Liveticker

Malaysia Grand Prix - 2. Training
10:33
Auf Wiedersehen
Das soll es für heute vom Grand Prix in Malaysia gewesen sein. Weiter geht es dann am morgigen Samstagmorgen um 08:00 Uhr mit dem 3. Training, ehe ab 11:00 Uhr das Qualifying ansteht. Wir berichten natürlich auch dann wieder live. Bis dahin!
10:31
Hülkenberg in den Top Ten
Nico Hülkenberg beendet das 2. Training auf dem neunten Rang, sein Teamkollege Palmer wird Elfter. Gut geschlagen hatte sich auch Neuling Pierre Gasly, der Teamkollege Sainz im Griff hatte und auf dem 15. Platz kam. Wehrlein wurde 19.
10:30
Grosjean kommt mit Schrecken davon
Romain Grosjean kam indes mit dem Schrecken davon und stellte sich bereits den TV-Kameras. "Ich habe nichts sehen können. Ich war auf der Ideallinie und dann habe ich plötzlich einen Schlag hinten rechts gespürt", beschreibt der Franzose seinen Unfall. "Auf einmal war mein Reifen weg, ich habe mich gedreht und bin in der Mauer gelandet."
10:27
Verkürzte Trainingszeit am Freitag
Die Trainingszeit am Freitag hielt sich in Grenzen. Im 1. Training verloren die Teams durch Regen 30 Minuten, im 2. Training musste wegen einer losen Kanalabdeckung 20 Minuten vor Ende das Training mit Roten Flaggen abgebrochen werden. Noch viel Arbeit wird über Nacht Mercedes vor sich haben, die heute mit fehlenden Grip kämpften und überhaupt nicht mit der Konkurrenz mithalten konnten.
80
10:24
Ende 2. Training
Auch dahinter hat sich in den letzten Minuten nichts mehr getan. Fernando Alonso verändert das Training auf den fünften Rang, erst dahinter kommen die Mercedes mit Hamilton und Bottas.
80
10:23
Sebastian Vettel gewinnt das 2. Training des Malaysia Grand Prix
Sieger des 2. Trainings ist also Sebastian Vettel, der das Feld im Griff hatte und sich mit 1:31.261 Minuten die Bestzeit und den neuen Streckenrekord sicherte . Auf Platz zwei folgt ihm Teamkollege Kimi Räikkönen mit 0,6 Sekunden. Die Plätze drei und vier haben die Red Bull mit Daniel Ricciardo und Max Verstappen inne.
80
10:20
Session wird beendet!
Nun ist es dann auch offiziell! Die Rennleitung gibt offiziell bekannt, dass die Session nicht noch einmal gestartet wird. Die Reparaturen würden zu lange dauern.
77
10:16
Inspektion läuft
Die FIA macht sich auf und schaut sich die Stelle genau an, an der es passiert war. Noch knapp zwölf Minuten verbleiben auf der Uhr, sieht aber aktuell nicht danach aus, als würde die Session noch einmal aufgenommen werden.
75
10:15
Wiederholung gibt Aufschloss
Eine Wiederholung gibt genaueren Aufschluss. Bottas und Räikkönen hatten den Deckel wohl getroffen und gelöst, ehe es Grosjean dann bei Highspeed das rechte Hinterrad zerriss. Der Franzose ist inzwischen vom Medical Car abholt worden und ist auf dem Weg zurück zur Box.
72
10:11
Schaden an der Strecke
Eine Luftaufnahme deutet an, wie es zum Unfall kam. Ein Gullydeckel scheint sich gelöst zu haben und hatte den Reifen von Romain Grosjean aufgerissen. Von da an war er nur noch Passagier.
68
10:10
Rote Flagge
Die Rote Flagge kommt raus und die Session wird unterbrochen! Der Franzose steigt aus und schaut wirft einen letzten Blick auf den zerstörten Haas.
68
10:09
Unfall von Romain Grosjean
Unfall von Romain Grosjean! Der Franzose fliegt ab und knallt in die Streckenbegrenzung.
65
10:05
Boxenfunk Daniel Ricciardo
Man informiert Daniel Ricciardo über Funk, dass man glaubt, dass der Reifenverschleiß auf dem Supersoft sehr gering ist. Man bezieht sich bei der Vermutung auf die Zeiten der Renault, deren Stint schon deutlich länger andauert.
