Deußer siegt beim Großen Preis von London

20.12.2016 07:52
Daniel Deußer gewann in London auf Equita
Daniel Deußer gewann in London auf Equita

Springreiter Daniel Deußer hat den Großen Preis von London gewonnen. Der in Belgien lebende Hesse siegte im Sattel von Equita mit großem Vorsprung.

Mit mehr als zwei Sekunden Abstand setzte sich Deußer in der Olympia-Hall vor der ebenfalls fehlerfreien Australierin Edwina Tops-Alexander mit California durch.

Zweitbester deutscher Starter war Marcus Ehning aus Borken, der nach zwei Abwürfen mit Gin Chin auf Rang fünf kam.