Medien: FC Bayern jagt 100-Millionen-Knipser

17.02.2017 10:39
Ist Andrea Belotti bei Bayern München im Gespräch?
Ist Andrea Belotti bei Bayern München im Gespräch?

Der FC Bayern München sieht sich auf der Suche nach einer Verstärkung für seine Offensivabteilung offenbar in Italien um. Im Visier des deutschen Rekordmeisters: Torjäger Andrea Belotti vom FC Turin.

Wie "La Stampa" berichtet, haben die Bayern bereits eine lose Anfrage bei Belottis Noch-Arbeitgeber für den Stürmer hinterlegt. Ein Schnäppchen ist der aktuell hinter Edin Džeko und Gonzalo Higuaí­n (jeweils 18 Tore) mit 17 Treffern beste Torschütze der Serie A allerdings nicht - im Gegenteil.

Belottis Ausstiegsklausel in seinem noch bis 2021 laufenden Vertrag im Piemont soll satte 100 Millionen Euro betragen. Dem Bericht zufolge ist die Summe im Falle eines Wechselwunsches des 23-Jährigen allerdings verhandelbar.

Bei den Münchnern würde Belotti im Kampf um den einzigen Platz im Sturmzentrum in Konkurrenz zu Robert Lewandowski treten, einem der weltweit besten Vertreter seiner Zunft. Eine Tatsache, die dem Gerücht aus der fünftgrößten italienischen Tageszeitung ein wenig den Wind aus den Segeln nimmt.

Zudem ist der FCB in seinem angeblichen Werben um Belotti nicht alleine. Neben mehreren englischen Top-Klubs soll auch Real Madrid über den fünffachen Nationalspieler der Azzurri nachdenken. All diesen Interessenten ist eine Ablöse, die zumindest im hohen zweistelligen Millionen-Bereich liegen wird, wohl auch eher zuzutrauen als den Bayern.

Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Videos

Bundesliga Torjäger

Keine Daten vorhanden