Costa: Kann so wichtig sein wie Ribéry

02.02.2017 08:35
Douglas Costa will für die Bayern wichtig sein
Douglas Costa will für die Bayern wichtig sein

Bayern Münchens Douglas Costa ist nach der Verletzung von Franck Ribéry gefragt, die Lücke in der Offensive zu stopfen. Ein Ausfall, der schmerzt. Schließlich ist der Franzose zusammen mit Arjen Robben eine Art Lebensversicherung beim Rekordmeister: Im Zusammenspiel bescherten sie ihrer Mannschaft zuletzt das 1:0 bei Werder Bremen.

Douglas Costa möchte bei den Bayern so schnell es geht eben diese Rolle einnehmen: "Sie sind sehr wichtig für Bayern, klar. Aber auch Kingsley Coman und ich können wichtig sein. Wir sind hier, um die gleichen Dinge zu tun, die Arjen und Ribéry tun", stellte der Brasilianer im Interview mit der "Bild"-Zeitung in Aussicht und fügte an: "Mit ein bisschen Zeit können wir vielleicht das Gleiche erreichen."

Als neuen Ribéry will Costa allerdings nicht herhalten wollen: "Ich bin Douglas. Und nur der will ich auch sein", stellte der 26-Jährige klar und hofft, "ein wichtiger Teil der Mannschaft zu sein". Mit dieser trifft er nun am kommenden Samstag auf Schalke 04.

Bayern vs. Schalke: "Wir sind definitiv bereit"

Dort trifft er auch auf seinen Freund Holger Badstuber. "Ich freue mich sehr, Holger wiederzusehen", so Costa, der sich wünscht, dass der Neu-Schalker bald in seiner neuen Heimat Fuß fassen wird: "Er ist auf Schalke gerade erst angekommen. Ich denke, in zwei oder drei Monaten wird es gut laufen für ihn."

Zuletzt sprang auch Knappen-Sportdirektor Christian Heidel für den Neuzugang ein, der noch kein Pflichtspiel für Königsblau absolvierte und sich noch nicht als die erhoffte Verstärkung präsentieren konnte: "Die Zeit für Holger Badstuber wird noch kommen."

Douglas Costa jedenfalls scheint für die Partie am Samstag bereit zu sein: "Es wird schwierig werden. Aber wir machen alles, um als Mannschaft einen guten Job zu machen. Wir sind definitiv bereit."

Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenDeutschlandBayern MünchenBayernFCB19144143:123146
2RB LeipzigDeutschlandRB LeipzigRB LeipzigRBL19133336:171942
3Eintracht FrankfurtDeutschlandEintracht FrankfurtFrankfurtSGE19105425:151035
4Borussia DortmundDeutschlandBorussia DortmundDortmundBVB1997339:211834
51899 HoffenheimDeutschland1899 HoffenheimHoffenheimTSG19810135:191634
6Hertha BSCDeutschlandHertha BSCHertha BSCBSC19103627:21633
71. FC KölnDeutschland1. FC KölnKölnKOE1988328:161232
8SC FreiburgDeutschlandSC FreiburgFreiburgSCF1982924:33-926
9Bayer LeverkusenDeutschlandBayer LeverkusenLeverkusenB041973928:29-124
10FC AugsburgDeutschlandFC AugsburgAugsburgFCA1966718:22-424
11Bor. MönchengladbachDeutschlandBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1965821:27-623
12FC Schalke 04DeutschlandFC Schalke 04SchalkeS041964922:21122
131. FSV Mainz 05Deutschland1. FSV Mainz 05Mainz 05M051964927:35-822
14VfL WolfsburgDeutschlandVfL WolfsburgWolfsburgWOB19541017:27-1019
15Werder BremenDeutschlandWerder BremenWerderSVW19441124:41-1716
16Hamburger SVDeutschlandHamburger SVHamburgHSV19441116:35-1916
17FC Ingolstadt 04DeutschlandFC Ingolstadt 04IngolstadtFCI19431217:30-1315
18SV Darmstadt 98DeutschlandSV Darmstadt 98DarmstadtD9819231412:38-269
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige