Wintermix
 
Heute | 18:00 Uhr
Fußball | Europa League
3. Spieltag in der Konferenz
Heute | 18:00 Uhr
Fußball | Europa League
FK Krasnodar - VfL Wolfsburg
Heute | 21:05 Uhr
Fußball | Europa League
Bor. M'gladbach - Ap. Limassol
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 11. Spieltages
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Fürth - FSV Frankf
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - Union
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Wolf Sechste zum WM-Auftakt - Chinesin Yu führt

26.01.13 22:05
Wolf Sechste zum WM-Auftakt - Chinesin Yu führt
Jenny Wolf legte über 500 Meter die sechstbeste Zeit hin. Foto: Jerry Lampen, DPA

Jenny Wolf ist mit einem sechsten Platz über 500 Meter in die Sprint-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer in Salt Lake City gestartet. Die 33-jährige Berlinerin lief ihre Spezialstrecke in 37,53 Sekunden.

Da sie aber über 1000 Meter chancenlos ist, hat die Ex-Weltmeisterin keine Ambitionen auf einen vorderen Rang im Sprint-Vierkampf. Schnellste Sprinterin war zum Auftakt Ex-Weltrekordlerin Yu Jing aus China, die in 36,94 als einzige unter der 37-Sekunden-Marke blieb. Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa aus Südkorea, die sie sechs Tage zuvor in Calgary in 36,80 Sekunden als Weltrekordlerin entthront hatte, kam in 37,28 Sekunden auf Rang zwei.

Die Top-Favoritin auf den Titel, Heather Richardson aus den USA, kam in 37,31 Sekunden auf den dritten Rang und schuf sich damit eine gute Ausgangsposition für den Gewinn ihrer ersten Goldmedaille im Sprint-Mehrkampf. Jennifer Plate aus Berlin lief in 38,19 Sekunden auf Platz 19. Für sie war es eine persönliche Bestzeit.

KOMMENTARE zum Thema "Wolf Sechste zum WM-Auftakt - Chinesin Yu führt"

VIDEOS DES TAGES

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Ringrichter kriegt eins auf die Mütze
[ 0:40 ]
Ringrichter kriegt eins auf die Mütze›
Video
[ 1:31 ]
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
Video Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
[ 1:20 ]
Di Matteo: "Wir brauchen noch Zeit"
Video Di Matteo:
[ 2:00 ]
"Mussten die 2. Halbzeit ja noch spielen"
Video
[ 4:03 ]
BVB will die Krise vergessen machen
Video BVB will die Krise vergessen machen
[ 0:40 ]
Hunger auf das Formel-1-Rennen in Texas?
Video Hunger auf das Formel-1-Rennen in Texas?
[ 0:30 ]
Torwart markiert sein Revier
Video Torwart markiert sein Revier