Heute | 18:00 Uhr
Fußball | Europa League
3. Spieltag in der Konferenz
Heute | 18:00 Uhr
Fußball | Europa League
FK Krasnodar - VfL Wolfsburg
Heute | 21:05 Uhr
Fußball | Europa League
Bor. M'gladbach - Ap. Limassol
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
3 Spiele des 11. Spieltages
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Fürth - FSV Frankf
Freitag | 18:30 Uhr
Fußball | 2. Bundesliga
Aalen - Union
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES
FC Bayern MünchenBorussia DortmundFC Schalke 04Bayer LeverkusenVfL WolfsburgBorussia MönchengladbachFSV Mainz 05FC AugsburgTSG 1899 HoffenheimHannover 96Hertha BSC BerlinSV Werder BremenEintracht FrankfurtSC FreiburgVfB StuttgartHamburger SV1. FC KölnSC Paderborn
THEMENPAKET

1. Bundesliga: News & Analysen zum Spieltag

Video-Artikel | Remis in Istanbul: Schalkes 'Eurofighter' sind wieder da!
Video-Artikel | Schalke besteht in der Hölle von Istanbul
Artikel | Schalke: 1:1 und Einspruch gegen Drogba-Einsatz
Video-Artikel | Keller: "War ein tolles Spiel"
Foto-Show | 1:1 in Istanbul: S04 legt Grundstein fürs Viertelfinale
Artikel | Statistik zu Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04
Info | Das ist der FC Schalke 04

Wer ist eigentlich dieser Jens Keller?

17.12.12 10:04
Wer ist eigentlich dieser Jens Keller?
Jens Keller wurde am Sonntag zum Chefcoach des FC Schalke 04 befördert
Foto: Reuters
"Warum in die Ferne schauen, wenn man selbst gute Leute vor Ort hat?" Mit dieser Weisheit begründete Manager Horst Heldt die Entscheidung der Schalker Führung, Jens Keller zum Cheftrainer der 'Königsblauen' zu befördern. Doch wer ist dieser Jens Keller eigentlich? Hat er das Zeug dazu, den Bundesliga-Siebten zurück in die Erfolgsspur zu führen und sogar über das Saisonende hinaus Schalke-Trainer zu sein?

Viel Erfahrung auf der Trainerbank hat der gebürtige Stuttgarter noch nicht. Nur bei einem zweimonatigen Intermezzo für den VfB Stuttgart im Jahr 2010 schnupperte der 42-Jährige als Trainer Bundesliga-Luft. Seine Bilanz vor zwei Jahren war gar nicht so schlecht, als dass sie einen Rauswurf nach nur 60 Tagen gerechtfertigt hätte. In neun Bundesliga-Spielen holte Keller bei zwei Siegen und drei Remis 9 Punkte. Hinzu kam ein Sieg im DFB-Pokal, sowie zwei Erfolge in der Europa League bei nur einer Niederlage.

Vor seiner Zeit als Cheftrainer beim VfB war er Co-Trainer unter Christian Gross sowie A- und B-Jugend Trainer bei den Stuttgartern. Seit Juli 2012 hat Keller, der als Heldt-Intimus gilt, das U17-Team der Schalker trainiert, und seine Bilanz kann sich mehr als sehen lassen. In der laufenden Saison der Bundesliga West gewann Kellers Mannschaft alle 14 Spiele. Mit 42 Punkten und einer Tordifferenz von + 63 (!) thront Schalkes B-Jugend unangefochten an der Spitze der Liga.

Jens Keller arbeitete früher unter dem Schweizer Christian Gross als Co-Trainer
Foto: dpa bildfunk

Keller ein Malocher-Typ

Nun könnte man meinen, der Nachfolger von 'Jahrhunderttrainer' Huub Stevens sei ein Fan des Offensiv-Spektakels und lässt sein Team dementsprechend auf dem Platz wirbeln. Aber das stimmt nicht so ganz: Als Spieler war der Verteidiger ein Kämpfer und Malocher - Qualitäten, auf die er auch in seiner Zeit als Cheftrainer beim VfB setzte.

Seine aktive Karriere als Fußballer begann er 1981 beim VfL Wangen, sein letztes Bundesligaspiel bestritt er 2005 für Eintracht Frankfurt. 142 Spiele machte Keller in der 1. Liga für Stuttgart, 1860 München, Wolfsburg, den 1. FC Köln und Frankfurt. In der 2. Liga lief Keller 115 Mal auf. 1992 wurde Keller mit dem VfB deutscher Meister, dafür konnte er jedoch relativ wenig: In der Saison kam der damals 21-Jährige nämlich nicht zum Einsatz.

KOMMENTARE zum Thema "Wer ist eigentlich dieser Jens Keller?"

FUSSBALL-VIDEOS

Alle Sport-VideosVideos zum FußballVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung
[ 1:31 ]
Wechselgerüchte stören BVB-Vorbereitung›
Video
[ 1:20 ]
Di Matteo: "Wir brauchen noch Zeit"
Video Di Matteo:
[ 2:00 ]
"Mussten die 2. Halbzeit ja noch spielen"
Video
[ 4:03 ]
BVB will die Krise vergessen machen
Video BVB will die Krise vergessen machen
[ 0:30 ]
Torwart markiert sein Revier
Video Torwart markiert sein Revier
[ 1:33 ]
Götze: Würde mich auf Reus freuen
Video Götze: Würde mich auf Reus freuen
[ 1:27 ]
Bayern: Erst drei Punkte, dann zum Papst
Video Bayern: Erst drei Punkte, dann zum Papst