Liveticker

Russland Grand Prix - 1. Training
11:34
Bis gleich!
Das soll es für den Augenblick aus Sotschi gewesen sein. Weiter geht es um 14:00 Uhr mit dem 2. Training. Bis dann!
11:31
Vettel mit Schwierigkeiten
Für Sebastian Vettel lief es im 1. Training nicht nach Plan. Der Ferrari-Star brachte heute keine saubere Runde hin und musste sich nach Verbremser und Dreher schließlich mit Rang fünf und 1,156 Sekunden Abstand zu Räikkönen zufrieden geben. Pascal Wehrlein schloss das Training auf Platz 17 ab.
11:30
Kimi Räikkönen gewinnt das 1. Training des Russland Grand Prix
Die beste Runde in der Session hat heute Kimi Räikkönen fahren können. Der 37-Jährige hatte auf seiner fliegende Runde mit dem Supersoft 1:36.074 Minuten benötigt. Mercedes ist allerdings dran und Bottas lag nur 0,045 Sekunden hinter dem Finnen. Hamilton musste sich um 0,6 Sekunden geschlagen geben. Vierter ist Max Verstappen, dem allerdings schon 1,1 Sekunden zur Bestzeit fehlen.
90
11:30
Ende 1. Training
Das 1. Training auf dem Sochi International Street Circuit ist beendet...
85
11:25
Boxenfunk Stoffel Vandoorne
Bei McLaren gibt es einmal mehr schlechte Neuigkeiten. "No power", funkt Stoffel Vandoorne den den Kommandostand. Kurz darauf geht es für den Belgier zurück an die Box.
84
11:24
Wohl keine Veränderungen mehr
Noch sechs Minuten verbleiben in dieser Session. Veränderungen wird es im Klassement aber wohl nicht mehr geben, da niemand auf frischen Pneus unterwegs ist.
80
11:20
Williams sammelt Runden
Fleißkärtchen gibt es im 1. Training für die Williamsfahrer. Lance Stroll kommt inzwischen auf 24 gefahrene Runden, Massa hat 23 Runden auf seinem Konto. Die beiden Mercedes-Fahrer sind jeweils 18 Runden gefahren, Vettel und Räikkönen 17.
77
11:17
Dreher von Vettel!
Bei Vettel läuft es heute Vormittag noch nicht rund. Der Deutsche verliert in Kurve 17 das Heck und dreht sich. Nun sind die Reifen endgültig dahin. Er biegt an die Box ab.
74
11:14
Auch zweiter Versuch sitzt nicht
Auch der zweite Versuch von Vettel kann die Konkurrenz nicht ins Schwitzen bringen. Er kann sich zwar verbessern, kommt aber an die großen Konkurrenten nicht heran und liegt mit 1,1 Sekunden Rückstand zu Räikkönen auf Platz vier.
72
11:13
Fehler von Vettel
Sebastian Vettel war auf dem Weg zur neuen besten Runde, doch dann leistete er sich in Kurve 13 einen Fahrfehler und konnte sich nicht verbessern. Es bleibt bei Rang sieben.
69
11:08
Strecke freigegeben
Das Teil ist vom Kurs geräumt und die Strecke wieder freigegeben. Als erster Fahrer wieder auf den Kurs geht Vettel, bei dem uns ja noch die Supersoft-Runde fehlt.
65
11:07
Rote Flagge
Das ist alles andere als optimal! Vettel kommt noch nicht zu seiner Runde, sondern muss wieder an die Box kommen, da die Session unterbrochen wird. Auf der Gerade liegt ein Teil von Esteban Ocons Bodywork. Lange dürfte die Pause aber nicht dauern.
64
11:04
Was zeigt Vettel?
Nun ist auch Vettel zurück auf dem Kurs und der Deutsche ist auf dem Supersoft. Kann er sich die neue Bestzeit schnappen? in einigen Minuten sind wir schlauer.
61
11:03
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Das hat Kimi Räikkönen jetzt allerdings geändert. Mit einer Bestzeit im letzten Sektor schiebt sich der Iceman knapp vor seinen Landsmann. Nur 0,045 Sekunden trennen die beiden Fahrer. Teamkollege Vettel steht noch in der Box.
60
11:00
Pérez auf Rang drei
Eine halbe Stunde vor Ende des Training setzt sich Sergio Pérez auf Rang drei der Zeitentabelle. Weiterhin in Führung ist Bottas vor Hamilton.
