Liveticker

Brasilien Grand Prix - 1. Training
14:34
Bis später!
Das soll es für den Moment aus Brasilien gewesen sein. Weiter geht es hier um 17:00 Uhr mit dem 2. Training. Wir berichten auch dann natürlich wieder live. Bis dann!
14:32
Hülkenberg weit zurück
Deutlich weiter hinten findet sich Nico Hülkenberg wieder. Er belegte im 1. Training am Ende nur Rang 16 hinter seinem Teamkollegen Carlos Sainz. Pascal Wehrlein hatte im 1. Training Leclerc sein Cockpit überlassen müssen.
14:32
Mercedes mit bestem Start
Den besten Start in das Wochenende legen also die Mercedes hin, die sich im 1. Training locker gegen die Konkurrenz durchsetzen konnten und eine halbe Sekunde zwischen sich und das restliche Feld legten. Auf den Longruns aber, zeigten sich die Topteams ausgeglichen und niemand konnte sich absetzen.
90
14:30
Ende 1. Training
Dahinter bleibt es ebenfalls unverändert. Max Verstappen beendet die Session mit 0,548 Sekunden Rückstand auf dem vierten Rang, gefolgt von Daniel Ricciardo und Sebastian Vettel. Die Top Ten vervollständigen Massa, Vandoorne, Ocon und Alonso.
90
14:30
Lewis Hamilton gewinnt das 1. Training des Brasilien Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen und das Standing hat sich in den letzten Minuten nicht mehr geändert. Lewis Hamilton gewinnt das 1. Training in Brasilien mit einer 1:09.202 vor Teamkollege Valtteri Bottas, der 0,127 Sekunden zurücklag. Dritter wird Räikkönen im Ferrari, dem eine halbe Sekunde zur Bestzeit fehlte.
85
14:25
Auch Ferrari mischt mit
Gute Nachrichten für die Ferrari-Fans: Auf den Longruns können Vettel und Räikkönen durchaus mitmischen: Vettel fuhr gerade eine 1:13.549, Räikkönen eine 1:13.546. Valtteri Bottas legte gerade eine 1:13.478 hin.
80
14:22
Boxenfunk Max Verstappen
Das Team bittet Verstappen, sich auf die Einfahrt in die Kurven 10 und 12 zu konzentrieren. Die Antwort fällt ernüchternd aus: "Das versuche ich, aber da ist kein Grip. Ich kann machen, was ich will, aber es wird nichts ändern."
78
14:18
Red Bull in Longruns dran
Auf einer Runde scheinen die Mercedes aktuell die Nase vorn zu haben, aber zumindest in den Longruns bekommen die Silberpfeile Konkurrenz von Red Bull, die gute Zeiten im 1:13er-Bereich fahren.
75
14:15
Topfahrer wieder unterwegs
In den letzten 15 Minuten sind auch die Topfahrer wieder aus ihren Garagen gefahren und legen noch ein paar Testrunden hin.
72
14:12
Bottas mit den meisten Runden
Die meisten Runden hat im 1. Training bislang Bottas gedreht. Der Mercedes-Pilot hat den Kurs insgesamt 30. Mal umrundet. Auf 28 Runden kommt Lance Stroll, Hamilton hat 25 Runden gefahren.
68
14:08
Russell legt noch einmal zu
Der GP3-Meister legt einmal mehr zu und verbessert sich gerade auf Platz zwölf. Neben Valtteri Bottas, der auf seiner Outlap ist, ist er der einzige Pilot auf dem Kurs.
66
14:08
Boxenfunk Stoffel Vandoorne
Stoffel Vandoorne fragt über Funk, wieso die Fahrbarkeit seines Autos in der letzten Runde so schlecht war. "Wir schauen nach. War es die ganze Runde oder irgendwo spezifisch?", hakt die Box nach. "Die ganze Runde", bestätigt Vandoorne.
65
14:05
Es wird wieder ruhiger
Nachdem in den letzten Minuten auf der Strecke viel los war, ist es wieder ruhiger geworden und nur sechs der 20 Autos sind unterwegs. Die Topfahrer sind geschlossen in ihren Garagen.