63
10:03
Gute Longruns von Vettel
Auch auf den Longruns läuft es derzeit gut für Vettel. Auf den letzten Runden war der WM-Zweite jeweils schneller als Daniel Ricciardo, dessen Reifen gleich alt sind.
60
10:00
Boxenfunk Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen wird zurück an die Box beordert. Der Finne hatte sich beim Rausfahren ein Stück Klebeband eingefangen, welches man nun entfernen möchte.
56
09:56
Longrun-Phase bricht an
Großartig ändern dürfte sich jetzt an der Spitze des Feldes wohl nichts mehr. Wir kommen in die Phase des Trainings, in der die Longruns im Mittelpunkt des Testgeschehens stehen.
54
09:54
Hülkenberg auf Rang neun
Nico Hülkenberg liegt derzeit auf dem neunten Platz der Zeitentabelle, direkt hinter seinem alten Teamkollegen Sergio Pérez im Force India. Für den dritten Deutschen im Feld, Pascal Wehrlein, steht nur Rang 19 zu Buche.
51
09:51
Alonso verdrängt Mercedes
Fernando Alonso dürfte da schon ein breiteres Grinsen im Gesicht haben. Der Spanier holt alles aus dem McLaren raus und sortiert sich am Ende seiner Runde um 0,1 Sekunden vor den Mercedes ein.
50
09:50
Hamilton unterliegt deutlich
Und auch Hamilton kann in seinem ersten schnellen Run auf dem Supersoft nicht überzeugen. Er kämpft mit dem Auto und kommt am Ende gerade einmal auf die fünfte Position. 1,4 Sekunden hatten ihm zur Vettel-Zeit gefehlt!
47
09:47
Hamilton auf Supersoft
Jetzt sehen wir, was Mercedes an Tag eins wirklich leisten kann. Lewis Hamilton verlässt die Box und hat den weichen Supersoft-Reifen aufgezogen.
44
09:46
Boxenfunk Kevin Magnussen
"Das Untersteuern ist verrückt", schimpft Kevin Magnussen. "Ja, Romain sagt das Gleiche", funkt man ihm zurück. Es wartet also noch einiges an Arbeit auf das Haas-Team.
44
09:44
Bottas kommt nicht ran
So hat man sich das bei Mercedes sicherlich nicht vorgestellt. Valtteri Bottas hat inzwischen als erster Fahrer des Teams den Run auf den Supersofts absolviert, doch bisher steht nur Platz fünf zu Buche und das mit 1,5 Sekunden Rückstand zu Vettel.
42
09:43
Dreher von Ericsson
Marcus Ericsson ist der nächste Fahrer im Feld, der für Gelbe Flaggen sorgt. Der Sauber hatte sich in Kurve neun weggedreht.
41
09:41
Stroll nietet den Boxen-Poller um
Lance Stroll verbremst sich und fährt den Poller an der Boxeneinfahrt um. "Ich habe Problem mit den Bremsen", meldet er über Funk, "und ich habe einen Bremsplatten."
39
09:39
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Kurz darauf steht dann auch in der kompletten Runde die Bestzeit für Vettel zu Buche. 1:31.261 Minuten hatte er auf seiner Runde benötigt und war damit 0,6 Sekunden schneller als Teamkollege Räikkönen, der auf Rang zwei geführt wird.
38
09:38
Vettel auf der schnellen Runde
Sebastian Vettel ist mit dem Supersoft auf seine erste schnelle Runde und startet ordentlich. Es gibt die absolute Bestzeit im ersten Sektor.
36
09:36
Verstappen trägt es raus
Auch Verstappen war im ersten Sektor richtig stark, nach einem Fehler im dritten Sektor, wo es ihn weit raus trug, kann er Ricciardo aber nicht schlagen. "Viel zu viel untersteuern", funkt er an die Box. "Unglaublich." Das Team bittet ihn, an die Box zu kommen.
34
09:35
Neue beste Runde von Daniel Ricciardo
Auch die Red Bull sind schon auf dem Supersoft und damit gelingt es Daniel Ricciardo dann auch die Zeit von Sebastian Vettel zu knacken. Eine 1:32.099 war der Australier gefahren.
