Donnerstag | 20:30 Uhr
Fußball | Europa League
Mainz 05 - Asteras Tripolis
Freitag | 20:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Düsseldorf - B'schweig
Samstag | 02:00 Uhr
Fußball | Testspiel
CD Guadalajara - FC Bayern
Samstag | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
RB Leipzig - Aalen
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
St. Pauli - Ingolstadt
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Bochum - Fürth
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Schwarzkopf kämpft um Medaille im Siebenkampf

04.08.12 17:18
Schwarzkopf kämpft um Medaille im Siebenkampf
Siebenkämpferin Lilli Schwarzkopf sprang 6,30 Meter weit. Foto: Kerim Okten, DPA

Lilli Schwarzkopf kann im Siebenkampf bei den Olympischen Spielen noch in den Medaillenkampf eingreifen. Die Athletin der LG Rhein-Wied lag vor dem abschließenden 800-Meter-Lauf am Samstagabend in London mit 5692 Punkten auf Rang fünf. Im Weitsprung blieb die Olympia-Achte von Peking mit 6,30 Metern nur fünf Zentimeter unter ihrer Bestleistung, im Speerwurf mit 51,73 Metern allerdings unter ihren Möglichkeiten.

"Es wird ein sehr, sehr packender 800-Meter-Lauf", sagte Schwarzkopf. "Klar werde ich da alles geben." Topfavoritin Jessica Ennis setzte unbeirrt ihren Alleingang fort und hat sogar den Europarekord (7032 Punkte) im Visier. Die Britin führt nach sechs Disziplinen mit 5971 Zählern vor Austra Skijyte aus Litauen (5783) und der Ukrainerin Ljudmyla Josypenko (5701).

Die WM-Dritte Jennifer Oeser aus Leverkusen liegt nach 46,61 Metern im Speerwurf mit 5455 Punkten abgeschlagen auf Rang elf. Die Neubrandenburgerin Julia Mächtig belegt nur Platz 33.