Freitag | 04:00 Uhr
Formel 1 | China-GP
1. Freies Training in Shanghai
Freitag | 08:00 Uhr
Formel 1 | China-GP
2. Freies Training in Shanghai
Freitag | 20:30 Uhr
Fußball | Primera Division
Atl. Madrid - FC Elche
Samstag | 05:00 Uhr
Formel 1 | China-GP
3. Freies Training in Shanghai
Samstag | 07:30 Uhr
Formel 1 | China-GP
Das Qualifying in Shanghai
Samstag | 08:00 Uhr
Formel 1 | China-GP
Das Qualifying in Shanghai
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

15 000 Euro Strafe für Borussia Mönchengladbach

17.01.13 13:41
15 000 Euro Strafe für Borussia Mönchengladbach
Die Fans von Borussia Mönchengladbach sorgten in Marseille negativ für Aufsehen. Foto: Marius Becker, DPA

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss für das Fehlverhalten seiner Fans in der Europa League 15.000 Euro Strafe zahlen. Das teilte der Club nach einem Urteil der UEFA-Kontroll- und Disziplinarkommission mit.

Die Borussen-Anhänger hatten beim Europa-League-Spiel in Marseille mindestens 15 pyrotechnische Mittel gezündet. Den noch nicht identifizierten Tätern droht ein Stadionverbot und Schadenersatz in Höhe der Verbandsstrafe. Zudem muss der Club 5000 Euro Strafe zahlen, weil die Fans in der Playoff-Partie der Champions League gegen Dynamo Kiew Fluchtwege blockiert haben.

KOMMENTARE zum Thema "15 000 Euro Strafe für Borussia Mönchengladbach"

FUSSBALL-VIDEOS

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
DFB-Koch 'klagt': Immer Tomatensuppe für Merte
[ 2:25 ]
DFB-Koch 'klagt': Immer Tomatensuppe für Merte›
Video
[ 0:35 ]
Müller: "Wir müssen unseren Rhythmus finden"
Video Müller:
[ 0:56 ]
Dieser Kicker hat ein ganz feines Füßchen
Video Dieser Kicker hat ein ganz feines Füßchen
[ 0:33 ]
BVB "überglücklich" - 'Wölfe' trauern
Video BVB
[ 1:33 ]
Bayern gegen K'lautern vor Nervenprobe
Video Bayern gegen K'lautern vor Nervenprobe
[ 0:30 ]
Wahnsinns-Freistoß oder doch nur Glück?
Video Wahnsinns-Freistoß oder doch nur Glück?
[ 1:17 ]
Klopp: Heimspiel als Mini-Vorteil
Video Klopp: Heimspiel als Mini-Vorteil