63
14:03
Gutes Training von Russell
Durchaus gut schlägt sich bisher George Russell, der statt Sergio Pérez im 1. Training fährt. Derzeit liegt er auf dem 13. Rang der Zwischenwertung.
60
14:00
Noch 30 Minuten
Eine Stunde in dieser Session ist bereits um, es warten noch 30 Minuten auf uns. Großartige Veränderungen an der Spitze wird es darin aber wohl nicht mehr geben.
59
13:59
Hamilton im Gras
Hamilton muss in der Zielkurve ins Gras, nachdem er sich mit Nico Hülkenberg nicht einig wurde. "Das war sehr gefährlich von Hülkenberg", schimpft Hamilton sofort über Funk.
58
13:58
Renault weit zurück
Noch weit zurück liegen derzeit die beiden Renault-Piloten, aber vielleicht legt man da auch einen anderen Fokus? Carlos Sainz wird momentan auf Rang 15 geführt, Hülkenberg ist nur 16.
55
13:55
Einige Verbesserungen
In den letzten Minuten hat es einige Verbesserungen gegeben. Kimi Räikkönen schiebt sich mit 0,5 Sekunden Abstand zu Hamilton auf die dritte Position und auch Max Verstappen setzt sich als Vierter vor Vettel.
53
13:53
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lange darf er sich allerdings nicht über die Bestzeit freuen. Lewis Hamilton legt mit dem weicheren Reifen ebenfalls zu und übernimmt mit einer 1:09,202 den Spitzenplatz in der Zeitentabelle. Vettel hat sich inzwischen auf Rang drei verbessern können.
50
13:53
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas setzt eine neue Rundenbestzeit und geht mit einer 1:09,239 in Führung.
50
13:50
Es füllt sich
Die Rennstrecke beginnt sich wieder zu füllen und nach und nach verlassen die Fahrer mit einem frischen Reifensatz die Box. Nicht mehr sehen werden wir wohl Pierre Gasly. Der Toro Rosso-Youngster hat seinen Rennoverall gegen die Teamkleidung getauscht. Kein wirklich guter Auftakt für Toro Rosso.
47
13:47
Bottas fährt Supersoft
Bottas leistet seinem skandinavischen Nachbarn Gesellschaft und verlässt ebenfalls die Box, dieses Mal mit dem weichen Supersoft. Wir dürfen gespannt sein, was damit möglich sein wird.
45
13:45
Ericsson bricht die Stille
Marcus Ericsson bricht die Stille und kommt als erster Fahrer wieder auf den Kurs. Bisher war der Schwede hier erst fünf Runden gefahren und hat noch keine Zeit gesetzt.
42
13:42
Mercedes mit bestem Eindruck
In der ersten Hälfte des 1. Trainings haben die Silberpfeile den besten Eindruck hinterlassen können. Lewis Hamilton führt mit dem neuen Streckenrekord von einer 1:09.445 vor Bottas. Dritter ist dann mit 0,8 Sekunden Rückstand Felipe Massa. Sebastian Vettel belegt Position vier vor Ricciardo, Verstappen und Vandoorne. Hülkenberg findet sich auf Platz elf wieder.
40
13:40
Zusatzreifen werden zurückgegeben
Die ersten 40 Minuten in diesem Training sind um und die Fahrer kommen an die Box zurück, um den Zusatzreifen zurückzugeben, der nur über eine gewisse Zeitspanne verwendet werden darf.
36
13:36
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Immer wieder sehen wir bei den Mercedes kleinere Verbesserungen. Gerade war Bottas um 0,075 Sekunden am Teamkollegen herangekommen, doch der Brite hat noch einmal zulegen können und verbessert sich auf eine 1:09.445, womit er 0,2 Sekunden schneller war als Bottas.
33
13:34
Boxenfunk Kevin Magnussen
Kevin Magnussen schimpft über Funk, dass er bereits kein Heck mehr hat. Der Däne hat erst acht Runden auf dem Soft zurückgelegt und liegt auf Rang elf.
30
13:30
Massa auf der Drei
Felipe Massa möchte bei seinem letzten Auftritt vor heimischer Kulisse natürlich einen guten Eindruck machen und bisher scheint es ihm zu gelingen, wenn es auch noch sehr früh im Training ist. Derzeit liegt er auf Rang drei im Zeitenklassement.