32
09:32
Hülkenberg verbessert sich auf Platz fünf
Nico Hülkenberg fährt auf dem weichsten Reifen im ersten Sektor die neue Bestzeit und springt in der Gesamtzeit auf die fünfte Position nach vorne.
29
09:32
Boxenfunk Carlos Sainz
Sainz ist alles andere als zufrieden mit seinem Arbeitsfahrzeug. "Unglaublich, ich habe so viel Übersteuern", beschwert er sich über Funk.
29
09:29
Sainz neben dem Kurs
Das Griplevel ist noch gering und mit Carlos Sainz landet der nächste Fahrer im Kies, wenn auch nur mit zwei Reifen. Derweil verlässt Nico Hülkenberg auf dem Supersofts die Box und kommt zu seinen nächsten Runden auf die Strecke.
27
09:27
Nur zwei Fahrer unterwegs
Auf der Strecke ist es aktuell ruhig und mit Carlos Sainz und Sergio Pérez sind nur zwei Fahrer unterwegs. Im Klassement hat sich ganz vorne nichts verändert und Vettel führt weiterhin vor Verstappen und Räikkönen.
23
09:24
Hamilton im Kies
Lewis Hamilton macht es seinem Teamkollegen nach und landet nach einem dicken Verbremser und halben Dreher im Kiesbett. Er schlägt nirgends ein und kommt danach zurück an die Box.
23
09:23
Großteil an der Box
Der Großteil des Feldes steht aktuell an der Box und bereitet sich auf den nächsten Run vor. Auf der Strecke sind nur fünf Fahrer.
20
09:22
Ausritt von Stroll
Auch Stroll sorgt kurzzeitig für Gelbe Flaggen. Er war in Kurve acht neben der Strecke gewesen.
19
09:20
Bottas neben der Strecke
Valtteri Bottas verliert in Kurve elf die Kontrolle über seinen Mercedes, kommt auf den Rasen und muss einmal durch das Kiesbett. Er kommt an die Box, damit man das Auto einmal auf Schäden überprüfen kann un den Dreck aus den Seitenkästen entfernt.
17
09:18
Boxenfunk Jolyon Palmer
Palmer informiert sein Team darüber, dass das Auto vorne immer wieder blockiert. Zuletzt vor wenigen Minuten, als er fast das Hütchen an der Boxengasse mitgenommen hätte. Pierre Gasly ist derweil wieder auf die Strecke zurückgekehrt. Die Rauchentwicklung war also wirklich nicht so dramatisch, wie es aussah.
14
09:15
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel setzt eine neue Rundenbestzeit und schnappt sich mit einer 1:32.566 gleichzeitig auch den neuen Streckenrekord, der aber wohl nicht lange halten wird. Noch haben die Topteams ja den Supersoft nicht aufgezogen. 0,173 Sekunden hatte er Verstappen abgenommen.
13
09:13
Der Zwischenstand
Es führt nach wie vor Max Verstappen in der Zeitentabelle. Auf dem zweiten Rang folgt Räikkönen vor Teamkollege Vettel und Daniel Ricciardo. Valtteri Bottas liegt auf Platz fünf, Lewis Hamilton ist derzeit auf Rang acht zu finden.
10
09:10
Rauch an Gasly-Heck
Bei Pierre Gasly gibt es viel Rauchenwicklung, als er vor seiner Garage anhält. Als das Auto dann in die Garage geschoben wird, wirken die Mechaniker allerdings alles andere als hektisch. Vielleicht sah es ja schlimmer aus, als es ist?
8
09:09
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen hat sich derweil die beste Runde geschnappt. 1:32.739 Minuten hatte der Niederländer für die Umrundung benötigt.
7
09:08
Boxenfunk Jolyon Palmer
Jolyon Palmer meldet seinem Team, dass er bei geringer Geschwindigkeit beim Bremsen mit Übersteuern zu kämpfen hat. Aktuell liegt er auf Rang elf, Teamkollege Hülkenberg ist Achter.
6
09:06
Drei Fahrer auf Supersoft
Bereits auf der weichsten Reifenmischung unterwegs sind mit Felipe Massa, Lance Stroll und Fernando Alonso drei Fahrer. Daneben sind an diesem Wochenende noch Medium und Soft im Einsatz.
