Heute | 21:05 Uhr
Fußball | Europa League
Benf. Lissabon - Juventus Turin
Heute | 21:05 Uhr
Fußball | Europa League
FC Sevilla - FC Valencia
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 32 Spieltages
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Fürth - TSV 1860
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Ingolstadt - 1. FC Köln
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Bochum - Bielefeld
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Schottlands Verband trennt sich von Nationalcoach Levein

05.11.12 21:23
Schottlands Verband trennt sich von Nationalcoach Levein
Craig Levein ist nicht mehr Trainer der schottischen Nationalmannschaft. Foto: Juan Carlos Cardenas, DPA

Der schottische Fußball-Verband hat Nationalcoach Craig Levein vor die Tür gesetzt. Die Entscheidung fiel "vor allem wegen der enttäuschenden Ergebnisse in der WM-Qualifikation", hieß es in einer Mitteilung der schottischen FA.

Die Schotten sind in der Gruppe A mit nur zwei Punkten aus vier Spielen Tabellenletzte und dürften damit die WM-Endrunde in Brasilien verpassen. Der frühere Nationalspieler Levein konnte in seiner Amtszeit nur drei Siege aus zwölf Pflichtspielen verbuchen. "Die Entscheidung macht uns traurig", sagte Verbandschef Stewart Regan, "Craig hat sehr hart gearbeitet". Die ausgebliebenen Resultate hätten der FA aber keine Wahl gelassen. U 21-Trainer Billy Stark wurde als Interimscoach ernannt.

KOMMENTARE zum Thema "Schottlands Verband trennt sich von Nationalcoach Levein"