Köln verpasst Sieg gegen Stuttgart

11.01.2017 15:54
Biedere Nullnummer zwischen Köln und Stuttgart
Biedere Nullnummer zwischen Köln und Stuttgart

Der 1. FC Köln feilt anderthalb Wochen vor dem Ende der Winterpause noch an der offensiven Durchschlagskraft.

Die Mannschaft von Peter Stöger kam im Test gegen den Zweitligisten VfB Stuttgart am Mittwoch nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei verpassten es die Kölner vor allem im ersten Durchgang trotz klarer Überlegenheit und einiger Chancen in Führung zu gehen.

Nach zahlreichen Wechseln auf beiden Seiten wurde der VfB stärker und hatte mehrmals die Gelegenheit auf den Siegtreffer. FC-Torhüter Sven Müller und sein Stuttgarter Gegenüber Mitchell Langerak sorgten im gesamten Spielverlauf mit einigen starken Paraden dafür, dass die Partie torlos blieb. Erfreulich für die Rheinländer: Nach langer Verletzungspause feierte Leonardo Bittencourt sein Comeback als Joker.

Ihren ersten Test des Jahres hatten die Kölner zuletzt mit 1:0 bei Zweitligist VfL Bochum gewonnen. Das erste Bundesligaspiel nach der Winterpause ist für den FC der Auftritt beim FSV Mainz 05 am 22. Januar.

1. FC Köln: Müller – Sörensen, Maroh (64. Risa), Heintz – Olkowski, Höger (46. Özcan), Hector (64. Ciftci), Rausch (64. Ametov) – Clemens (46. Jojic), Zoller (46. Bittencourt) – Rudnevs (46. Modeste)

VfB Stuttgart: Langerak - Klein, Baumgartl, Kaminski, Großkreutz - Hosogai, Grgic, Maxim, Werner, Özcan - Ginczek

 

2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

2. Bundesliga Torjäger