27
13:27
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Erst legt Bottas zu, dann folgt der Konter von Teamkollege Hamilton. Der frischgekrönte Weltmeister setzt eine 1:09.627 und schiebt sich mit 0,2 Sekunden Vorsprung auf die erste Position.
25
13:25
Dreher von Vettel
So hatte sich Vettel den Auftakt in das Brasilien-Wochenende sicherlich nicht vorgestellt. Der Deutsche verliert in Kurve 9 das Heck und dreht sich ins Gras. Er kann zwar weiterfahren, die Reifen sind aber voller Dreck. "Ist das Auto okay?", fragt die Box nach. "Ja, alles okay", gibt Vettel Entwarnung, kommt aber trotzdem zunächst an die Box.
24
13:25
Hamilton unterliegt knapp
Hamilton ist durch und schiebt sich mit einer absoluten Bestzeit im ersten Sektor um 0,072 Sekunden an Teamkollege Bottas heran. Wie der Finne, fährt auch er auf dem Soft.
24
13:24
Keine Veränderung
Ganz vorne bleibt alles beim Alten und Bottas führt weiterhin vor Vettel. Das könnte sich aber bald ändern, denn Lewis Hamilton ist wieder aus der Box gekommen und wird gleich auf die schnelle Runde gehen.
20
13:20
Vettel verbessert sich auf Rang zwei
Vettel konnte zulegen und hat sich gerade auf Rang zwei in der Wertung verbessert. 0,2 Sekunden waren es, die ihm zur Zeit von Bottas gefehlt hatten.
18
13:18
Strecke freigegeben
Lange muss allerdings nicht in gedrosselter Geschwindigkeit gefahren werden. Das Auto ist aus dem Weg geräumt und die Strecke bereits wieder freigegeben.
17
13:17
Virtuelles Safety Car
Das virtuelle Safety Car kommt zum Einsatz, nachdem Brendon Hartley mit qualmendem Heck sein Auto abstellen muss. Sieht nach einem Motorschaden bei Toro Rosso aus.
16
13:16
Vier Fahrer mit Zeit
Vier von 20 Fahrern haben nach 16 Minuten im Training eine Zeit gesetzt. Führender bleibt Valtteri Bottas, dahinter folgen dann Verstappen, Ricciardo und Vettel.
14
13:14
Auch Vettel wieder unterwegs
Nach einer längeren Pause nach seiner Einführungsrunde ist auch Sebastian Vettel nun wieder aus der Box gefahren. Er ist auf den weichen Supersoft. Anders als Bottas übrigens. Der fährt den härteren Soft.
11
13:11
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas setzt seine erste schnelle Runde und schiebt sich mit einer 1:10.820 knapp vor Max Verstappen. Der hatte seine Bestzeit in den letzten Runden auf eine 1:10.959 verbessern können.
8
13:08
Ruhiger Start
Es bleibt relativ ruhig auf dem Kurs und es fahren weiterhin nur wenige Fahrer. Mit Valtteri Bottas ist gerade der letzte Pilot im Feld auf seine Einführungsrunde gegangen.
6
13:06
Hamilton lässt sich blicken
Inzwischen hat sich auch der neue WM-Sieger, Lewis Hamilton, auf der Strecke gezeigt. Neben Verstappen ist er aktuell der einzige Fahrer auf dem Kurs. Noch ohne Runde ist weiterhin Valtteri Bottas.
5
13:05
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen legt direkt los und setzt als erster Fahrer im 1. Training eine Zeit. 1:12.253 war der Niederländer auf dem Supersoft gefahren.
2
13:02
Großteil war schon draußen
Der Großteil de Feldes hat nicht lange gezögert und war bereits auf der Strecke. Einzig die beiden Mercedes-Fahrer stehen noch in ihren Garagen.
2
13:01
Zwei Freitagsfahrer
Mit dabei sind im 1. Training zwei Freitagsfahrer. Bei Force India nimmt anstelle von Sergio Pérez der frischgekrönte GP3-Champion George Russell Platz. Neben ihm sehen wir Charles Leclerc, der das Cockpit von Pascal Wehrlein übernehmen wird.
