Liveticker

Bahrain Grand Prix - 2. Training
18:34
Auf Wiedersehen!
Das war es für den heutigen Tag von der Formel 1 aus Bahrain. Weiter geht es am morgigen Sonntag mit dem 3. Training und dem Qualifying. Wir berichten natürlich auch dann wieder live. Bis dann!
18:34
Guter Freitag für Hülkenberg
Einen gutes zweites Training absolvierte Nico Hülkenberg. Der Emmericher konnte sich mit einer 1:31.883 auf Position sechs des Zeitenklassements schieben. Teamkollege Palmer hatte auf seiner besten Runde eine satte Sekunde mehr benötigt. Für Pascal Wehrlein lief es auf Position 19 hinaus.
18:32
Topteams auch in Longruns gleichauf
Auch in den Longruns waren Mercedes, Ferrari und Red Bull gleich auf. Zum Ende des Trainings noch einmal ein Ausrufezeichen setzen konnte Kimi Räikkönen, der auf seiner neunten Soft-Runde eine 1:35.494 hatte fahren können.
18:32
Sebastian Vettel gewinnt das 2. Training des Bahrain Grand Prix
Bestzeit im 1. Training, Bestzeit im 2. Training. Für Sebastian Vettel läuft es in Bahrain - abgesehen von einem kleinen Problem in der zweiten Session - weiter optimal und der Ferrari-Star kann die Konkurrenz hinter sich lassen. Mercedes ist allerdings dran und Bottas fehlten nur 0,041 Sekunden zu Vettel. Dritter wurde Daniel Ricciardo im Red Bull. Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton schafften keinen optimalen Quali-Test und mussten sich mit den Rängen vier und fünf zufriedengeben.
90
18:30
Ende 2. Training
Das 2. Training auf dem Bahrain International Circuit ist beendet...
84
18:25
Boxenfunk bei Ferrari
"Kühl die Bremsen", fordert das Team Vettel auf. Das schmeckt ihm allerdings überhaupt nicht. Er funkt zurück, dass er so schnell fahren muss, um an Bottas vorbeizukommen.
80
18:20
Letzte zehn Minuten laufen
Die letzten zehn Minuten im 2. Training laufen. Große Veränderungen im Klassement wird es aber nicht mehr geben, denn alles konzentriert sich darauf Runden zurückzulegen und Daten zu sammeln.
78
18:19
Boxenfunk Sebastian Vettel
Teamkollege Vettel funkt derweil einen Bremsalarm auf der Anzeige. Das Team gibt ihm jedoch schnell Entwarnung. "Alles in in Ordnung. Du kannst weiter pushen."
74
18:15
Boxenfunk Kimi Räikkönen
Räikkönen funkt an die Box, dass er zu viel Frontflügel hätte. Das Team wird das dann gleich beim Tausch auf die Softreifen korrigieren.
68
18:08
Palmer mit den meisten Runden
Die meisten Runden hat im 2. Training Jolyon Palmer zurückgelegt. 27 Runden ist der Renault-Fahrer bisher gefahren. Esteban Ocon kommt seinerseits auf 25 Runden, ebenso Felipe Massa.
64
18:04
Vettel ist zurück
Gute Nachrichten gibt es von Sebastian Vettel! Der Deutsche ist nach nur wenigen Minuten nach seinem Defekt jetzt wieder auf die Strecke. Draufgeschraubt hat man ihm die Softs. Er fährt also mit einer anderen Mischung als Teamkollege Räikkönen.
62
18:02
Mercedes und Ferrari auf Augenhöhe
Wie auf der schnellen Runde sind Mercedes und Ferrari auch auf den Longruns auf einem Niveau und fahren ähnliche Zeiten. Schnellster auf der letzten Runde war Daniel Ricciardo, allerdings hat der auch erst sechs Runden auf seinen Supersofts zurückgelegt.
59
17:59
Es herrscht Hochbetrieb
30 Minuten vor Ende der Session herrscht auf der Strecke Hochbetrieb. Bis auf Vettel, Verstappen, Grosjean und Sainz sind aktuell alle Fahrer auf dem Kurs und drehen in den Longruns Runde um Runde.
55
17:55
Untersuchung gegen Hülkenberg
Gegen Nico Hülkenberg wird es hingegen eine Untersuchung geben, wegen der Situation zwischen ihm und Hamilton in Kurve zehn, wo der Mercedes aufgehalten wurde. Die Fahrer sollen nach der Session durch die Rennleitung befragt werden.
52
17:52
Gelbe Flagge
Während Sebastian Vettel von den Streckenposten zurück an die Box geschoben wird, werden die Gelben Flaggen geschwenkt. In der Boxengasse wird der Deutsche bereits von seinen Mechanikern empfangen.
48
17:51
Defekt bei Sebastian Vettel
Im 1. Training erwischte Räikkönen ein Defekt, nun wird Sebastian Vettel langsam und bleibt mit einem elektrischen Problem stehen.
