Heute | 10:00 Uhr
Formel 1 | Belgien-GP
1.Freies Training in Spa
Heute | 14:00 Uhr
Formel 1 | Belgien-GP
2 .Freies Training in Spa
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 3. Spieltages
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
St. Pauli - Sandhausen
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Heidenheim - TSV 1860
Heute | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
RB Leipzig - Aue
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Zum dritten Mal Dritter: Kroatien gewinnt WM-Bronze

26.01.13 20:48
Zum dritten Mal Dritter: Kroatien gewinnt WM-Bronze
Der Slowene Marko Bezjak (M) wird von den Kroaten Jakov Gojun (l) und Zeljo Muja geblockt. Foto: Toni Albir , DPA

Kroatiens Handballer haben bei der WM in Spanien die Bronzemedaille gewonnen. Angeführt vom überragenden Hamburger Domagoj Duvnjak bezwang der Olympia-Dritte in Barcelona im "kleinen Finale" Slowenien mit 31:26 (14:13).

Damit sicherte sich Kroatien nach EM und Olympia 2012 zum dritten Mal in Serie Bronze. Vor rund 10.000 im Palau Sant Jordi glänzte neben dem achtfachen Torschützen Duvnjak Rechtsaußen Ivan Cupic mit acht Toren. Cupic schied kurz vor Schluss mit einer Schulterverletzung aus. Slowenien verlor Marko Bezjak in der 41. Minute durch Rot wegen groben Foulspiels.

Das Finale bestreiten Gastgeber Spanien und Europameister Dänemark. Die deutsche Mannschaft hatte nach einer Niederlage im Viertelfinale gegen Spanien den fünften Platz belegt.

Kroatien und Slowenien boten sich eine Halbzeit lang ein Duell auf Augenhöhe. Kroatien verschaffte sich beim 6:4 (11.) erstmals einen Zwei-Tore-Vorsprung, den Slowenien jedoch immer wieder wettmachte. Nach dem Wiederanpfiff sorgte Kroatien für die Vorentscheidung. Mit sieben Treffern in Serie setzte sich der Olympia-Dritte auf 21:14 (38.) ab und gewann sicher.

KOMMENTARE zum Thema "Zum dritten Mal Dritter: Kroatien gewinnt WM-Bronze"