57
10:57
Räikkönen auf Supersoft
Jetzt könnte sich zeigen, wie die Kräfteverhältnisse hier wirklich sind. Kimi Räikkönen ist gerade auf dem weicheren Supersoft aus der Box gekommen und geht auf seine Out-Lap. Kevin Magnussen hat sich auf diesem Reifentyp gerade bis auf Rang elf verbessern können.
53
10:53
Magnussen bricht die Stille
Kevin Magnussen ist der erste Fahrer, der sich wieder auf die Strecke traut. Ihm folgt Williams-Pilot Lance Stroll. Beide sind auf dem Supersoft.
48
10:48
Keine Fahraction
Es bleibt ruhig auf der Strecke. Vor acht Minuten haben alle ihre Zusatzreifen zurückgegeben. Seit dem ist noch niemand zurück auf den Kurs gekommen.
45
10:45
Der Zwischenstand
Nach 45 Minuten liegt im 1. Training Valtteri Bottas an der Spitze des Zeitenmonitors. Auf dem Supersoft hatte der Finne 1:36.119 Minuten auf der schnellen Runde benötigt. Hamilton folgt mit einer knappen halben Sekunde Rückstand auf Position zwei. Sebastian Vettel, der seine Zeit auf Softs fuhr, ist mit 1,6 Sekunden Abstand auf Rang drei zu finden, dahinter dann Räikkönen und Ricciardo. Pascal Wehrlein hat sich auf Platz 17 verbessern können.
40
10:40
Zusatzreifen werden zurückgegeben
Wir erreichen die 40-Minuten-Marke. Das ist der Zeitpunkt, andem die Teams ihre Zusatzreifen an Pirelli zurückgeben müssen. Gleichzeitig ist das auch der Moment, an dem wir uns auf einige Minuten ohne Action auf der Strecke einstellen müssen. Alle Fahrer sind in den Garagen.
37
10:37
Hamilton neben der Strecke
Lewis Hamilton leistet sich einen Offtrack-Moment. Der Brite muss die Lenkung aufmachen und fährt in Kurve 2 über den Kerb. Er setzt seine Fahrt fort und kommt dann zurück an die Box.
35
10:34
Wehrlein weit zurück
Nicht vergessen wollen wir den zweiten deutschen Fahrer auf der Strecke. Viel zu berichten gibt es von Pascal Wehrlein allerdings nicht. Derzeit steht nur Position 19 zu Buche. Unterwegs ist Wehrlein auf dem Soft.
31
10:32
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas legt noch einmal zu! Mit Bestzeiten in allen drei Sektoren verbessert der Mercedes-Fahrer seine Zeit auf eine 1:36.119. Auch Hamilton kann sich verbessern, liegt nun 0,5 Sekunden hinter Bottas und mehr als eine Sekunde vor Vettel. Der aber hatte seine Zeit mit Softs gefahren.
28
10:28
Hamilton kommt nicht ran
Auch Lewis Hamilton kommt nach seiner ersten schnellen Runde auf dem Supersoft nicht an Bottas heran. Ganz im Gegenteil: Mit 0,6 Sekunden Rückstand war der Brite nicht viel schneller als Vettel.
27
10:27
Gute Runde von Vettel
Noch hat Vettel noch nicht das Maximum herausgeholt! Er legt noch einmal zu und drückt seine beste Runde auf eine 1:37.726. Nur noch 0,7 Sekunden trennen ihn damit von Bottas. Teamkollege Räikkönen ist nicht viel langsamer und schiebt sich gerade auf Rang drei.
26
10:26
Bottas schnappt sich Rang eins
Und schon ist es passiert. Valtteri Bottas nutzt die Supersofts und unterbietet die Zeit von Vettel mit 1,4 Sekunden deutlich. Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen. Als dritter Fahrer hat sich gerade Carlos Sainz den Supersoft ans Auto schrauben lassen.
24
10:24
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Während jetzt auch Lewis Hamilton mit dem Supersoft startet, hat sich Sebastian Vettel mit einer 1:38.709 die Führung im Zeitenmonitor geschnappt. Die dürfte aber wohl nicht lange Bestand haben, da Mercedes mit dem weicheren Reifen auf den schnellen Runden ist.
21
10:21
Bottas packt den Supersoft aus
Auch Valtteri Bottas hat gerade die Garage verlassen und der Finne packt bereits den Supersoft aus, nachdem er seinen ersten Stint auf Softs gefahren war. Alle anderen Fahrer sind aktuell auf dem härteren Soft.
20
10:20
Vettel wieder unterwegs
Nach 20 Minuten in diesem Training, zeigt sich nun auch Sebastian Vettel wieder auf dem Kurs. Bisher hatte der Deutsche in Ferraridiensten erst seine Installationsrunde gefahren. Eine Zeit hinter ihrem Namen stehen haben inzwischen vier Fahrer.