47
17:46
Halbzeit im 2. Training
Die Hälfte des Training haben wir inzwischen hinter uns gebracht. Augenmerk der zweiten Hälfte werden dann die Longruns mit viel Sprit an Board sein.
43
17:43
Vandoorne startet in sein Training
Nach 43 Minuten im 2. Training kann jetzt auch Stoffel Vandoorne wieder auf die Strecke gehen. Beim Belgier wurde die MGU-H gewechselt.
39
17:39
Bottas fliegt T-Wing davon
Während sich Daniel Ricciardo gerade mit 0,066 Sekunden Rückstand auf einen ordentlichen dritten Rang schiebt, fliegt Valtteri Bottas der "T-Wing" weg. Das war dem Finnen bereits in China passiert.
38
17:38
Verbesserungen von Hamilton und Räikkönen
Lewis Hamilton und Kimi Räikkönen schaffen auf den Supersofts endlich die Verbesserung, können aber natürlich die Zeiten von Vettel und Bottas nicht mehr angreifen. Es stehen die Ränge drei und vier zu Buche.
36
17:36
Hamilton lief auf Palmer auf
Eine Wiederholung zeigt, wieso Hamilton seine Runde abbrechen musste. Er lief in Kurve 10 auf Nico Hülkenberg auf. "Das war wirklich gefährlich", schimpft der Mercedes-Pilot über Funk.
34
17:34
Hamilton bricht Runde ab
Bei Lewis Hamilton will die perfekte Runde noch nicht kommen. Bereits zum zweiten Mal bricht der Brite nach Bestzeit im ersten Sektor seine Runde ab. So verbleibt er auf Rang sieben. Auch Kimi Räikkönen konnte sich bisher auf den Supersofts nicht verbessern.
33
17:33
Hülkenberg auf Platz drei
Nico Hülkenberg legt eine ordentliche Runde hin und kann sich mit den Supersofts jetzt auf Platz drei der Wertung schieben. Knapp eine halbe Sekunde hatte ihm zu Vettel gefehlt.
31
17:31
Bottas knapp dahinter
Das Duell Ferrari vs. Mercedes bleibt heiß! Valtteri Bottas zeigt zwei Bestzeiten, muss sich aber dennoch geschlagen geben. Nur 0,041 Sekunden bleibt der Finne hinter Konkurrent Vettel zurück.
29
17:29
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel fackelt nicht lange und schiebt sich mit Bestzeiten in allen Sektoren und 0,9 Sekunden Vorsprung zu Teamkollege Räikkönen locker an die Spitze. 1:31.310 Minuten hatte er benötigt.
28
17:28
Bottas folgt
Und auch bei Mercedes macht man jetzt ernst. Während Vettel mit einer Sektorenbestzeit beginnt, wird Bottas nun ebenfalls auf den Supersofts zurück auf die Strecke geschickt.
26
17:26
Vettel packt die Supersoft aus
Sebastian Vettel kommt wieder raus und wir dürfen gespannt sein! Der Deutsche wird der erste Fahrer sein, der die Runde auf den Supersofts bestreiten wird.
24
17:25
Boxenfunk Pascal Wehrlein
"Ich habe ein Problem mit dem Auto", sagt Wehrlein über Funk und berichtet, dass sein Vorderrad in der Kurve vollständig vom Boden abhebt. Die Cockpit-Kameras bestätigt das kurz darauf. Da wird das Team wohl noch einmal draufschauen müssen, denn normal ist das sicherlich nicht.
22
17:22
Wenig los
Momentan ist auf der Strecke nur wenig los. Gerade einmal drei Fahrer drehen ihre Kreise.
20
17:20
Nur Vandoorne ohne Runde
Inzwischen haben hier übrigens alle Fahrer bis auf Vandoorne eine Runde fahren können. Führender bleibt weiterhin Kimi Räikkönen vor Hamilton, Bottas und Vettel. Nico Hülkenberg ist Siebter, Pascal Wehrlein liegt auf Rang 19.
17
17:17
Defekt bei Carlos Sainz
Für Carlos Sainz ist die Session schon nach wenigen Minuten wohl beendet. Der Toro Rosso qualmt aus dem Cockpit und der Spanier stellt seinen Wagen am Rand der Strecke ab.
15
17:16
Räikkönen neuer Führender
Und schon gibt es einen neuen Führenden! Kimi Räikkönen kommt über die Linie und lässt nach zwei Sektorenbestzeiten Lewis Hamilton um 0,013 Sekunden hinter sich.
15
17:15
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Im zweiten Run läuft es dann besser für den Briten und mit einer 1:32.290 kann er sich die neue Bestzeit im 2. Training schnappen. Aber bleibt es auch dabei? Auch Kimi Räikkönen ist derzeit auf einer starken Runde unterwegs ...
14
17:14
Hamilton brach schnelle Runde ab
Lewis Hamilton hat seine erste schnelle Runde übrigens abgebrochen, nachdem er sich in Kurve 4 verbremst hatte. Daher liegt er aktuell auch nur auf Platz zehn.
