimberwolvesWolvesMIN732944-6539.7
Pacific Division
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNDiff.%
1Golden State WarriorsGolden State WarriorsGolden State WarriorsWarriorsGSW74601485581.1
2Los Angeles ClippersLos Angeles ClippersLos Angeles ClippersClippersLAC75443125558.7
3Sacramento KingsSacramento KingsSacramento KingsKingsSAC742945-27139.2
4Phoenix SunsPhoenix SunsPhoenix SunsSunsPHX752253-43629.3
5Los Angeles LakersLos Angeles LakersLos Angeles LakersLakersLAL742153-55328.4
Southwest Division
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNDiff.%
1San Antonio SpursSan Antonio SpursSan Antonio SpursSpursSAS73571659578.1
2Houston RocketsHouston RocketsHouston RocketsRocketsHOU74512350168.9
3Memphis GrizzliesMemphis GrizzliesMemphis GrizzliesGrizzliesMEM7440343954.1
4Dallas MavericksDallas MavericksDallas MavericksMavericksDAL733142-17342.5
5New Orleans PelicansNew Orleans PelicansNew Orleans PelicansPelicansNOP743143-14641.9
Anzeige