16
10:16
Wenig los
Aktuell ist auf der Strecke wenig los und nur zwei Fahrer drehen ihre Runden, nachdem Hamilton gerade an die Box abgebogen war. Zumindest eine Installationsrunde haben alle 20 Piloten absolvieren können.
15
10:15
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton hat die Rundenzeit seines Teamkollegen unterboten und sich die Spitzenzeit im Training geschnappt. Neben den beiden Mercedes-Fahrern hat allerdings erst Sergio Perez eine gezeitete Runde gefahren.
12
10:13
Gelbe Flagge
Es wird Doppel-Gelb gezeigt. Sergey Sirotkin musste seinen Renault abstellen. "Irgendwas stimmt nicht mit dem Motor", erklärt er. Gemeinsam mit dem Team versucht er, dass Auto noch einmal in Gang zu bringen, doch nicht scheint mehr zu gehen. Sein Wagen wird von den Streckenposten vom Kurs geschoben.
9
10:09
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas macht als erster Fahrer ernst und fährt eine komplette Runde zu Ende. 1:39.871 Minuten hatte der Finne auf den Softreifen benötigt.
3
10:03
Üblicher Trainingsstart
Das Training nimmt seinen üblichen Verlauf und die Fahrer kommen zu Beginn der Session nur zu einer Installationsrunde raus, ehe es danach wieder in die Garagen geht.
1
10:00
Start 1. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Sotschi ist erfolgt. Und die Bedingungen sind ordentlich. Es herrschen 19 Grad und Regen wird in dieser Session nicht erwartet.
09:55
Die Strecke
Auf dem Sochi International Street Circuit wurde 2014 zum ersten Mal ein Formel-1-Rennen auf russischen Boden veranstaltet. Die Strecke führt rund um das olympische Dorf der Winterspiele und wurde von Rennstrecken-Architekt Hermann Tilke entworfen. Der Kurs hat zwölf Rechts- und sechs Linkskurven und ist mit einer Länge von 5,854 Kilometern eine der längsten Strecken im Kalender.
09:51
Erstmals Ultrasofts
Für den Großen Preis von Russland in Sotschi kommen in diesem Jahr zum ersten Mal auf den Straßenkurs die Ultasoft-Reifen zum Einsatz. Daneben hat Pirelli den Supersoft und Soft mit in die Olympiastadt gebracht. Zu Beginn der Saison 2017 trifft Pirelli noch die Wahl, welche Reifen die Teams verwenden dürfen, anschließend wählen dann die Teams wieder wie viele der Reifen sie haben möchten.
09:48
Hülkenberg muss zusehen
Nicht im ersten Training sehen werden wir Nico Hülkenberg. Der Deutsche muss sein Cockpit an den Lokalmatador Sergey Sirotkin abgeben. Mitgebracht hat das Renault nach Russland auch ein Upgrade. Damit soll das Auto einen Schritt nach vorne gebracht werden und neben den bisher guten Qualifyings auch im Rennen mithalten.
09:45
Vettel führt WM-Wertung an
Mit zwei Siegen und einem zweiten Platz führt in der WM-Wertung nach drei gefahrenen Rennen Sebastian Vettel mit 68 Punkten. Sieben Punkte hinter ihm lauert Mercedes-Star Lewis Hamilton. Mit 38 Zählern Dritter ist Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas. Kimi Räikkönen kommt auf 34 Punkte, erst dahinter folgt Red Bull mit Max Verstappen (25 Pkt.) und Daniel Ricciardo (22 Pkt.).
09:32
Guten Morgen!
Guten Morgen aus dem russischen Sotschi, wo an diesem Wochenende die Formel 1 für ihr viertes Saisonrennen gastiert. Um 10:00 Uhr beginnt das 1. Freie Training.

Formel 1 2017

Australien
Australien GP
26.03.
China
China GP
09.04.
Bahrain
Bahrain GP
16.04.
Russland
Russland GP
30.04.
Spanien
Spanien GP
14.05.
Monaco
Monaco GP
28.05.
Kanada
Kanada GP
11.06.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
25.06.
Österreich
Österreich GP
09.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
16.07.
Ungarn
Ungarn GP
30.07.
Belgien
Belgien GP
27.08.
Italien
Italien GP
03.09.
Singapur
Singapur GP
17.09.
Malaysia
Malaysia GP
01.10.
Japan
Japan GP
08.10.
USA
USA GP
22.10.
Mexiko
Mexiko GP
29.10.
Brasilien
Brasilien GP
12.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
26.11.
Anzeige