5
09:05
Vettel auf der Zwei
Auch Sebastian Vettel hat seine erste Runde hinter sich gebracht. Aktuell reicht seine Zeit von 1:33.804 Minuten für den zweiten Platz. Noch nicht rausgefahren ist Lewis Hamilton.
4
09:04
Erste Zeiten stehen
Es dauert nicht lange und die ersten Zeiten laufen ein. Derzeit führt Kimi Räikkönen das Feld vor Grosjean und Ericsson an.
2
09:01
Auch Ferrari gestartet
Auch die beiden Ferrari warten nicht lange und sind bereits auf die Strecke gegangen. Insgesamt zehn Fahrer sind schon auf dem Kurs. Der Großteil davon auf dem Softreifen.
1
09:00
Start 2. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Sepang ist erfolgt. Als erste Fahrer gehen die beiden Sauber auf die Strecke. Beide sind auf dem Softreifen.
08:56
Die Wetterbedingungen
Über der Strecke hängen einige Wolken, doch es hat sich zum 1. Training deutlich aufgelockert und der Kurs ist abgetrocknet. Die Regenwahrscheinlichkeit für die nächsten Stunden beträgt 60 Prozent.
08:52
Kaum Zwischenfälle
Trotz der schwierigen Wetterbedingungen gab es im 1. Training kaum Zwischenfälle. Durch Sirotkin und Wehrlein gab es zwei Dreher zu beklagen, zudem leistete sich Sebastian Vettel einen kleinen Ausritt in den Kies. Alles blieb aber ohne größere Folgen. Keine Rundenzeit konnte Felipe Massa fahren. Am Wagen des Brasilianers gab es ein Hydraulikproblem.
08:47
Gasly kann überzeugen
Im Regen überzeugen konnte auch Pierre Gasly, der in den nächsten Rennen statt Daniil Kvyat im Toro Rosso sitzen wird. Er erreichte Position neun hinter einem ebenfalls starken Lance Stroll. Vervollständigt hatte die Top Ten Sergey Sirotkin, der im 1. Training den Renault von Nico Hülkenberg fuhr. Sirotkin war nicht der einzige Freitagsfahrer in der Liste. Im Einsatz waren zudem: Charles Leclerc im Sauber, Antonio Giovinazzi im Haas und Sean Gelael im zweiten Toro Rosso.
08:42
Ferrari vor Mercedes
Den vierten Rang sicherte sich im 1. Training Kimi Räikkönen im Ferrari vor dem Deutschen Sebastian Vettel. Mercedes ordnete sich dahinter mit Lewis Hamilton und Valtteri Bottas auf den Plätzen sechs und sieben ein.
08:36
Verstappen gewann 1. Training
Das 1. Training in Sepang begann mit Verspätung. Wegen starken Regens konnte erst mit einer halben Stunde Verspätung begonnen werden, was bedeutete, dass den Teams nur eine Stunde Trainingszeit zur Verfügung stand. Auf abtrocknender Strecke stärkster Fahrer war Max Verstappen. In 1:48.962 Minuten setzte sich der Niederländer an die Spitze der Zeitentabelle. Die starke Red Bull-Leistung unterstrich Teamkollege Daniel Ricciardo, der mit siebeneinhalb Zehnteln Rückstand Platz zwei belegte. Fernando Alonso war mit 1,6 Sekunden Rückstand Dritter.
08:32
Hallo aus Sepang!
Hallo und herzlich willkommen zum 2. Freien Training der Formel 1 aus Sepang. Los geht es um 9:00 Uhr.

Formel 1 2017

Australien
Australien GP
26.03.
China
China GP
09.04.
Bahrain
Bahrain GP
16.04.
Russland
Russland GP
30.04.
Spanien
Spanien GP
14.05.
Monaco
Monaco GP
28.05.
Kanada
Kanada GP
11.06.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
25.06.
Österreich
Österreich GP
09.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
16.07.
Ungarn
Ungarn GP
30.07.
Belgien
Belgien GP
27.08.
Italien
Italien GP
03.09.
Singapur
Singapur GP
17.09.
Malaysia
Malaysia GP
01.10.
Japan
Japan GP
08.10.
USA
USA GP
22.10.
Mexiko
Mexiko GP
29.10.
Brasilien
Brasilien GP
12.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
26.11.
Anzeige