JETZT LIVE
Fußball | 1. Bundesliga
Mainz - FC Bayern
Samstag | 11:15 Uhr
Biathlon | Weltcup
Verfolgung Damen (10 km)
Samstag | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Nürnberg - Fürth
Samstag | 13:00 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
St. Pauli - Aalen
Samstag | 13:30 Uhr
Biathlon | Weltcup
Verfolgung Herren (12,5 km)
Samstag | 13:45 Uhr
Fußball | Premier League
Manchester City - Crystal Palace
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Cruyff will nicht mehr als Trainer arbeiten

03.01.13 16:38
Cruyff will nicht mehr als Trainer arbeiten
Johan Cruyff (M) hat keine Lust mehr auf den Trainerjob. Foto: Albert Olive, DPA

Fußball-Legende Johan Cruyff will nicht mehr als Trainer arbeiten. "Ich denke nicht, dass ich jemals wieder coachen werde, ich sehe mich nicht auf einer anderen Trainerbank", sagte der 65-Jährige in Barcelona nach dem 1:1 seiner Katalonien-Auswahl im Freundschaftsspiel gegen Nigeria.

Zur Frage, was er in Zukunft machen werde, antwortete der Niederländer: "Ich mache schon sehr viele Sachen, mir wird schon nicht langweilig werden." Der Mann, der als Coach von Ajax Amsterdam (1985-88) und des FC Barcelona (1988-1996) elf Titel holte versicherte, er tauge eigentlich nicht zum Coach, schon gar nicht zum Nationaltrainer. "Ich bin viel zu nervös für ein Spiel pro Monat".

Die Zeitung "El País" würdigte am Donnerstag zum "Abschied" die Bedeutung von Cruyff für die heutigen Erfolge und die Spielkultur des FC Barcelona. "Man muss sich bei Cruyff bedanken, denn er ist sozusagen schuldig für den guten Geschmack, den die katalanischen Fußball-Lehrer seit 20 Jahren an den Tag legen", so das Blatt.

Als seinen Nachfolger bei der Betreuung der Katalonien-Auswahl schlug Cruyff seinen früheren Schützling und Ex-Barcelona-Coach Pep Guardiola vor. "Er wäre ideal, will aber nach England, und da hätte er zu dieser Jahreszeit keine Zeit, Katalonien zu betreuen", sagte Cruyff.

KOMMENTARE zum Thema "Cruyff will nicht mehr als Trainer arbeiten"

FUSSBALL-VIDEOS

Alle Videos in der ÜbersichtVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Das ganze Internet lacht über Marco Reus
[ 1:50 ]
Das ganze Internet lacht über Marco Reus›
Video
[ 1:16 ]
Laboué: Fans sind teilweise "Vollidioten"
Video Laboué: Fans sind teilweise
[ 0:22 ]
Mehr Gefühl im Füßchen als bei Isco geht nicht
Video Mehr Gefühl im Füßchen als bei Isco geht nicht
[ 1:40 ]
Wolfsburgs China-Kracher kann schon Deutsch
Video Wolfsburgs China-Kracher kann schon Deutsch
[ 0:34 ]
Hach, Gewalt im Fußball kann so schön sein
Video Hach, Gewalt im Fußball kann so schön sein
[ 1:34 ]
Angst vor Real? Schalke will kein Trübsal blasen
Video Angst vor Real? Schalke will kein Trübsal blasen
[ 0:27 ]
Ein Eigentor, das seinesgleichen sucht
Video Ein Eigentor, das seinesgleichen sucht