Samstag | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
K'lautern - Düsseldorf
Samstag | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
St. Pauli - Karlsruhe
Samstag | 13:45 Uhr
Fußball | Premier League
West Ham Utd. - Manchester City
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
5 Spiele des 9. Spieltages
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
Dortmund - Hannover
Samstag | 15:30 Uhr
Fußball | 1. Bundesliga
Augsburg - Freiburg
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Martínez nicht in spanischem Aufgebot - Puyol-Comeback

01.02.13 14:04
Martínez nicht in spanischem Aufgebot - Puyol-Comeback
Carles Puyol steht vor seinem Comeback in der spanischen Nationalmannschaft. Foto: Toni Garriga, DPA

Javier Martínez vom FC Bayern München ist nicht in den Kader der spanischen Fußball-Nationalelf berufen worden. Der Baske steht nicht im Aufgebot, das Trainer Vicente del Bosque für das Testspiel des Welt- und Europameisters gegen Uruguay bekanntgab.

Dagegen kehrt Carles Puyol für die Partie am Mittwoch in Doha (Katar) überraschend in den Kader zurück. Der Kapitän des FC Barcelona hatte zuletzt am 29. Februar 2012 in der Selección gespielt und danach in seinem Club wegen einer Serie von Verletzungen häufig pausieren müssen. Gegen Uruguay könnte der 34-Jährige sein 100. Länderspiel bestreiten.

Neu im Aufgebot stehen der junge Isco Alarcón vom FC Málaga, der als Entdeckung der Saison gilt, und César Azpilicueta vom FC Chelsea. Auch der Rekordtorschütze David Villa wurde berücksichtigt, obwohl er beim FC Barcelona kaum zum Einsatz kommt. Dagegen erhielt Fernando Torres vom FC Chelsea keine Einladung. "Für ihn habe ich keine Lücke gefunden", sagte del Bosque.

KOMMENTARE zum Thema "Martínez nicht in spanischem Aufgebot - Puyol-Comeback"

FUSSBALL-VIDEOS

Alle Videos in der ÜbersichtVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Klopp: "Leicht war es nicht!"
[ 0:37 ]
Klopp: "Leicht war es nicht!"›
Video
[ 1:05 ]
Schmidt: Sind verdienter Sieger
Video Schmidt: Sind verdienter Sieger
[ 1:31 ]
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
Video Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
[ 1:20 ]
Di Matteo: "Wir brauchen noch Zeit"
Video Di Matteo:
[ 2:00 ]
"Mussten die 2. Halbzeit ja noch spielen"
Video
[ 4:03 ]
BVB will die Krise vergessen machen
Video BVB will die Krise vergessen machen
[ 0:30 ]
Torwart markiert sein Revier
Video Torwart markiert sein Revier