EL: Schalke im Viertelfinale gegen Ajax

17.03.2017 13:26
Schalkes Eurofighter müssen gegen Ajax ran
Schalkes Eurofighter müssen gegen Ajax ran

Schalke 04 trifft im Viertelfinale der Europa League auf den niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon/Schweiz.

Die Königsblauen genießen im Rückspiel Heimrecht. Das Hinspiel wird am 13. April ausgetragen, das Rückspiel eine Woche darauf.

Manager Christian Heidel freut sich auf "ein Spiel in toller Atmosphäre", warnte aber: "Sportlich ist es ein schwieriger Gegner, aber auch einer den wir schlagen können." Trainer Markus Weinzierl blickte optimistisch auf das Duell: "Das ist ein tolles Los, ein großer Name mit einer guten Mannschaft. Außerdem ist es eine kurze Reise. Ich denke, dass wir mit dem Los sehr zufrieden sein können."

Die Liveticker zur Auslosung zum Nachlesen:

+++ 13:19 Uhr +++
Abschließend noch einmal die Paarungen in der Übersicht:

RSC Anderlecht - Manchester United
Celta Vigo - KRC Genk
AFC Ajax - FC Schalke 04
Olympique Lyon - Beşiktaş

+++ 13:15 Uhr +++
Ein besonderes Wiedersehen mit der Ex steht für Klaas-Jan Huntelaar bevor: Der Niederländer ging jahrelang für Ajax auf Torejagd und freut sich nun auf die beiden Duelle.

+++ 13:13 Uhr +++
Komplettiert wird das Viertelfinale durch das Kräftemessen zwischen Olympique Lyon und Beşiktaş.

+++ 13:12 Uhr +++
Die dritte Begegnung eröffnet AFC Ajax...banges Warten im Raum...und dann zieht Andersson den FC Schalke 04 aus der Schale. Ein tolles Los für die Königsblauen!

+++ 13:11 Uhr +++
Weiter geht's mit der Begegnung zwischen Celta Vigo und dem zweiten belgischen Vertreter KRC Genk.

+++ 13:09 Uhr +++
Der RSC Anderlecht macht den Anfang. Und die Belgier staunen nicht schlecht, als ihr Gegner gezogen wird: Das Team bekommt es mit Manchester United zu tun!

+++ 13:05 Uhr +++
Auf geht's! Nach einer kurzen Vorstellung der Viertelfinalisten betritt eine Losfee die Bühne, die jedem Bundesliga-Fan ein Begriff ist: Patrik Andersson, einst in Mönchengladbach und München aktiv und mittlerweile UEFA-Botschafter, nimmt die Ziehung vor.

+++ 12:59 Uhr +++
Die Spannung steigt: Wer wird den Knappen zugelost?

+++ 12:54 Uhr +++
Prominentester Name im Topf ist ohne jede Frage Manchester United. Das Starensemble von José Mourinho gilt als heißester Anwärter auf den Titel.

Doch auch die übrigen Teams sind keine Laufkundschaft: Holland-Riese Ajax ist ebenso dabei wie die beiden belgischen Top-Klubs RSC Anderlecht und KRC Genk, Primera-División-Überraschung Celta Vigo, der türkische Meister Beşiktaş und Roma-Bezwinger Olympique Lyon.

+++ 12:52 Uhr +++
Ein 2:2 in Gladbach reichte den Königsblauen letztlich, um nach dem 1:1 aus dem Hinspiel in die nächste Runde einzuziehen. Dort warten allerdings noch dickere Brocken auf die Truppe von Markus Weinzierl...

+++ 12:50 Uhr +++
Die Champions-League-Losung ist Geschichte, jetzt widmen wir uns der Europa League! Mit dem FC Schalke 04, der sich im deutschen Duell gegen Borussia Mönchengladbach durchsetzen konnte, ist nur noch ein Vertreter aus der Bundesliga im Lostopf.