1
13:00
Start 1. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in São Paulo ist erfolgt. Erster Fahrer auf dem Kurs ist Daniel Ricciardo. Auch Vettel ist schon auf die Installationsrunde gegangen.
12:56
Gute Bedingungen
Für das 1. Training sind die Bedingungen in Sao Paulo noch recht ordentlich. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt gerade einmal bei zehn Prozent. Die Lufttemperatur beträgt vor dem Start des 1. Trainings 24 Grad, während die Streckentemperatur bei 36 Grad liegt.
12:53
Die Reifenmischungen
Pirelli nominierte für den vorletzten Lauf der Formel-1-Saison 2017 die Mischungen Supersoft, Soft und Medium. Für den Medium-Reifen ist es dann auch der letzte Auftritt in diese Saison. Sehen werden wir sicherlich aber auch die Regenreifen, denn vor allem für die nächsten zwei Tage ist die Regenwahrscheinlichkeit hoch.
12:48
Die Strecke
Seit 1973 ist die Formel 1 auf dem spektakulären Kurs in Interlagos unterwegs. Charakteristisch für die Strecke ist der welligen Belag sowie die vielen Höhenwechseln. Ein besonderes Kennzeichen der Grand-Prix-Strecke von Interlagos, ist auch die Tatsache, dass der Kurs gegen den Uhrzeigersinn gefahren wird. Nach dem Regenchaos 2016 wurde die Strecke zudem mit optimierten Drainagen ausgestattet, um Aquaplaning zu vermeiden.
12:44
Force India ohne Teamorder
Sehen wir an diesem Wochenende wieder enge Zweikämpfe bei Force India? Die Möglichkeit besteht zumindest, denn Force India hat den Nichtangriffspakt zwischen Sergio Perez und Esteban Ocon aufgelöst. Das Team machte in Mexiko zum zweiten Mal in Folge Platz vier in der Konstrukteurs-WM perfekt, weshalb die beiden Teamkollegen nun wieder gegeneinander kämpfen dürfen.
12:39
Massa tritt endgültig zurück
Vor dem Rennen in seiner Heimatstadt Sao Paulo hat Felipe Massa das endgültige Ende seiner Formel-1-Karriere angekündigt. „Ich habe jetzt vier tolle Jahre mit dem Team genossen, aber meine Karriere in der Formel 1 wird in dieser Saison zu Ende gehen“, so der 36-Jährige in einer in einer Mitteilung seines Rennstalls. Zu den Nachfolge-Kandidaten für das Massa-Auto zählt auch Pascal Wehrlein, der aktuell noch ohne Platz für 2018 da steht.
12:34
Wer holt sich Rang zwei?
Der Kampf um die Formel-1-Weltmeisterschaft ist entschieden und in den letzten Rennen geht es nur noch um den Vizetitel hinter dem viermaligen Weltmeister Lewis Hamilton. Vor dem Rennen in Brasilien liegt Vettel 15 Punkte vor Valtteri Bottas, der nach 2014, 2015 und 2016 zum vierten Mal in Folge die Ränge eins und zwei für Mercedes in der Fahrerwertung sichern kann.
12:29
Hallo und herzlich willkommen!
Das vorletzte Rennwochenende der Formel 1 in Brasilien steht vor der Tür. Eröffnet wird, wie üblich, am Freitag mit dem 1. Freien Training über 90 Minuten. Los geht's um 13:00 Uhr.

Formel 1 2017

Australien
Australien GP
26.03.
China
China GP
09.04.
Bahrain
Bahrain GP
16.04.
Russland
Russland GP
30.04.
Spanien
Spanien GP
14.05.
Monaco
Monaco GP
28.05.
Kanada
Kanada GP
11.06.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
25.06.
Österreich
Österreich GP
09.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
16.07.
Ungarn
Ungarn GP
30.07.
Belgien
Belgien GP
27.08.
Italien
Italien GP
03.09.
Singapur
Singapur GP
17.09.
Malaysia
Malaysia GP
01.10.
Japan
Japan GP
08.10.
USA
USA GP
22.10.
Mexiko
Mexiko GP
29.10.
Brasilien
Brasilien GP
12.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
26.11.
Anzeige