Sylvie & Rafael van der Vaart: Ehe-Aus

02.01.2013 08:32
Sylvie & Rafael van der Vaart sollen sich getrennt haben.
Sylvie & Rafael van der Vaart sollen sich getrennt haben.

Zehn Jahre lang waren Sylvie van der Vaart und ihr Gatte Rafael zusammen, doch jetzt soll sich das einstige Traumpaar nach sieben Jahren Ehe getrennt haben. "Wir haben uns leider im Laufe der Zeit auseinandergelebt. Es war ein schleichender Prozess, der einfach nicht aufzuhalten war", sagte die Moderatorin der 'Bild'-Zeitung.

In der Silvesternacht auf einer privaten Party soll es zum Eklat und endgültigen Bruch gekommen sein, wie das Blatt berichtet. Der Zeitung zufolge soll zwischen den beiden ein heftiger Streit ausgebrochen sein, in dessen Verlauf Sylvie nach einem Schlag ihres Gatten zu Boden gefallen sei. "Das war eine große Dummheit von mir. Ich bin ein Idiot. Es tut mir sehr leid. Das hätte niemals passieren dürfen", gibt sich der 29-Jährige reumütig. Sylvie soll ihm diesen 'Ausrutscher' aber "schon verziehen" haben.

Für ihren Sohn Damian (6) will sich das Paar in Zukunft zusammenreißen: "Damian soll nicht zu sehr unter der Trennung der Eltern leiden. Dafür werden wir uns einsetzen", so Rafael. Und auch Sylvie stellt im Interview mit dem Blatt klar: "Wir werden immer mit Respekt miteinander umgehen."

Die 34-Jährige werde nach dem Ehe-Aus mit Damian in ihrer 400-qm-Wohnung in Hamburg-Eppendorf wohnen bleiben. Rafael, der nach Neujahr mit dem Hamburger ins Trainingslager nach Abu Dhabi gereist ist, soll sich nach seiner Wiederkehr dem Bericht zufolge eine neue Bleiben suchen müssen.

Ob die Trennung eine Auswirkung auf Rafaels Zukunft beim HSV hat, bleibt abzuwarten. Schließlich galt Sylvie als die treibende Kraft für die Rückkehr aus London nach Hamburg im Sommer.

Anzeige
Anzeige