13
17:13
Drei noch ohne Runde
13 Minuten haben die Fahrer in diesem Training schon hinter sich gebracht. Noch ohne Runde sind drei Fahrer, darunter auch Pascal Wehrlein.
11
17:11
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas schnappt sich die Bestzeit und das mehr als knapp! Um nur ein Tausendstel hat er Vettel nach einer 1:32.614 hinter sich lassen können. Den Grundstein für die Bestzeit legte er mit einem starken ersten Sektor.
7
17:08
Arbeiten an Vandoorne-Auto dauern an
Noch nicht rausfahren kann Stoffel Vandoorne. Am McLaren muss die MGU-H gewechselt werden, was noch nicht abgeschlossen ist. Kimi Räikkönen, bei dem der Motor im 1. Training ebenfalls streikte, war bereits zu einer Installationsrunde auf dem Kurs.
5
17:05
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Lange darf sich Grosjean nicht übe die Bestzeit freuen. Sebastian Vettel ist durch und hängt den Franzosen locker ab. 1,6 Sekunden war der Heppenheimer auf seiner Runde schneller.
3
17:03
Erste Zeit steht bereits
Die erste Zeit in dieser Session steht bereits. Gefahren war die Romain Grosjean mit einer 1:34.286. Wir haben also noch einiges an Luft nach oben.
1
17:01
Auch Vettel unterwegs
Auch Sebastian Vettel wartet nicht lange und verlässt jetzt die Boxengasse. Konkurrent Lewis Hamilton geht es langsamer an und steigt gerade in sein Arbeitsfahrzeug.
1
17:00
Erste Fahrer gestartet
Die ersten Fahrer haben mit Romain Grosjean und Kevin Magnussen ihre Garagen bereits verlassen und sind auf die Strecke gegangen.
1
17:00
Start 2. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in al-Manāma ist erfolgt...
16:57
Rennstrecke erstrahlt im Flutlicht
Die Sonne über dem Bahrain International Circuit ist inzwischen untergegangen und das Flutlicht wurde eingeschaltet. Die Asphalttemperatur ist auf 34 Grad gesunken, die Lufttemperatur auf 33 Grad.
16:54
Kaum Trainingsrunden bei Räikkönen
Nur wenige Runden absolvierte Kimi Räikkönen. Der Finne blieb zur Hälfte des Trainings mit rauchendem Wagen liegen und hatte zu dem Zeitpunkt gerade einmal sechs Runden hinter sich bringen können. Auch Stoffel Vandoorne konnte das Training nicht beenden. Der McLaren-Pilot musste seinen Boliden 20 Minuten vor Ende der Session abstellen.
16:49
Hülkenberg auf Rang zwölf
Im 1. Training auf der zwölften Position zu finden war Nico Hülkenberg im Renault. Auch für Teamkollege Palmer ging es mit Platz 14 nicht in die Top Ten. Pascal Wehrlein war bei seiner Rückkehr auf dem 18. Platz hinter Teamkollege Ericsson zu finden.
16:44
Mercedes hält sich zurück
Nur auf den Rängen zehn und 14 zu finden waren die Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas, die im 1. Training vor allem Runden fuhren und sich auf keine Zeitenjagd einließen. Hamilton schaffte so 28 Runden, Bottas 27. Vettel fuhr im Vergleich dazu 21 Runden.
16:41
Vettel startet mit Bestzeit
Mit einer Bestzeit in den Bahrain Grand Prix gestartet ist Sebastian Vettel. Der Deutsche im Ferrari fuhr in 1:32.697 Minuten zur Bestzeit. Er war damit vier Zehntel schneller als Daniel Ricciardo im Red Bull. Dessen Teamkollege Max Verstappen kam mit 0,869 Sekunden Rückstand auf Rang drei. Sergio Perez, Felipe Massa, Lance Stroll, Esteban Ocon und Fernando Alonso folgen auf den Rängen vier bis acht.
16:32
Willkommen zu Teil zwei!
Beim Großen Preis von Bahrain steht gleich das 2. Freitagstraining an. Los geht es um 17:00 Uhr.

Formel 1 2017

Australien
Australien GP
26.03.
China
China GP
09.04.
Bahrain
Bahrain GP
16.04.
Russland
Russland GP
30.04.
Spanien
Spanien GP
14.05.
Monaco
Monaco GP
28.05.
Kanada
Kanada GP
11.06.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
25.06.
Österreich
Österreich GP
09.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
16.07.
Ungarn
Ungarn GP
30.07.
Belgien
Belgien GP
27.08.
Italien
Italien GP
03.09.
Singapur
Singapur GP
17.09.
Malaysia
Malaysia GP
01.10.
Japan
Japan GP
08.10.
USA
USA GP
22.10.
Mexiko
Mexiko GP
29.10.
Brasilien
Brasilien GP
12.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
26.11.
Anzeige
Anzeige