Heute | 18:00 Uhr
Fußball | Europa League
3. Spieltag in der Konferenz
Heute | 18:00 Uhr
Fußball | Europa League
FK Krasnodar - VfL Wolfsburg
Heute | 21:05 Uhr
Fußball | Europa League
Bor. M'gladbach - Ap. Limassol
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 11. Spieltages
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Fürth - FSV Frankf
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - Union
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

UEFA sperrt John Terry für zwei weitere Spiele

01.06.12 10:30
UEFA sperrt John Terry für zwei weitere Spiele
John Terry wurde für zwei weitere Spiele von der UEFA gesperrt. Foto: Alejandro Garcia, DPA

Champions-League-Sieger FC Chelsea muss zwei weitere Spiele im europäischen Wettbewerb auf Kapitän John Terry verzichten. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) sperrte den Abwehrchef wegen seiner Roten Karte aus dem Halbfinal-Rückspiel beim FC Barcelona für insgesamt drei Partien.

Damit wird Terry den Londonern im Supercup-Spiel gegen Europa-League-Gewinner Atletico Madrid ebenso fehlen wie im ersten Gruppenspiel der neuen Champions-League-Saison. Terry hatte nach dem Platzverweis wegen einer Tätlichkeit bereits den Finalsieg der Londoner gegen den FC Bayern München verpasst. Wie die UEFA am Donnerstagabend mitteilte, können Spieler und Verein binnen drei Tagen gegen das Urteil Berufung einlegen.

KOMMENTARE zum Thema "UEFA sperrt John Terry für zwei weitere Spiele"

FUSSBALL-VIDEOS

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
[ 1:31 ]
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung›
Video
[ 1:20 ]
Di Matteo: "Wir brauchen noch Zeit"
Video Di Matteo:
[ 2:00 ]
"Mussten die 2. Halbzeit ja noch spielen"
Video
[ 4:03 ]
BVB will die Krise vergessen machen
Video BVB will die Krise vergessen machen
[ 0:30 ]
Torwart markiert sein Revier
Video Torwart markiert sein Revier
[ 1:33 ]
Götze: Würde mich auf Reus freuen
Video Götze: Würde mich auf Reus freuen
[ 1:27 ]
Bayern: Erst drei Punkte, dann zum Papst
Video Bayern: Erst drei Punkte, dann zum Papst